Andreas Kümmert...sich um grundehrliche Rockmusik.


Auf der kleinen Bühne des Insidermusik-Clubs "Contra'N" in der Mannheimer Werftstraße, dessen Name nicht umsonst Contra Normal bedeutet, findet man nicht nur jede Menge Abwechslung, was das Ambiente und die Veranstaltungen angeht, nein, man kann durchaus mal "richtige" Stars treffen, die Mannheim und den Club schon von früher kennen...

War das Joe Cokers Stimme fragten sich alle? Nein, besser, es war die "Voice of Germany 2013", Andreas Kümmert. Ein Musiker, der am liebsten in kleinen Clubs auf kleinen Bühnen in ausverkauften Spelunken spielt. Unscheinbar und bescheiden, so wirkt er auf den ersten Blick. Aber er lebt seine Musik, ist sichtlich Vollprofi, denn er ist nicht nur gesanglich absolute Spitze sondern beherrscht auch seine Gitarre vollendet.

Hat man Andreas einmal live erlebt, kann man verstehen, dass er überhaupt keine Lust darauf hat, ein Superstar zu sein. Seine wirkliche Heimat ist die kleine Livebühne, obwohl er mit seiner früheren Band als Frontman schon vor 10.000-en Begeisterungsstürme erleben durfte. Ein exzellenter Vollblutmusiker mit einer unglaublichen Stimme, die einem die Gänsehaut nur so über den Körper jagt. Unvergleichlich und einzigartig. 



Dass auch MCs sein Programm schätzen, bewies er bereits 2010 beim Lobo MC in Tauberbischofsheim beim Benefiz-Konzert for Brothers in Jail. Und auch der Brothers MC in Mannheim hatte sich schon früher die Ehre gegeben, Andreas die Bühne zur Verfügung zu stellen. Schon 2002 als sie ihr 30. Jubiläum feierten, hatten sie einen guten Riecher bewiesen.

Nachdem sie zu ihrem 10-jährigen Geburtstag keinen geringeren Udo Lindenberg mit seinem Panikorchester und Helen Schneider auf die Friesenheimer Insel locken konnten (zu dieser Veranstaltung kam übrigens auch die erste BIKERS NEWS als Probeexemplar raus), gelang es dem MC zu ihrem letzten Jubiläum (2002) wieder einen Superstar zu verpflichten, dessen Stern damals allerdings noch nicht so richtig am Horizont aufgegangen war:
Kein Geringerer als Andreas Kümmert, der "Rocket Man", der inzwischen dem ganzen Musikbusiness den Stinkefinger gezeigt hat, weil er seinen Sieg beim deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 2015 dankend abgelehnt hatte.

Vater Raimund Kümmert ist selbst Musiker und spielt in verschiedenen Musikgruppen. Er begleitet seinen Sohn schon seit vielen Jahren zu jedem Konzert, Andreas lernte die Liebe zur Musik durch ihn kennen, und das schon in frühester Kindheit. Blues und Rock'n'Roll begleiteten ihn schon längst, als er mit 13 Jahren selbst anfing, Musik zu machen.

Ehrfurchtsvoll verneigt sich Raimund vor seinem Sohn und zollt ihm als Fachmann volle Anerkennung. Und nicht nur das, er ist auch leidenschaftlicher Motorradfahrer und passt genau wie sein Sohn Andreas in unsere Bikerwelt. Wer Andreas Kümmert verpflichtet, hat eine sehr gute Entscheidung getroffen. Und das Gerücht, dass er Termine nicht einhalten würde entbehrt jeder Grundlage, weil solche Dinge mit den Menschen zu tun haben, die ihn verpflichten, nicht mit dem Publikum.

Vor Arschlöchern macht er keinen Knicks, sondern geht einfach aufrecht weiter, als der "unbeugsame, geradlinige und konsequente Mensch", als den ihn sein Manager bezeichnet. Genau so, wie das jeder von uns auch machen würde!

Demnächst steht der "Autist", als der er sich selbst gerne ironisch bezeichnet, seit ihm die BILD-Zeitung diesen Namen in Anlehnung an einen seiner Titel angehängt hat, wieder mal bei einem großen MC auf der Bühne! Denn da gehen Autisten besonders gerne hin. Bereits im September 2014 rockte er das Mühlenrock-Festival der Outlaws und wird ihnen auch in diesem Jahr, nämlich am 15. Mai in Simmertal, wieder die Ehre geben.

Was ein Zufall, dass genau an diesem Wochenende die Outlaws Bad Kreuznach ihr 15jähriges Jubiläum feiern...

Text: Günther Fips Brecht
Bilder: © Günther Fips Brecht




T-Shirt Anderson schwarz
T-Shirt Anderson schwarz
24,90€
19,90€
T-Shirt The Punisher Skull
T-Shirt The Punisher Skull
24,90€
14,90€
Longshirt Tijuana Mexico
Longshirt Tijuana Mexico
32,90€
14,90€
Worker-Jacke Vintage Burning The Road
Worker-Jacke Vintage Burning The Road
99,90€
39,90€
08.04.2015
Text: Günther Fips Brecht Bilder: © Günther Fips Brecht
auf Facebook teilen

musik news

Verwandte Artikel

The New Black: The
News Black

Rockmusik und Metal aus Deutschland klingt meist teutonisch. Die neue Band "The New Black" umgeht dieses Problem geschickt.

Andreas Kümmert:
Smilin‘ In Circles

Andreas Kümmert, den seine Fans uns Freunde auch Kümmel nennen, bezeichnet sich selbst als Singer/Songwriter. Begonnen hat er mit der Musik allerdings im Teenageralter als Drummer in einer Punkband.

Ostkreutz: Motor

Diese CD werdet ihr lieben oder hassen. Ostkreutz machen Musik die polarisiert. Ihre Mischung aus Polka, Punk, Industrial und Elektropop ist nichts für den Mainstream.

The Devil's Blood:
The Time Of No Time
Evermore

Vor wenigen Jahren gründeten die Geschwister Selim und Farida die Band als reines Projekt. Die sehr positiven Reaktionen auf ihr Demo, das sie mit Hilfe befreundeter Musiker einspielten, führte zu einer festen Band, die nun ihren ersten Longplayer vorlegt.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:13 December 2018 07:15:22