NitrOlympX: Fahrten auf dem Drag Strip gewinnen!


NOX: Volle Fahrt voraus! (Foto: Veranstalter/Hockenheimring/NitrOlympX)Für alle Bike-Fans unter den NitrOlympX-Zuschauern haben sich die Veranstalter wieder etwas Besonderes einfallen lassen – unter dem Motto „Samstagnacht im Boot über den Asphalt rauschen“, können Dragracing-Begeisterte selbst einmal über den Strip fahren. Dabei umspült zu sein von den kultigen La-Ola-Wellen der NOX-Fans, ist schon ein Erlebnis der ganz außergewöhnlichen Art.

Die Zweiradfans wissen sicher längst, was gemeint ist – diese „Boote“ brauchen keinen Außenborder, sondern haben als „Antrieb“ einen 1000-Kubik-Honda- oder Suzuki-Motor, um so richtig auf Touren zu kommen. Die „Boote“ sind hierbei die Sidecars, die Beiwagen.




Tickets und Mitfahrt gewinnen


Zwei Zuschauer werden die Chance bekommen, das einmalige Feeling nachzuempfinden, nur 15 Zentimeter über dem Boden in einem Kohlefaser- oder Alu-Beiwagen die Rico-Anthes-Quartermile hinunter zu pfeifen, ohne dass etwas auf Grundeis geht. Dabei handelt es sich aus Sicherheitsgründen zwar nicht um eine Dragster-Fahrt, ist aber genau so gut: Die beiden renommierten Piloten Dieter Eilers und Peter Schröder bieten schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf die heißen Sidecar-Duelle, die im Rahmen der SUPERBIKE*IDM vom 20. bis zum 22. September auf dem Hockenheimring stattfinden.

Gemeinsam mit den NOX-Veranstaltern verlosen wir von Rock'n'Road  2 x 2 Wochenend-Tickets NitrOlympX inklusive je 1 Sidecar-Mitfahrt am Samstagabend (10. August 2013) sowie 1 x 2 Wochenend-Tickets für die NitrOlympX 2013 unter allen, die folgende Frage korrekt beantworten:

Mit welchem Mittelwert holte die "Now-Salt-Racing-Crew" am 30. August 2012 auf dem Bonneville-Salzsee Geschwindigkeits-Weltrekord in seiner Fahrzeugklasse? (Hinweis: Die Antwort findet Ihr hier bei uns auf Rock'nRoad.)

Eure Antwort samt Kontaktdaten gebt Ihr bitte hier ein.

Teilnahmeschluss ist der 07. August 2013. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit maximal 1,85 Meter Körpergröße und maximalem Gewicht von 90 Kilogramm. Weitere Teilnahmebedingungen unten stehend.*



Infos zu den NitrOlympX 2013


Vom 9. bis 11. August 2013 trifft sich die europäische Elite des schnellsten Motorsports der Welt wieder dort, wo die Geschwindigkeit zuhause ist – bei den 28. NitrOlympX auf dem Hockenheimring. Im Rahmen der diesjährigen FIA Drag Racing und FIM Europameisterschaftsläufe werden die Giganten des Motorsports wieder drei Tage lang das Motodrom der badischen Traditionsstrecke erzittern lassen. Der hochexplosive Cocktail aus Geschwindigkeit, professionellem Rennsport und Show zieht jährlich mehr NOX: Volle Fahrt voraus! (Foto: Veranstalter/Hockenheimring/NitrOlympX)als 50.000 Fans zum größten Drag Racing-Event außerhalb der USA an die Rico Anthes Quartermile.

Am Hockenheimring laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. So ließ der Veranstalter, die Hockenheim-Ring GmbH, Anfang dieses Jahres den Belag der Rico Anthes Quartermile abtragen und mit einem Spezialasphalt komplett neu aufbauen, um die Strecke zu optimieren und damit noch schneller und sicherer zu machen. Zusätzlich wird ein Expertenteam unmittelbar vor dem Event dafür sorgen, dass der neue Asphalt bestens für jede Menge neuer Bestzeiten, Topspeeds und Rekorde präpariert ist.

Über 600 Liter Spezialkleber bringen den richtigen Grip für die Rennen auf die Strecke, die nicht nur wahre Materialschlachten „Maschine gegen Maschine“, sondern auch die reinsten Duelle „Mann gegen Mann“ sind, wenn es beim Positionieren an der Startampel und im Kampf um die bessere Reaktionszeit gilt, den entscheidenden Vorteil zu erringen. Bei „Grün“ katapultieren sich die Piloten dann mit geradezu astronomischen Beschleunigungswerten (von 0 auf 100 in unter 1 Sek.) auf die Quartermile. Der kleinste Fehler ist unverzeihlich, denn bis zum Erreichen der Ziellinie bleiben nur wenige Sekunden. Dabei machen vor allem die Top Fuel Dragster mit Geschwindigkeiten von über 470 km/h in 4.1 Sek. - die sie bereits nach 1000 Fuß (ca. 305 Meter) erreichen - ihrem Ruf als unumstrittene Königsklasse der Szene alle Ehre.

