Triumph überarbeitet Rocket III Roadster


Der britische Motorradhersteller lässt nicht locker und hat jetzt auch den Powercrusier Triumph Rocket III Roadster gründlich überarbeitet. Damit setzt der Hersteller seinen Kurs der Modellpflege konsequent fort.

Vor gut drei Jahren hatte Triumph die letzte Evolutionsstufe der Rocket III gezündet und ihr den Namenszusatz „Roadster” verpasst. Im Modelljahrgang 2013 haben die Entwickler aus Hinckley sich die Rocket erneut vorgenommen und weiter verfeinert.

Triumph Rocket III Roadster Modelljahrgang 2013 Triumph Rocket III Roadster

Neben dem optischen Auftritt haben die Ingenieure vor allem den mächtigen Dreizylinder ins Visier genommen. Wurde bisher das wuchtige Drehmoment des 2,3 Liter Aggregats zumindest in den ersten drei Gängen elektronisch eingebremst, so lässt man der Rakete jetzt völlig freien Lauf. Drehmoment und Leistung stehen sofort und in vollem Umfang zur Verfügung, sobald die Kupplung greift.
 
 
 
Weniger Chrom an der 2013er Rocket III Roadster Mattes Schwarz dominiert den Auftritt des Powercruisers

Laut Hersteller soll sich daraus eine noch höhere Leistungsfähigkeit und ein verbessertes Ansprechverhalten ergeben. Überholvorgänge lassen sich noch schneller erledigen. Das verstellbare Fahrwerk, ein verwindungssteifer Rahmen und eine 43-Millimeter-Upside-down-Gabel verpassen nach Angaben von Triumph der Rocket eine kaum vermutete Agilität.

Auch bei der Ausstattung bleiben kaum Wünsche offen. Ein Antiblockiersystem, eine umfangreiche Instrumentierung und die charakteristischen Doppelscheinwerfer gibt es serienmäßig. Beim Styling wird bewusst größtenteils auf Chrom verzichtet und mehr auf mattschwarze Applikationen gesetzt.
 
Zwei Rundinstrumente reichen der Rocket III Roadster  Der Doppelscheinwerfer ist das Erkennungsmerkmal der Roadster

Bei den Farben stehen nur Matt Phantom Black mit zwei weißen Zierstreifen und Metallic Phantom Black mit zwei roten Zierstreifen zur Auswahl. Ab März 2013 ist die neue Rocket III Roadster bei den Triumph-Händlern zu einem Preis von 17.390,– Euro zuzüglich Nebenkosten zu haben.

Triumph Motorrad Deutschland GmbH

Raiffeisenstraße 1
61191 Rosbach v.d. Höhe
Tel 06003 - 829 09-0
Fax 06003 - 829 09-27
info.de@triumph.co.uk
www.triumphmotorcycles.de
 
 





Text: chm
Bilder: Triumph




Hosenbeinhalter Roses
Hosenbeinhalter Roses
29,90€
24,90€
Jacke MA-1 oliv
Jacke MA-1 oliv
159,90€
109,90€
T-Shirt Hell Gas
T-Shirt Hell Gas
29,90€
19,90€
Schlüsselanhänger Hardcore For Life
Schlüsselanhänger Hardcore For Life
7,90€
4,90€
21.01.2013
Text: chm Bilder: Triumph
auf Facebook teilen

motorrad news

Verwandte Artikel

Rocket III Touring
im Modelljahrgang
2013

Nach der Rocket III Roadster hat Triumph das Schwestermodell Touring ebenfalls für das kommende Modelljahr überarbeitet. Dabei wurde hauptsächlich die Serienausstattung aufgewertet.

Triumph wertet Speed
Triple für 2014 auf

Der britische Traditionshersteller wertet sein beliebtes Naked-Biked für das kommende Modelljahr deutlich auf. Dazu kommt nun auch die Speed Triple R in den Genuss der bereits laufenden „Gold Fever”-Aktion.

Zwei limitierte
Sondermodelle von
Triumph

Triumph legt bei seiner Modellpalette für 2013 weiter nach und präsentiert für die aktuelle Motorradsaison zwei Sonderedtionen der Bonnevile und Speed Triple.

Triumph stellt neue
Tiger Sport vor

Der britische Motorradhersteller erweitert seine Modellpalette. Nach den Premieren der Supersportler Daytona 675, 675R und dem Naked-Bike Street Triple und Street Triple R, packt Triumph mit der komplett überarbeiteten Tiger Sport noch eins obendrauf
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:20 February 2019 10:25:39