V-Neck-Shirt Bull hellgrau
V-Neck-Shirt Bull hellgrau
24,90€
14,90€
T-Shirt Skull schwarz
T-Shirt Skull schwarz
24,90€
14,90€
T-Shirt Chest Logo dunkelblau
T-Shirt Chest Logo dunkelblau
19,90€
16,90€
Patch Bad Luck
Patch Bad Luck
6,90€
3,90€
BIKERS NEWS 18.06.2010
Text: Michael Ahlsdorf Bild: Volker Rost
BIKERS NEWS 07/10 bestellen
BIKERS NEWS Abonnieren
auf Facebook teilen

news redaktion

Verwandte Artikel

Clubverbot für
Chicanos MC Barnim

Auf einer Pressekonferenz gab der brandenburgische Innenminister Schönbohm das Verbot des Bandidos-Supportclubs „Chicanos MC Barnim“ bekannt …

Friedensschluss

In Hannover wurde Biker-History geschrieben. Bandidos und Hells Angels reichten sich öffentlich die Hände

Gremium MC
Clubverbot

Am 3. Juli verkündeten gleich drei Innenminister das Verbot der sächsischen Chapter des Gremium MC Clubverbote kommen überraschend. Das ist die öffentlich verkündete Strategie der Innenminister. Die Possenspiele des letzten Jahres, …

Interview BANDIDOS

„Wir machen doch keine illegalen Veranstaltungen“ Am 26. April wurde der Bandidos MC Aachen verboten. Wir sprachen mit dem Pressesprecher des Bandidos MC Germany BN: Michael, der Bandidos MC Aachen wurde verboten. …
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik

Checkpoint 7/2010





Friedensschluss


Wir atmen auf. Am Mittwoch, dem 26. Mai 2010, schüttelten sich Vertreter des Bandidos MC und des Hells Angels MC in Hannover offiziell die Hände. Das geschah genau einen Tag vor Beginn der Konferenz der Innenminister, von denen einige damit gedroht hatten, ein bundesweites Verbot beider Clubs durchzusetzen.

Nun betonten Bandidos und Hells Angels in einer gemeinsamen Erklärung, dass ihr Handschlag über Wochen und Monate vorbereitet worden wäre, und dass er nicht inszeniert worden sei, um die Hardliner unter den Innenministern für die beiden Tage ihrer Konferenz milde zu stimmen. Aber selbst ohne unmittelbar ausgesprochenes Clubverbot ist die Kuh noch lange nicht vom Eis. Schleswig-Holsteins Innenminister erklärte uns noch in der letzten BIKERS NEWS: „Ein Vereinsverbot macht man oder man lässt es bleiben – in dem einen wie in dem anderen Fall redet man aber vorher nicht darüber.“ Überraschungen sind also immer noch möglich.

Bis dahin bleibt es bei den markigen Worten der Schlusserklärung der Innenministerkonferenz vom 28. Mai. Sie hält nämlich „... zur nachhaltigen Bekämpfung der Rockerkriminalität eine intensive Einbindung kommunaler Stellen mit dem Ziel, Maßnahmen insbesondere nach dem Gewerbe-, Waffen-, Gaststätten-, Ordnungs- und Straßenverkehrsrecht zu veranlassen, für erforderlich. Dieses Verfahren ist auch der Erteilung von Auflagen im Zusammenhang mit Veranstaltungen dienlich.“ Die Saison wird also spannend bleiben, denn die Behörden haben genug Mittel, um Rockerclubs und ihre Gäste zu drangsalieren. Wie das aussieht, lest ihr in mehreren Berichten von Veranstaltungen der Bandidos und auch der Freeway Rider’s in dieser BIKERS NEWS.

Ob das, was unsere Szene in den letzten Jahren überrollte und verunsicherte, nun ein Rockerkrieg war oder nur eine Anhäufung von dumm gelaufenen Ereignissen, das wollen, können und dürfen wir heute noch nicht klären. In einem aber bin ich sicher: Die Rockerszene bleibt für jeden Bürger faszinierend. Sie weckt aber auch immer wieder Urängste. Denn ihre Botschaft von Freiheit und von Bruderschaften mit eigenen Symbolen und Ritualen ist so alt wie die Menschheit. Die Schlagzeilen, die unsere Szene in den letzten Jahren machte, begründen sich wesentlich in diesem urzeitlichen Gruseln, das die modernen Medien in alle Wohnzimmer trugen. Eine Razzia bei Rockern gibt einfach spektakulärere Bilder ab als eine Razzia dort, wo die wirkliche organisierte Kriminalität stattfindet.

Echte „Kriege“ führt unser Land sowieso gerade woanders. Dort gibt es auch mehr Tote als die drei oder vier, die unsere Szene beklagen musste. Trotzdem ist jeder Tote ein Toter zu viel. Deshalb bin ich sehr glücklich über den geschlossenen Frieden. Von seiner Dauerhaftigkeit bin ich überzeugt, denn diesmal wurde er hochoffiziell und deutschlandweit verkündet. Das ist was anderes als die zuvor nur durch Indiskretionen bekannt gewordenen regionalen „Waffenstillstände“.

Darüber hinaus hoffe ich, dass wir endlich wieder unsere Partys ohne Stress anfahren können, dass wir keine Sorgen mehr haben müssen, irgendwo hineingezogen zu werden, und dass damit auch für die ganze deutsche Bikerszene eine neue Ära beginnt.

Text: Michael Ahlsdorf
Bild: Volker Rost


BIKERS NEWS 07/10 bestellen
BIKERS NEWS Abonnieren
auf Facebook teilen

Stand:23 October 2019 00:29:38 Warning: fopen(cache/b2156d72c1679e316be83281d0fbcb6c.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165