Dieses Jahr bekommen die „Kings“, die in Hockenheim mit mindestens sieben Teams antreten werden, allerdings ernsthafte Konkurrenz: Rennleiter Jerry Lackey ließ Ende Mai die Bombe platzen, dass dieses Jahr eine neue Serie Premiere feiern wird. Sechs Top Fuel Funny Cars werden in Kooperation mit den Championship-Promotern von Santa Pod (England) in einer neuen Competition um die Krone kämpfen. Diese äußerst spektakulären Front-Engine-Cars haben schon in der Vergangenheit im Einsatz als Showacts außer Konkurrenz für Furore gesorgt und sich mit aufsehenerregenden Runs sofort in die Herzen der Zuschauer katapultiert.

Auch in den anderen FIA Meisterschaftsklassen erwartet Hockenheim volle Fahrerfelder, denn durch eine Änderung des FIA Reglements wurde die Position der NitrOlympX im Rennkalender nochmals gestärkt. Durch die Festlegung, dass ab sofort jeder Fahrer, der an der FIA European Drag Racing Meisterschaft teilnehmen will, mindestens ein Mal in jedem teilnehmenden Land fahren muss, gibt es für die Teams keine rechnerischen oder taktischen „Schlupflöcher“ mehr. Diese erfreuliche Neuerung wird von den Fans sicher besonders begrüßt, denn dadurch können sie sichergehen, wirklich alle großen Namen und Fahrzeuge „live und in Farbe“ beim einzigen deutschen Europameisterschaftslauf erleben zu dürfen.

Doch der Hockenheimring ist während der NitrOlympX nicht nur Austragungsort der FIA Drag Racing Europameisterschaft. Auch alle Fans der schnellsten Piloten auf zwei Rädern kommen mit der offiziellen FIM Drag Racing Europameisterschaft für Bikes sicher voll auf ihre Kosten. Vom Top Fuel Bike über die Super Twin Top Fuel Bikes (mit dem UEM/FIM Drag Racing-Vizemeister und Publikumsmagnet Christian Jäger) bis hin zu den Pro Stock Bikes wird auf der Rico Anthes Quartermile alles antreten, was faszinierende Beschleunigung verspricht.

NOX: Volle Fahrt voraus! (Foto: Veranstalter/Hockenheimring/NitrOlympX)Neben dem Kampf um den EM-Titel werden auch die zahlreichen Sportsman Dragster-Klassen wieder mit vollen Fahrerfeldern für echte Freude bei den Fans sorgen. Durch das für alle vollständig zugängliche Fahrerlager können sich die Zuschauer hautnah ein Bild vom „Treiben hinter den Kulissen“ machen.

Am Samstagabend wartet mit der Nightshow ein weiteres legendäres Highlight. Für 120 Minuten verwandelt sich der Dragstrip vor vollen Tribünen in ein Motoren- und Feuerspektakel der Extraklasse. Es gibt wilde Stunts, qualmende Reifen, meterlange Flammen. Die Programmpunkte für 2013 werden vorher nicht verraten. Nur eine Sensation ließ sich nicht mehr geheim halten: Zwei Jet-Dragster werden erstmals in einem Match mit ihren meterlangen Nachbrennerflammen die Nacht zum Tag und die Ränge in ein Tollhaus verwandeln. Man darf gespannt sein.

Ein volles FIA- sowie FIM-Starterfeld, die Vielfalt der zahlreichen Sportsman-Klassen und die sensationelle neue Serie der Top Fuel Funny Cars werden die neu aufgebaute Quartermile auf „Herz und Grip“ prüfen und sich darin übertreffen wollen, neue Rekorde in den Belag zu stanzen. Auch die Show am Samstag mit den Night-Runs der Nitro-Dragster und dem direkten Duell der Jets verspricht sensationelles Entertainment und macht die NitrOlympX zu einem absoluten Highlight und Pflichttermin im internationalen Drag Racing-Kalender.

Weitere Informationen gibt es unter www.nitrolympx.de.




* Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit maximal 1,85 Meter Körpergröße und maximalem Gewicht von 90 Kilogramm. Ablöse in bar ist nicht möglich. Mitarbeiter der Firma Huber Verlag GmbH & Co. KG und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Pro Person ist nur 1 Teilnahme gültig. Der Gewinner wird schriftlich verständigt. Der Preis wird innerhalb von vier Wochen nach Einsendeschluß per Post übermittelt. Die Teilnahme ist unabhängig und nicht an Verpflichtungen gekoppelt. Über das Gewinnspiel kann kein Schriftverkehr geführt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



Text: Redaktion
Bilder: Veranstalter/Hockenheimring/NitrOlympX




T-Shirt Dump weiß
T-Shirt Dump weiß
34,90€
29,90€
T-Shirt Camo Print grau
T-Shirt Camo Print grau
29,90€
24,90€
T-Shirt Swallow
T-Shirt Swallow
29,90€
9,90€
Jacke Britannia light woodland
Jacke Britannia light woodland
59,90€
49,90€
30.07.2013
Text: Redaktion Bilder: Veranstalter/Hockenheimring/NitrOlympX
auf Facebook teilen

motorrad events

Verwandte Artikel

Nitrolympx

Auf dem Dragstrip am Hockenheimring schied der Dragster des Gremium MC ausgerechnet kurz vorm Finale aus Hockenheim ist eine nordbadische Kleinstadt mit einer berühmten Rennstrecke. Jährlich werden dort die „Nitrolympx“ …

30 Jahre NitrOlympX

30 Jahre NitrOlympX, das heißt auch 30 Jahre Drag Racing auf dem Hockenheim Ring. Vom 7. bis 9. August feiert der schnellste Motorsport der Welt sein dreißigjähriges Jubiläum auf der badischen Traditionsrennstrecke.

