METALLICA: Soundtrack zum Film "Through The Never"


METALLICA - Through The Never (VÖ: 20. September 2013)Kürzlich haben wir Euch den neuen Kinofilm "Through The Never" der Metal-Schwergewichte METALLICA vorgestellt. Pressfrisch wurde nun der dazugehörige Soundtrack veröffentlicht, der mit großspurigen Live-Aufnahmen auf zwei CDs daherkommt.

Und der Soundtrack beginnt - wie könnte es auch anders sein - mit dem legendären "The Ecstasy Of Gold" aus der Feder des italienischen Filmkomponisten Ennio Morricone. Wer da noch keine Gänsehaut hat, sollte sich mal untersuchen lassen. Oder wahlweise auf "Skip" drücken, denn sie kommt bestimmt noch. Weiter geht's mit "Creeping Death" und "For Whom The Bell Tolls".

"One" liefert dann spätestens den nächsten Gänsehaut-Moment. James Hetfield ist richtig gut bei Stimme und auch der Rest der Band harmoniert perfekt. Dazu das textsichere Publikum und eine umwälzende Soundqualität: Perfekt! Ich muss zugeben, kein großer Fan von Live-Alben zu sein und rolle bei dem Verdacht einer wiederkehrenden Geld-Mach-Maschinerie gerne mal mit den Augen. Aber mit "Through The Never" kann man eigentlich nichts falsch machen.

METALLICA - Through The Never (VÖ: 20. September 2013)Schlagzeuger Lars Ulrich hat schon im Vorfeld rumgetönt, dass es sich bei dem Doppelalbum um einen echten "Oldschool-Soundtrack" handelt. Und - das stimmt. Außer "Cyanide" vom 2008er-Album "Death Magnetic" lassen sich alle Songs noch dem 20. Jahrhundert zuordnen. Allen voran den Über-Alben "Ride The Lightning", "Master Of Puppets", "...And Justice For All", sowie "Metallica". "St. Anger" steuerte demnach keinen Track für die Filmmusik bei. Ein guter Querschnitt durch die METALLICA-Historie also, als ihre Alben, naja, noch richtig großartig waren.

Auf der zweiten der beiden Scheiben erwartet die Zuhörer "Master of Puppets", "Battery", "Enter Sandman" und das massentaugliche "Nothing Else Matters". Da dürfte kein Fan-Auge trocken bleiben. Aufgenommen wurden die Stücke bei mehreren Konzerten im vergangenen Jahr in Kanada.

Mit "Master Of Puppets" stellt Universal Music auf seiner Website einen kompletten Live-Song zum Anschauen zur Verfügung.
"Through The Never" - der Soundtrack zum gleichnamigen Film ist am 20. September erschienen. Insgesamt gibt es 16 Tracks auf zwei CDs auf die Lauschlappen. Das Album ist als Download, Doppel-CD und als Limitied Edition Digipack erhältlich.

Mit einem Klick könnt ihr schon mal reinhören:



Text: RNR
Bilder: © Universal Music




Schiebermütze Hooligan braun
Schiebermütze Hooligan braun
39,90€
14,90€
Jacke Rossmore grau
Jacke Rossmore grau
129,90€
89,90€
Jacke MA-1 TT camo
Jacke MA-1 TT camo
139,90€
99,90€
Longsleeve Devil Or Angel
Longsleeve Devil Or Angel
29,90€
14,90€
25.09.2013
Text: RNR Bilder: © Universal Music
auf Facebook teilen

musik hard und heavy

Verwandte Artikel

Metallica: Death
Magnetic

Zwanzig Jahre nach "...And Justice For All" bringen Metallica ihr aktuelles Album "Death Magnetic" heraus.

METALLICA-Film:
"Through The
Never"

Am 3. Oktober rollt der Streifen "Metallica - Through The Never 3D" in den deutschen Kinos an. Die Europa-Premiere vor geladenen Gästen in Berlin fand vor wenigen Tagen statt und den Soundtrack zum Film gibt es ab dem 20. September. Hier gibt’s die Infos und Bilder zum Film.

Masterplan: Time To
Be King

Nach seinem zwischenzeitlichen Ausstieg und der dann glücklicherweise ebenso konsequenten Rückkehr, singt Goldkehlchen Jorn Lande nun wieder bei den deutschen Power Metallern.

Metallica
Fotografien von Ross
Halfin

Über Metallica, die inzwischen 30 Jahre existieren, sind schon einige Bücher erschienen. Hier bekommt ihr aber eins mit den ultimativen Fotos.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:22 May 2019 22:56:06