Krankenschwestern


Die aufopferungsvolle Mütterliche, die sexy Traumfrau im weißen Kittel oder Sister Morphine mit der schmerzstillenden Spritze – es stecken viele Gesichter unter dem weißen Häubchen mit dem roten Kreuz. Krankenschwestermotive gehören seit dem 1. Weltkrieg zum Standardrepertoire der Tätowierer. Soldaten ließen sich nach ihrem Aufenthalt im Lazarett aus Dankbarkeit das Bild einer jungen Frau in weißer Schwesterntracht tätowieren.

Die englische Bezeichnung der Rot-Kreuz-Schwester ist übrigens »Rose of No Man’s Land«, ein Begriff, der sich auf den Titel eines Liedes bezieht, das zum Ende des 1. Weltkriegs veröffentlicht wurde. Es ist eine Hymne auf die aufopferungsvolle Arbeit der barmherzigen Schwestern in einer Zeit des Schmerzes und der Not. Mittlerweile hat sich die Darstellung gewandelt. Die Krankenschwestermotive versprühen teilweise mehr Sexappeal, als es die Herzen der meisten Kranken verkraften können. Ein Gegenentwurf sind die mit Blut bespritzten Frauengestalten, die wirken, als würde mit ihrem Erscheinen das Leid erst beginnen.


Krankenschwester-Tattoo von Coney Island Demon · Heidi Hay Tattoo · Göteborg (SE) Sexy Krankenschwester-Tattoo von Michael Rose · Visual Art · Herts (UK) Krankenschwester-Tattoo von Randy · Heaven of Colours · Zwickau (DE) Horror-Krankenschwester-Tattoo von Antonio · Tattoostudio Syndikat · Bautzen (DE)
Coney Island Demon
Heidi Hay Tattoo
Göteborg (SE)
Michael Rose
Visual Art
Herts (UK)
Randy
Heaven of Colours
Zwickau (DE)
 Antonio
Tattoostudio Syndikat
Bautzen (DE)


Text: Heide
Bilder: TattooStyle Archiv






11.12.2013
Text: Heide Bilder: TattooStyle Archiv
auf Facebook teilen

tattoo motive

Verwandte Artikel

Krankenschwestern

Die aufopferungsvolle Mütterliche, die sexy Traumfrau im weißen Kittel oder Sister Morphine mit der schmerzstillenden Spritze – es stecken viele Gesichter unter dem weißen Häubchen mit dem roten Kreuz.

Motive der
Oldschool-Szene

Die Oldschooler haben alte Motive aus der Biker-History ausgegraben. Manche davon sind zeitlos geblieben Das Malteser Kreuz ist nicht wirklich eines. Auch wenn diese Formulierung sich so in vielen Biker-Zeitschriften und Zubehörkatalogen niedergeschlagen hat. Tatsächlich handelt es sich bei der Form zahlloser Rückspiegel, Rücklichter und sonstiger Accesoiries um die Form des Eisernen Kreuzes.

Die Geschichte der
Andrews Sisters

LaVerne, Maxine und Patty hatten eine Vision: So wie die Vorbilder im Radio wollten sie sein! Sie wollten singen und tanzen, wollten ganz große Stars werden. Ihre Vorbilder waren die in den 20ern sehr bekannten Boswell-Sisters, deren Dixieland-Stil sie schon bald perfekt kopierten. Und die drei Mädels schafften es: The Andrews Sisters wurden zu Legenden im US-amerikanischen Musikgeschäft.

Royal Hunt:
Collision Course

Mit "Collision Course" liefern Royal Hunt den zweiten Teil zu ihrem 97er Erfolgsalbum "Paradox" ab. Wieder geht es in den Texten um die Konflikte zwischen den Weltreligionen.

Saxon: Call To Arms

Die (Angel)Sachsen rufen euch zu den Waffen. Mit ihrem 19. Studioalbum liefern sie wieder die gewohnte Qualität ab. Auf dem Cover seht ihr die britische Version des „Uncle Sam wants you!“-Logos aus dem ersten Weltkrieg.

Motivthemen
TattooStyle (3_08)

Sechs angesagte Motivthemen mit zahlreichen Beispielen: Koys, Blumen, Glücksbringer, japanische Motive, Waffen, Biomechanic und das Motiv-Special »Tattoo-Klassiker« erwarten euch in der aktuellen TattooStyle-Ausgabe (ab 30. April am Kiosk)

Motiv-Special:
Seefahrermotive (TS
1_09)

Das Motivrepertoire der Seeleute aus dem 19. Jahrhundert findet heute wieder großen Anklang bei den Tattoofans: Dem Charme eines Segelschiffs, eines Ankers oder einer Piratenbraut kann man sich schwer entziehen!

Twisted Sister: A
Twisted Christmas

Die verdrehten Schwestern aus New York schenken euch vor ihrer wiederholten Auflösung noch ein Album. Die in ein rockiges Gewand transformierten Weihnachtssongs werden auf jeder Jahresendparty für Stimmung sorgen.

Die Razzouks:
Tätowierer seit 700
Jahren

Seit vielen Generationen tätowiert die Familie Razzouk christliche Pilgertattoos in Jerusalem. Wallfahrer lassen sich zur Bestätigung ihres Glaubens auch heute noch tätowieren.

Pin-ups

Eine junge Frau in kesser Pose, ein bisschen Haut und ein verführerischer Blick: Das Erfolgsrezept der Pin-ups funktioniert! Aber allein diese Attribute reichen nicht aus, um die Faszination dieser Bilder zu erklären, die heute als Tattoo bei Männern und Frauen gleichermaßen beliebt sind.

Havanna Heat Club:
Specially Made For
Your Satisfaction

Im Monat November erscheinen einige essenzielle Alben für die Liebhaber von geilem Punk´n´Roll. Eines davon bringen die Berliner Havanna Heat Club an den Start.

35 Jahre Hells
Angels: Kampf um den
Deathhead

Kampf um den Deathhead 35 Jahre Hells Angels MC Germany, 60 Jahre Hells Angels MC World. Ausgerechnet in Deutschland steht das Jubiläum der Hells Angels im Schatten das Kampfes um ihr Colour Es begann mit einem geflügelten Totenschädel.

Motiv-Lexikon, Teil
15 (TS 5_08)

Von Sensenmann wie Stier – wir erklären euch die Bedeutung der Tattoo-Motive.

Back to the Roots
mit Eagle Adventure
Tours

Eagle Adventure Tours ist auf Motorradreisen, vorzugsweise in die USA, spezialisiert. Jetzt lädt der Veranstalter zu einer neuen Tour, die zu den Geburtsstätten des Einprozenter-Mythos führt.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:27 May 2020 02:15:17 Warning: fopen(cache/8236fe62ed07ba418da655eb7125c6df.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165