Harley-Davidson - 110-Jahres-Feier in Rom


Harley-Davidson - 110-Jahres-Feier in RomHarley-Davidson rief zur 110-Jahres-Feier nach Rom – und die Massen kamen

Es war wirklich beeindruckend. Je weiter wir uns Rom näherten, um so mehr füllten sich die italienischen Straßen mit Harleys. Kurz vor dem Ziel schien es, als ob der halbe Planet aus US-Bikes bestünde. In Rom selbst schien dann wirklich die ganze Stadt auf die 110-Jahres-Jubiläums-Feier von Harley-Davidson eingeschworen. Die Verkehrspolizisten waren total relaxt und stets ausnehmend freundlich, sie schienen nachgerade einen Riesenspaß an dieser fulminanten Invasion der 100.000 Motorradfahrer zu haben. Dass Italien eine motorradbegeisterte Nation ist, spürte man zu jeder Sekunde. Und die Company Harley-Davidson - 110-Jahres-Feier in Romund ihre Helfer hatten wirklich ganze Arbeit geleistet und ein Fest der Superlative organisiert. Am Hauptschauplatz der Party, am Yachthafen in Ostia, war eine riesige Händler- und Gastronomie-Meile aufgebaut. 32 Live-Bands gaben sich dort die Klinkenstecker ihrer E-Gitarren in die Hand. Das Ambiente direkt am Wasser inmitten von Booten und kleinen Stränden war herrlich, und da in der Nähe des Yachthafens niemand wohnt, gab so manche Hardcore-Band ihren Fans bis zwei Uhr nachts ordentlich was auf die Ohren.

Im Stadtgebiet von Rom gab es eine zweite Event-Location, das Foro Italico Village am Olympiastadion. Jedoch, irgendwie drang dies offenbar nicht durch zu den Massen, denn so rappelvoll der Eventplatz in Ostia während der drei Tage war, so überschaubar besucht blieb das Gelände am Olympiastadion. Harley-Davidson - 110-Jahres-Feier in RomBetretene Gesichter gab es deshalb bei den Organisatoren der Ride-in-Custombike am Freitag. Kaum dreißig Bikes nahmen insgesamt an dem Wettbewerb teil, dem Vernehmen nach hatte man mehr Pokale als teilnehmende Bikes parat; doch das war wohl der einzige Flop an diesem Party-Wochenende.
 

Absolute Highlights waren die samstägliche Parade, an der 3000 Bikes teilnehmen durften, und am Sonntag die Motorrad-Segnung durch den Papst auf dem Petersplatz und den Straßen im Süden des Vatikans. Der Höhepunkt und Abschluss der Harley-Davidson - 110-Jahres-Feier in RomJubiläumsfeierlichkeiten steht bald in Milwaukee an. Vom 29. August bis 1. September werden wohl wieder mehrere hunderttausend Bikes die Geburts- und Heimatstadt der Marke überfluten.

http://110.harley-davidson.com



Text: Heinrich Christmann
Bilder: H-D




19.07.2013
Text: Heinrich Christmann Bilder: H-D
auf Facebook teilen

motorrad events

Verwandte Artikel

Massen Dirt Track:
Rock’n’Roll im
Kiefernwald

Was im letzten Jahr noch als ein Geheimtipp in der Lausitz gehandelt wurde, etablierte sich schon bei der zweiten Auflage vor wwenigen Wochen zu einem Event mit internationaler Popularität.

Italian Daytona

Seit vielen Jahren ist der Salon de la Moto in Pecquencourt ein gut gehütetes Geheimnis. Doch ganz langsam werden die Besucher mehr – und entdecken geballtes Custom-Talent in einer Turnhalle

Unheilig: Lichter
der Stadt

Der Graf und seine Gruppe zählen zu den Aufsteigern der letzten Jahre. Mit ihren bedeutungsvollen Songs haben sie sich eine breite Fanbasis erspielt, auch unter Bikern.

Skip Rock: Hit And
Run

Das Quartett macht von Beginn an klar in welche Richtung es will. Harter Bikerrock mit entsprechenden Texten, der schnell zum Mitstampfen und Singen animiert
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:28 May 2020 03:29:18 Warning: fopen(cache/43b55f72c1f16accaddb188a1adee0c1.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165