NitrOlympX 2016 –
Echt. Stark.

Hier ist alles stark – im Drag Racing gibt es keine halben Sachen. Wer hier bestehen will – ob Car oder Bike – weiß, dass sein Fahrzeug bis zum absolute Anschlag getunt werden muss.

Pro Modified
Dragster - Hot Rods
From Hell

Bis zu 4000 PS in einem Chevy Bel Air oder einem Willys Coupe? Acht-Liter-V8-Kompressor-Motoren, elf Liter Hubraum mit Lachgas oder zwei Turbos so groß wie eine Pizza? Drag Racing ist ein spektakulärer Sport und die wildesten Kreationen sind mit Sicherheit die Pro Mods. Bei den NitrOlympX in Hockenheim sind sie die absoluten Publikumslieblinge.

Sonntagsausflug:
Nitrolymp‘x und
Public Race Days
2010

Drag Racing hat in Deutschland einen schweren Stand. Eine der wenigen rühmlichen Ausnahmen ist da der August in Hockenheim.

Rückblende:
NitrOlympX 2011

Die Erde zittert, 30.000 Menschen halten sich die Ohren zu, die Augen tränen vom Nitro in der Luft, die Klamotten stinken nach Gummi und Kerosin. Kurzum: Alle sind glücklich

Dragster Biker

Die Konkurrenz in der Super Twin Top Gas Bike Klasse ist groß, und die Zeit rennt dem Team des Knight Riders MC davon. Erst kurz vor dem Rennwochenende trudeln die neuen Kolben ein. Sie wurden speziell in den USA angefertigt.

Drag Strip Diaries

Hot Rod-Rennen hier, Dirt Track-Bumms dort, und dazwischen noch ein Café Racer-Sprint. Fast inflationär schießen neue Events wie Pilze aus dem Boden. Dabei gehts woanders schon seit 25 Jahren rund – CUSTOMBIKE schmiss sich ins Nitro-Getümmel

Sonntagsausflug: Quo
Vadis, Deutsches
Drag Racing 2010?

Drag Racing war in Deutschland schon immer ein Thema für sich. Allerdings sieht die Welt des Beschleunigungssports …

Nitrolympx Drag
Racer fiasko durch
beschädigten Asphalt

Traditionell findet im August das Gipfeltreffen der Drag Racer auf dem Hockenheimring statt. Die beiden Veranstaltungen Public Race Days und Nitrolympx wurden in den vergangenen Jahren international immer bedeutsamer

Champion ICCG

Mit seinem Eigenbau „The Machine“ gewinnt ein Customizer aus Weissrussland die International Custombike Championship Germany

Veterama 2015 auf
dem Hockenheimring

Europas Schraubermarkt für Autos und Motorräder startet auch dieses Jahr auf dem Hockenheimring. Vom 20. bis 22. März 2015 wird das Veranstaltungsgelände „Hockenheimring” wird erneut zum Mekka für die Old- und Youngtimerszene.

Welink startet bei
GCC!

Manolito Welink fährt in der kommenden Saison für das neu gegründete „JetiXtreme Offraod Racing Team" in der German Cross Country Serie auf KTM...

Rallye fahren – aber
richtig

Einen Ratgeber mit Tipps und Tricks für die erfolgreiche Teilnahme an Oldtimer-Rallyes hat Rallye-Experte Harald Neger zusammengestellt …

Chevrolet Bel Air
Dragster

In den 80ern semmelte Micha Vogt bei nicht ganz erlaubten Straßenrennen über den Asphalt …

Motocross-Flohmarkt

Am Samstag, den 24.01.2009, veranstaltet Kiedrowski-Racing ab 9 Uhr einen Motocross-Flohmarkt...

Rolling Wheels MC:
Unimoto
Meisterschaft

Auf seinem Wiesenfest trug der Rolling Wheels MC die erste Internationale Deutsche Unimoto Meisterschaft aus Als dreizehnter startet der amtierende Weltmeister: Das G7 Team aus der Schweiz.

Hardcore in Spiegel
TV

Das Umbauen von Motorrädern ist großer Sport, den man jetzt „Customizing“ nennt. Das hat inzwischen auch das Fernsehen mitgekriegt. Ein Team von Spiegel-TV hat Marcus Walz und seine Schrauber wochenlang mit der Kamera begleitet und eine zweiteilige Reportage über den Alltag des Star-Customizers aus Hockenheim gedreht.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:19 January 2019 21:42:47