Zip-Hoodie Rockabilly Rules grau
Zip-Hoodie Rockabilly Rules grau
69,90€
24,90€
Workhose Vintage Fuck Fashion
Workhose Vintage Fuck Fashion
59,90€
19,90€
T-Shirt Reno weiß
T-Shirt Reno weiß
34,90€
19,90€
T-Shirt Cartel schwarz
T-Shirt Cartel schwarz
34,90€
19,90€
BIKERS NEWS 27.03.2009
Text: Michael Ahlsdorf Bilder: MuM
BIKERS NEWS 04/09 bestellen
BIKERS NEWS Abonnieren
auf Facebook teilen

news redaktion

Verwandte Artikel

Ausländer unter
Onepercentern

Die Mongols sind ganz sicher keine Chorknaben. Die Quittung präsentierte ihnen ein US-Gericht am 22. Oktober 2008. Es verbot ihnen das Tragen ihres Club-Logos. Wer die Szene nicht kennt, mag dieses Urteil für harmlos halten …

Checkpoint 06-10

Zeit für Gespräche. Das da oben ist ein Bild von der Eröffnung des „Rockermord“-Prozesses im Landgericht Duisburg.

Checkpoint der
BIKERS NEWS Ausgabe
8/08

So kann’s in einem Clubhaus aussehen: Stars and Stripes und Indianerschmuck künden vom Traum derer, die sich sowieso schon eingerichtet haben. Den Nomads MC Edingen zieht sein Name in die Weite.

Checkpoint der BN
04/10

Im Rausch der Farben Wohin steuert unsere Szene? Nein, wir meinen nicht dieses Motorrad. Ihm gönnen wir den Rausch der Farben. Da soll es sich mal richtig austoben.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik

Checkpoint April 2009


Biker ohne Grenzen

Als ein österreichischer Club namens „Outsider“ durch eine Schlägerei mit Skinheads in die Schlagzeilen geriet, gab der Outsider MC World dazu eine Erklärung ab: Diese anderen Outsider trügen nur zufällig den gleichen Namen, der Outsider MC Austria sei deshalb die falsche Adresse, wenn’s um diesen Vorfall geht.
Die üblichen „Wir sind betroffen“-Phrasen sind andernorts zum Pflichtprogramm geworden. Aber was in der bürgerlichen Welt noch hätte kommen müssen, spart sich der Outsider MC Austria. Das ist erfrischend. Und es ist bezeichnend. Die MCs bewegen sich jenseits aller Politik, manchmal offengestanden ein wenig zu jenseits. Hätte es im Dritten Reich Rocker gegeben, wären sie nämlich im KZ gelandet.
Vor wenigen Jahren mussten wir der Welt da draußen noch erklären, dass Rocker keine Nazis sind. Die bürgerliche Presse hatte immer wieder damit spekuliert. Für ihre Kaffeesatzlesereien genügte es schon, wenn die Clubs ein Eisernes Kreuz im Colour trugen. Gelegentlich war dann sogar von „Unterwanderungen“ die Rede.
Aber kaum hatten wir das erledigt, mussten wir die nächsten Verschwörungs-Theorien vernehmen: Rocker-Clubs seien neuerdings von „Migranten-Gangs“ unterwandert.
Also was denn nun?
Mit der Wirklichkeit, mithin auch mit der Wahrheit, ist es eben immer ein bisschen komplizierter. Die Wahrheit liegt nicht in der Mitte, vielmehr umfasst sie alle Extreme. Deshalb haben wir auch zwei Titelstories, eine über einen MC mit schwarzen Membern und eine über türkische Member in deutschen Onepercenter MCs.
Ja, letzteres ist gerade ein Thema in unserer Szene, an deren Stammtischen unangepasste Rocker fordern, dass die Ausländer sich gefälligst anzupassen hätten. Klügere Beobachter vermerken immerhin, dass die Aufnahme von Ausländern in der Biker-Szene ein Spiel mit dem Feuer sein könnte, denn sie bringen ihre eigenen Umgangsformen mit, auf die wir im schlimmsten Fall keinen Einfluss mehr haben. Aber es muss ja nicht immer zum Schlimmsten kommen. Die Schwarzmalerei überlassen wir der anderen Seite.
Und so sehe ich die Sache ganz anders: Seitdem „Migranten“ in der Rocker-Szene mitmachen, fällt mir erstmal auf, dass unsere politisch korrekt verklemmte Gesellschaft sich immer schwerer tut, ungestelzte Worte zu finden. Niemand traut sich „Neger“ oder „Kanacken“ zu sagen. Wir auch nicht.
Und dann fasziniert mich mal wieder die Vielfalt unseres Universums. Soziologen würden gar von einer „integrierenden Funktion“ der Biker-Szene sprechen. Ich drücke das anders aus: Die Szene fragt nicht, wo ihr herkommt. Ihr müsst nur ein bisschen scheiße sein, und schon könnt ihr dazugehören. Deshalb bin ich so gerne dabei. Da, wo andere Bürger die Straßenseite wechseln. Wenn nun auch noch die „Migranten“ dazukommen, habe ich nichts dagegen. Find isch voll korrekt, weissdu!


Member des Kingz MC - Sie lieben Top Speed auf deutschen Autobahnen!


Text: Michael Ahlsdorf
Bilder: MuM


BIKERS NEWS 04/09 bestellen
BIKERS NEWS Abonnieren
auf Facebook teilen

Stand:22 October 2019 23:20:56 Warning: fopen(cache/e24a5caaf5d4d38cd60c9d6ac720498d.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165