POWERWOLF auf Platz 1 der dt. Albumcharts!


PowerwolfKeine andere Metal-Band hat in den letzten Jahren eine solche Erfolgskurve hingelegt: Mit dem 2011er "Blood Of The Saints" bissen sich POWERWOLF drei Wochen lang in den deutschen Album-Charts fest, dabei ging es bis auf Platz 23. Der "Metal Hammer" kürte die Band zum Aufsteiger des Jahres und die Scheibe zum Power-Metal-Album des Jahres.

Auch die erste Wolfsnächte-Tour, bei der POWERWOLF als Headliner die großen Locations füllten, wurde zu einem Triumphzug – ebenso wie die zahlreichen Festival-Auftritte.

Wir dürfen 2013 also wahrhaft Großes von POWERWOLF erwarten, schließlich hat die Band es in ihrer Karriere immer wieder geschafft, sich selbst zu toppen.

Mit "Preachers of the Night" erscheint nun ein verdammt eingängiges und intensives Album – maximal furios, episch, heavy und wölfisch. Erneut haben POWERWOLF ein Album vorgelegt, das mit seinen eingängigen Hooklines und catchy Refrains sofort ins Ohr geht, an dem man sich aber auch beim x-ten Durchlauf noch nicht sattgehört hat.

POWERWOLF überzeugen nicht nur auf Konserve, sondern auch auf der Bühne, wo sie sich als wahre Meister des Entertainments erweisen, die bei jedem Auftritt gemeinsam mit ihren Fans eine riesige Metal-Party feiern.

Powerwolf - Preachers Of The NightSie verlassen sich nicht nur auf ihre großartigen Songs, nein, sie halten eine wahre Metal-Messe ab und spielen gekonnt mit religiösen/spiritistischen Elementen.

POWERWOLF vereinen einfach alle Aspekte zu einem mitreißenden, Gänsehaut evozierenden Gesamterlebnis, das ihnen den Ruf als eine der besten Live-Bands überhaupt eingebracht hat.

Das hat die Band inzwischen auf allen großen deutschen und europäischen Festivals wie Wacken, Summer Breeze, Graspop, Metalcamp, Bloodstock, Metalfest und auf Headliner-Tour in Russland unter Beweis gestellt.


Diese Erfolgsstory wird nun mit Preachers of the Night fortgeschrieben. Der Titel des aktuellen "Metal Hammers" und Platz 1 in der CD-Bestenliste des Monats im "Metal Hammer" sprechen auch dafür.

POWERWOLF - WOLFSNÄCHTE-Tour 2013
28.09. Osnabrück, Rosenhof          /w ASHES OF ARES
01.10. Langen, Neue Stadthalle     /w ASHES OF ARES
03.10. Lindau, Vaudeville              /w AHSES OF ARES
04.10. München, Backstage           /w AHSES OF ARES
05.10. Stuttgart, LKA                    /w ASHES OF ARES
19.10. Saarbrücken, Garage (+ Majesty + special guest)
24.10. Köln, Essigfabrik                 /w WISDOM
25.10. Hamburg, Markthalle          /w WISDOM
26.10. Speyer, Halle 101              /w WISDOM
27.10. Hannover, Faust                /w WISDOM
30.10. Leipzig, Hellraiser              /w WISDOM
31.10. Geiselwind, Music Hall        /w WISDOM
02.11. Essen, Weststadthalle        /w WISDOM





Text: Another Dimension Promotion ** Consulting
Bilder: © Jaqueline Reberschak / Powerwolf




T-Shirt Skull & Flower Wmn schwarz
T-Shirt Skull & Flower Wmn schwarz
29,90€
24,90€
Hemd Sacramento grün
Hemd Sacramento grün
49,90€
44,90€
Patch GSG 9 - Go Home
Patch GSG 9 - Go Home
2,00€
0,90€
T-Shirt Devil Or Angel grau
T-Shirt Devil Or Angel grau
39,90€
14,90€
01.08.2013
Text: Another Dimension Promotion ** Consulting Bilder: © Jaqueline Reberschak / Powerwolf
auf Facebook teilen

musik hard und heavy

Verwandte Artikel

Powerwolf: Bible Of
The Beast

Auf ihrem dritten Album widmen sich die Powermetaller einer ganz besonderen Gestalt, dem Satan. Jedoch nicht in einfacher Verehrung.

Gorilla Monsoon:
Extermination Hammer

Das Dresdener Quartett spielt eine brutale Mixtur aus Doom, Stoner- und Southern-Rock. Auf ihrem zweiten Fulllenge-Album gibt´s ordentlich auf die Mütze.

Nemhain: From The
Ashes

Bereits beim ersten Song bekommt ihr hier voll auf die Glocke. Räudiger Rock’n’Roll mit Punkeinschlag wir hier geboten.

Grand Magus: Hammer
Of The North

Das schwedische Trio huldigt auch auf seinem fünften Longplayer wieder seiner heimatlichen Natur und den nordischen Mythen.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:17 December 2018 18:10:36