ROCK'N'ROAD / Tattoo / Motive Die neuesten Artikel aus Tattoo > Motive http://www.rockandroad.de de-de Mon, 17 Dec 2018 17:55:53 +0100 Mon, 17 Dec 2018 17:55:53 +0100 Wasa RSS Engine 1.0 j.faehndrich@huber-verlag.de (Julia Faehndrich) m.wasala@huber-verlag.de (Martin Wasala) 120 http://www.rockandroad.de/grafix2/nav_home.png ROCK'N'ROAD http://www.rockandroad.de <![CDATA[So Eighties!. ]]> Wer in den 80er Jahren aufgewachsen ist und geprägt wurde, muss sich nicht schämen. Dieses Jahrzehnt war mehr als Vokuhila und Karottenhose. Es strahlt mit seinen Errungenschaften bis in unsere heutige Zeit. Auch als Tattoo-Motiv, den die Ikonen der 80er Jahre sind als Tattoo-Motiv topaktuell!. ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/so+eighties%21_147.html 18440 <![CDATA[Aquarell-Tattoos. ]]> Aquarelle haben ihren Siegeszug angetreten und sind aus der Tattoo-Welt nicht mehr wegzudenken. Federleicht schmiegen sie sich an den menschlichen Körper: Die Leichtigkeit des tatowierten Seins! . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/aquarell-tattoos_144.html 18052 <![CDATA[Zirkus: Menschen, Tiere, Kuriositäten!. ]]> Von der Reitvorführung über Akrobatik und Tierdressuren bis hin zu den modernen Freakshows – der Zirkus ist seit 200 Jahren im Wandel. Konstant scheint nur eines zu sein: Tätowierte gehörten immer dazu! . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/zirkus+menschen+tiere+kuriositaeten%21_141.html 17717 <![CDATA[Pin-ups. ]]> Pin-up-Illustrationen und -Fotos zeigen idealisierte Traumfrauen, und das nun schon seit über 90 Jahren. Auch heute noch sind sie in der Tattooszene ein Thema. Sei es als Tattoomotiv oder ganz real: Viele Tattoomodels kleiden sich nicht nur im Stil der 50er Jahre, sondern versuchen auch das Lebensgefühl von damals auf heute zu übertragen. . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/skelette_1312.html 17508 <![CDATA[Platzierung: Hinter den Ohren. ]]> Vor allem Frauen lieben hinter der Ohrenmuschel platzierte Tattoos. Das liegt sicherlich auch daran, dass diese die Haare meist länger tragen und je nach Frisur die Tätowierungen verdecken oder zeigen können.. ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/platzierung+hinter+den+ohren_1312.html 17511 <![CDATA[Back to Basic: Die 10 Motiv-Klassiker. ]]> Diese Motiv-Klassiker fand man bereits in den Vorlagealben von Tattoo-Legenden wie Christian Warlich, Herbert Hoffmann, Sailor Jerry oder Lyle Tuttle. Sie sind ausdrucksstark, kraftvoll, in ihrer Bedeutung eindeutig. Und nicht zu vergessen: Sie sind zeitlos schön. . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/back+to+basic+die+10+motiv-klassiker_1312.html 17533 <![CDATA[Tattoo Motiv: Tiger. ]]> Der Tiger ist einer der Tattoo-Klassiker schlechthin: egal ob als fauchender Tigerkopf im Old-School-Style oder in der ganzen Pracht seiner katzenhaften Geschmeidigkeit in fotorealistischer Darstellung, am Tiger kommt man als Tätowierer eigentlich nicht vorbei. . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/tattoo+motiv+tiger_1311.html 17420 <![CDATA[Platzierung: Auf Füßen getragen. ]]> Viel getreten und selten gut gepflegt, das war das Schicksal der Füße. Aber damit ist Schluss: Füße werden heute mit Tattoos aufgehübscht. Besonders interessant sind Tattoos auf dem Spann dann, wenn das Fußpaar sich aufeinander beziehende Motive trägt.. ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/platzierung+auf+fuessen+getragen_139.html 17179 <![CDATA[Märchen. ]]> Ein unschuldiges Mädchen, das vom rechten Weg abkommt und vom wölfischen Verführer vernascht wird; zwei von den Eltern ausgesetzte Geschwisterkinder, die in die Fänge einer Kannibalin geraten; eine böse Stiefmutter, die versucht, die Stieftochter zu vergiften. Alles Horrorgeschichten, die harmlose Titel tragen wie »Rotkäppchen«, »Hänsel und Gretel« oder »Schneewittchen«. . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/maerchen_139.html 17176 <![CDATA[PMA Tattoo (Hannover). ]]> Liebhaber traditioneller Tätowierungen sind im Studio PMA an der richtigen Adresse. Döner hat das Studio im Mai letzten Jahres eröffnet, seit September arbeitet Dani fest mit im Studio. »Ich bin ziemlich froh darüber, dass Dani jetzt hier ist, wir ergänzen uns super«, erklärt Döner.. ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/pma+tattoo+%28hannover%29_139.html 17174 <![CDATA[Krankenschwestern. ]]> Die aufopferungsvolle Mütterliche, die sexy Traumfrau im weißen Kittel oder Sister Morphine mit der schmerzstillenden Spritze – es stecken viele Gesichter unter dem weißen Häubchen mit dem roten Kreuz. . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/krankenschwestern_139.html 17177 <![CDATA[Kraken. ]]> In seinem sackartigen Körper mit den acht Armen steckte die geballte Fussballkompetenz. Bei der Fußball-WM 2010 in Südafrika tippte das Oberhausener Kraken-Orakel Paul alle Spiele der deutschen Mannschaft richtig. Eine bessere Imagekampagne für die zur biologischen Ordnung der Octopoda gehörenden Kraken ist nicht denkbar. Mit seinen langen, mit Saugnäpfen besetzten Fangarmen weckt der bizarr aussehende Krake noch heute diffuse Ängste, wenn er nicht gerade à la plancha oder frittiert auf dem Teller liegt. . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/kraken_138.html 16870 <![CDATA[Tattoo Motiv: Narben. ]]> Narben- und Wunden-Tattoos können einfach nur schocken –oder von körperlichen und seelischen Verletzungen der Träger erzählen . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/tattoo+motiv+narben_138.html 16973 <![CDATA[Ratgeber: Top oder Flop? So beurteilst du Tattoos. ]]> Die technische Ausführung eines Tattoos zu beurteilen, ist gar nicht so schwer. TattooStyle hat die wichtigsten Kriterien zusammengestellt, wie du anhand von Tattoo-Fotos erkennst, ob der Tätowierer sein Handwerk beherrscht. . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/ratgeber+top+oder+flop+so+beurteilst+du+tattoos_138.html 16874 <![CDATA[Indianer. ]]> Die Bezeichnung Indianer ist genau genommen ebenso unzutreffend wie politisch unkorrekt, denn eigentlich müsste es Native Americans heißen, also Ureinwohner Amerikas. In Europa ist es kein Problem, Native Americans als Indianer zu bezeichnen, denn weder haben unsere Vorfahren an der Ausrottung der Stämme mitgewirkt noch werden Indianer bei uns diskriminiert. Unser Bild von ihnen ist eher geprägt von Respekt und Achtung, was bis zur Glorifizierung ihrer Lebensweise reicht: Sie stehen für ein Leben in Eintracht mit der Natur. . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/indianer_138.html 16871 <![CDATA[Licht. ]]> Licht ist vielleicht das stärkste Symbol, das wir kennen. Es steht für das Leben, so wie die Dunkelheit den Tod symbolisiert. Die größte Lichtquelle, die Sonne, ermöglicht erst das Leben auf der Erde, ihre Abwesenheit in der Nacht war für die Menschen seit Anbeginn der Zeit ein Grund zur Besorgnis und Furcht. Die Möglichkeit, mittels Fackeln, Lagerfeuer, Kerzen oder Lampen der nächtlichen Dunkelheit zu trotzen, ist wohl noch vor der Erfindung des Rads die wichtigste kulturelle Errungenschaft der Menschheit.. ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/licht_138.html 16869 <![CDATA[Platzierung: Bis über die Halskrause. ]]> Heute geht es bei den Halstätowierungen nicht mehr ums Provozieren, sondern ihre Träger wollen ganz bewusst ihre Tätowierungen zeigen und nicht mehr unter der Kleidung verstecken. Und auch das Motivspektrum hat sich verändert. Eigentlich geht jedes Motiv. Und wenn das Porträt eines Kindes, eine Rose oder ein Schmetterling die Blicke auf den Hals des Trägers ziehen, dann bringen diese als positiv angesehenen Motive so manch gepflegtes Vorurteil zumindest zum Wackeln.. ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/platzierung+bis+ueber+die+halskrause_138.html 16866 <![CDATA[Tattoo Motiv: Ungeziefer. ]]> Wenn man erst mal Ungeziefer hat, ist es schwierig, es wieder loszuwerden – vor allem, wenn man es sich in die Haut stechen lässt. . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/tattoo+motiv+ungeziefer_137.html 16779 <![CDATA[Erinnerungen an die Kindheit . ]]> Im Rückblick war die Kindheit schöner, leichter und unbeschwerter, als man es als Kind erlebt hat. Nur noch selten erinnern wir uns an fiese Nachbarshunde und Monster unterm Bett. Als Motiv auf der Haut kommt alles wieder hoch: Das Schöne und auch das Schreckliche. . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/erinnerungen+an+die+kindheit+_135.html 16183 <![CDATA[Platzierung Dekolleté. ]]> Ein bißchen Farbe, die aus dem Blusen- oder T-Shirt-Ausschnitt hervorspitzt, ein tief dekolletiertes Top oder Kleid, das den Rahmen für ein ganzes Tattoo bildet – wie freizügig sich die Trägerin einer Tätowierung im Dekolleté auch zeigt, eines ist ihr sicher: sie wird immer den BLick ihres gegenübers auf sich ziehen!. ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/platzierung+dekollet%e9_133.html 15553 <![CDATA[Eulen. ]]> Eulen-Tattoos sind zur Zeit der Überflieger unter den Vogelmotiven, kein anderer Vogel wird so häufig tätowiert. Diese Zustimmung haben sie nicht immer erfahren. Die symbolträchtigen Eulen haben in der abendländischen Kultur sehr widersprüchliche Reaktionen ausgelöst. Sie reichen von Angst und Schrecken bis hin zu Bewunderung und Ehrfurcht. . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/eulen_133.html 15549 <![CDATA[Belmir von Southside Ink (AT–Graz). ]]> Alpenländischer Streichelzoo oder Panoptikum der Tiere? Superschlichte Klassiker oder vor symbolischen Details strotzende Neo-Traditionals? Der junge Tätowierer Belmir aus dem Grazer Studio Southside Ink lotet die Grenzen der Neo-Traditionals aus.. ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/traditionales+von+belmir+%28southside+ink+graz%29_133.html 15545 <![CDATA[Diamanten. ]]> Der Wert eines Diamanten wird unter anderem bestimmt durch Härte, Glanz, Lichtstreuung sowie Art und Ausbildung vorhandener Einschlüsse, Kriterien, die im übertragenen Sinne auch seine symbolische Bedeutung bestimmen. Er versinnbildlicht die absolute Reinheit, Unverletzlichkeit und Standhaftigkeit, ist ein Symbol für Licht und Leben, Beständigkeit und Aufrichtigkeit. In einem Schmuckstück als Verlobungs- oder Hochzeitsgeschenk überreicht, wird die Liebe des Paares mit diesen Werten verknüpft. . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/diamanten_133.html 15551 <![CDATA[Filmfiguren als Tattoo. ]]> Tattoo-Motive aus Kinofilmen sind ein Indikator dafür, dass diese Streifen Kultcharakter erlangt haben. Wenn ein Cineast sich ein Bildzitat aus einem Film in die Haut tätowieren lässt, dann verbindet ihn mehr damit als lediglich ein hübscher Kinoabend. Solche Filme haben Kultstatus. . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/filme_133.html 15547 <![CDATA[Affen. ]]> Mich laust der Affe! Nie gab es mehr Affen-Tattoos als heute. Das Motiv ist nicht neu, schon die Tattoo-Legende Sailor Jerry Collins hat eine Affenvorlage in seinem Flash Sheet, den »Aloha Monkey«! Ein nach vorne gebeugter Affe, der mit dem Kopf durch seine gespreizten Beine schaut und den Betrachter mit einem auf den Hintern geschriebenen »Aloha« begrüßt, wobei das »o« sich aus der entsprechenden Körperöffnung ergibt. . ]]> http://www.rockandroad.de/tattoo/motive/affen_132.html 14837