Bauchtasche Aliso camo
Bauchtasche Aliso camo
29,90€
24,90€
T-Shirt Born Free schwarz
T-Shirt Born Free schwarz
29,90€
4,90€
Zip-Hoodie Morgan schwarz
Zip-Hoodie Morgan schwarz
89,90€
74,90€
Hemd Rigby beige
Hemd Rigby beige
69,90€
59,90€
BIKERS NEWS 31.07.2009
Text: Ahlsdorf Bilder: Harry
BIKERS NEWS 08/09 bestellen
BIKERS NEWS Abonnieren
auf Facebook teilen

news redaktion

Verwandte Artikel

Dr. Mechanik hilft

Fahrer von Softails und bauähnlichen Aftermarket-Fahrzeugen kennen das Problem: Bei höheren Geschwindigkeiten wackelt das Bike oder der Riemen rutscht durch. Der Grund liegt im fehlenden Verbund von Rahmen und Antrieb. Diesen Verbund stellt die „Torqueplate“ von Dr. Mechanik nachträglich her.

Gremium MC Euro Run

Der Gremium Motorcycle Club wurde im Jahr 1972 in Mannheim gegründet. In den Jahrzehnten seines Bestehens ist er gewachsen wie kein anderer Club mit deutschen Wurzeln …

35 Jahre Gremium MC

Zum Jubiläum des Gremium MC erzählen wir nicht wieder die Geschichte der grauen Eminenzen. Hier die Story zweier junger Chapter: Mönchengladbach und Cloppenburg Im Jahr 1972 wurde der Gremium MC als deutscher Club in Mannheim gegründet. Es ist nicht nur sein Alter von 35 Jahren, weshalb der MC aus der deutschen Biker-Szene nicht wegzudenken ist.

Gremium Euro Run

Die Reihen auf dem Europa-Treffen des Gremium MC waren dicht geschlossen Der Parkplatz auf der Raststätte Peppenhoven färbte sich schwarz. Hier, an der A 61 südlich von Köln, trafen sich die Member der „Central“-Chapter, um ihre 200 Maschinen in die Eifel zu treiben. Dort hatte der Gremium MC World zum Euro Run 2008 gerufen, diesmal ausgerichtet von den Nord­rhein-Westfalen Chaptern. Chris, Gerry und Freddy von den Chaptern Euskirchen, Erftstadt und Köln hatten ein Gelände in Mechernich aufgetrieben.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Nitrolympix Hockenheimring - 16.-18. August 2019
Nitrolympix Hockenheimring - 18.-20. August 2017

Checkpoint August 2009


„ ... in martialischer Aufmachung“

Als der Chefredakteur eines im Norden Deutschlands erscheinenden Magazins zu Saisonbeginn ein Editorial unter der Überschrift „Dummes Donnern“ veröffentlichte, ging ein Aufschrei durch die Szene. Viele Leser richteten an uns die Bitte: Sagt Ihr doch mal was dazu!
Tja, wir hätten dazu eigentlich gar nichts sagen wollen. Wir wollten dieses Editorial viel lieber unkommentiert und im vollen Wortlaut veröffentlichen. Es hätte für sich selbst gesprochen. Das aber wollte das Alstertal-Magazin nach unserer Anfrage nicht mehr. So dürfen wir daraus nur in Auszügen zitieren:

... die geplanten Stunden der Ruhe am Wochenende enden im „Terror der Hirnlosen“. Es sind die Fahrer donnernd-dröhnender Harleys ... Oft in martialischer Aufmachung, teils mit Stahlhelmen als Motorradhelm und mit Totenkopf-Symbolik, die an Gewalt im Hitler-Faschismus erinnern soll, gehen sie nahezu allen Bundesbürgern auf die Nerven.
(...)
Psychologen sprechen den Lärm-Terroristen ein düsteres Zeugnis aus: „Es sind häufig Männer in tiefen Konflikten mit ihrem Selbstwertgefühl. Sie fühlen sich in ihren Firmen, Familien oder Beziehungen ungenügend wahrgenommen. Um das zu kompensieren, müssen sie mit ihren Motorrädern Lärm erzeugen: Schaut her, hier bin ich und ich kann auch was! Es sind die Looser der Gesellschaft, die diese Form der Aufmerksamkeit suchen müssen. Auch Männer mit Potenzschwäche neigen zur Erzeugung dröhnenden Lärms, so der Psychologe. Sie wollen ihre Schwäche übertönen, wollen Frauen anders beeindrucken als auf dem „natürlichen“ Weg.“


Müssen wir dazu noch was sagen?
Der Mann hat doch recht! Natürlich sehen wir böse aus, und natürlich machen wir Radau. Da dürfen wir uns nicht wundern, wenn wir so rüberkommen, wie wir uns geben.
Wenn ein braver Bürger sich dann nicht anders zu helfen weiß und unter die Gürtellinie zielt, so können wiederum wir nicht mehr weiterhelfen. Also sorgen wir uns nicht um andere, sondern um uns selbst: Wer von uns trotz lauter Motorräder noch immer Probleme hat, dem also helfen wir in diesem Heft mit unserer kostenlosen Beilage „Babes on Bikes“.
Der Zufall will es übrigens, dass in dieser BIKERS NEWS in anderen Zusammenhängen ein anderer was dazu sagt. Ich möchte deshalb den Präsidenten des Gremium MC Austria zitieren, der anlässlich unserer Reportage über den Euro Run des Gremium MC erklärt:

„Mag schon sein, dass wir auf andere sehr martialisch oder sogar militärisch wirken. Bis zu einem gewissen Punkt ist das auch sicherlich Absicht, da wir damit unsere unbedingte Entschlossenheit und unseren Zusammenhalt zum Ausdruck bringen. Doch grundsätzlich gilt, dass wir jedem mit dem Respekt begegnen, den er auch für sich selber einfordert.“


Jetzt muss aber wirklich nichts mehr gesagt werden. Nur erklären will ich noch, dass auch das Bild da oben auf dem Euro Run des Gremium MC fotografiert wurde. Bezeichnenderweise trägt die Lady den Stahlhelm. Und was es mit dieser Symbolik auf sich hat, das hatten wir in früheren BIKERS NEWS-Ausgaben schon oft genug erklärt. Regelmäßiges Lesen der BIKERS NEWS erspart vielleicht auch manches dummes Gerede.

Checkpoint Bikers News August 2008
… bezeichnenderweise trägt die Lady den Stahlhelm

Text: Ahlsdorf
Bilder: Harry


BIKERS NEWS 08/09 bestellen
BIKERS NEWS Abonnieren
auf Facebook teilen

Stand:24 June 2019 12:00:09