The BossHoss - Flames Of Fame


The BossHoss - Flames Of Fame (VÖ: 11.10. 13)Zwar wurde uns seitens der Plattenfirma nur eine abgespeckte Promo-Version des Albums der Großstadtcowboys zugeschickt, aber dennoch versuchen wir, eine objektive Bewertung des bereits siebten Albums des Berliner Crossover-Duos abzugeben. The BossHoss bleiben auf "Flames Of Fame" ihrer Tradition treu und hauen eine massentaugliche Kombi aus Pop, Country, Blues, HipHop und Rock raus. Dabei gibt es wenige Überraschungen, Fans dürften trotzdem auf ihre Kosten kommen.

Die urbanen Kuhjungs The BossHoss melden sich mit "Flames Of Fame" zurück. Pünktlich zur Ausstrahlung der neuen "The Voice Of Germany"-Staffel, in der das Duo wieder einen Jury-Sessel besetzt, wird der Silberling in den Regalen zu erwerben sein - nicht das schlechteste Timing. Im September wurde bereits die Vorab-Single "Do It" ausgekoppelt, die mit einer Portion Funk und einer Handvoll Bläser ausgestattet wurde und relativ harmlos auf einen niederprasselt.

The BossHoss - Flames Of Fame (VÖ: 11.10.13)Von den Cover-Versionen, mit denen die Jungs einst Berühmtheit erlangten, haben sich Boss und Hoss mittlerweile vollständig verabschiedet. Auf "Flames Of Fame" lassen sich ausschließlich Eigenkompositionen finden, die mal besser, mal etwas lahmer daherkommen. Eine Perle auf der Platte (und wir können wie gesagt nicht die gesamte Bandbreite beurteilen) dürfte der Roadtrip-taugliche Gassenhauer "Bullpower" sein - einfach eine coole, groovende Rock'n'Roll-Nummer, in der der Gesang von Sascha "Hoss Power" Vollmer stellenweise an Glenn Danzig erinnert.

Insgesamt sind die Country-Anleihen, für die The BossHoss einmal standen, recht weit zurückgeschraubt und werden mit Bläsern, elektronische Klängen und seichten HipHop-Beats ergänzt. Insgesamt ein ganz nettes Album, aber eben alles andere als weltbewegend. Fans des Duos werden dennoch ihre Freude an diesem durchaus gut produzierten und tanzbaren Album haben.



Text: ST/RNR
Bilder: © Universal Music




T-Shirt Bobby weinrot
T-Shirt Bobby weinrot
29,90€
19,90€
T-Shirt Inky Fool schwarz
T-Shirt Inky Fool schwarz
24,90€
19,90€
T-Shirt Rude And Rough weiß
T-Shirt Rude And Rough weiß
29,90€
24,90€
T-Shirt Rebel On Wheels LE grün
T-Shirt Rebel On Wheels LE grün
29,90€
14,90€
21.10.2013
Text: ST/RNR Bilder: © Universal Music
auf Facebook teilen

musik country

Verwandte Artikel

The BossHoss mit
neuem Album am Start

Fast zwei Jahre sind vergangen, seit die Cowboys von The BossHoss ihr letztes Album "Liberty of Action" ausgekoppelt haben. Der mit Platin ausgezeichnete Silberling war ihr bisher größter kommerzieller Erfolg und läutete mit dem Jury-Posten bei "The Voice of Germany", ausverkauften Touren und einer Echo-Norminierung eine wahre Erfolgswelle ein.

The BossHoss: Rodeo
Radio

Bereits im letzten Jahr haben sich die Cowboys aus Berlin mit ihrem Erstling "Internashville Urban Hymns" viele Freunde gemacht.

The BossHoss: Low
Voltage

Der Titel verrät es bereits, auf „Low Voltage“ kommen die Großstadtcowboys gemäßigt daher. Unterstützung erhielten sie vom Filmorchester Babelsberg.

The BossHoss Liberty
Of Action

Die Cowboys von der Spree haben einen Trip nach Nashville unternommen und sich dort Inspirationen für ihren aktuellen Longplayer geholt. Der enthält nun reichlich Reminiszensen an diverse Szenegrößen.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:08 December 2019 12:51:56 Warning: fopen(cache/a5310756f83f7cb22237310fe8b57ca0.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165