German MC Cup


Der German MC Cup ist ein motorisierter Wettstreit der MCs.
Im ersten Lauf auf dem Harzring starteten 17 Teams

Was fürs Auge: Der Le-Mans-StartVier Tage Zeit blieben dem Karigane MC zur Vorbereitung des Rennens. Seine Member hatten sich kurzfristig zur Teilnahme entschlossen. Ihr Renngerät: Eine 30 Jahre alte Kawa GPZ 900 R, ausgerüstet mit gut abgehangenen Rennsocken. Mit dem Eisenschwein von 240 Kilo sollten sich die engen Kehren des Harzrings doch wohl bezwingen lassen?
Die beiden Fahrer, Hans und 8er, hatten kaum trainieren können. Schrauber Günter musste Nachtschichten einlegen, kriegte aber alles irgendwie hin. Eine eigene Box auf dem Ring hatten sie auch nicht, der Stahlpakt MC nahm die Neulinge gastfreundlich auf.
Die Hauruck-Aktion war am Ende von Erfolg gekrönt: Platz 8 und viel Applaus für eine schnellste Runde des Karigane MC.


Das Rennen der MCs

Der AWO-ContestAn der Spitze fighteten die alten Hasen um den Sieg. Nach dem Knall der Startpistole stürmten die Fahrer in Le-Mans-Manier zu ihren Maschinen. Schnell setzten sich Enrico vom Stahlpakt MC und Frank vom Bull Skull MC an die Spitze. Doch Basti vom Dark Forces MC war einen Wimpernschlag schneller. Mit dem Vorsprung einer 33stel Sekunde fuhr er vor den beiden über die Ziellinie.
Pech hatte der Celler MC. Er mischte schon in der Spitze mit und fuhr gute Rundenzeiten. Dann ein Sturz mit Motorschaden und aus der Traum. Auch der Speedking MC musste kurz vor Schluss aufgeben. Die Fahrer kämpften hart, aber fair. Unfälle oder gar Verletzte waren nicht zu beklagen. …
 
 

Der AWO-Contest

Professionell: Digitale Messtechnik in der ZeitnahmezentraleDie gemeldeten AWOs sprengten fast den Rahmen: 29 betagte Ostbikes warteten auf den Schuss aus der Startpistole. Gefahren wurden zwei Mal 20 Minuten, und dann alle Kategorien, wie Eigenbau, Rennmaschine oder Original, zusammen in einem Renndurchlauf. Dank digitaler Messtechnik konnten im Anschluss die jeweiligen Sparten einzeln berechnet werden. Auch 13 Motorradclubs starteten beim AWO-Rennen. Am Rand der Strecke ist inzwischen ein kleiner AWO-Gebrauchtteilemarkt entstanden. Hier werden Motorenteile und Zubehör angeboten.



Gespanne am Start

AWO-GespanneZum Gespannrennen traten die bereits bekannten fünf Teams an. Der Route 88 MC und die Bikerfreunde Krähenköppe versuchten ihr Glück mit neuem Gerät. Beim Route 88 MC stellten sich jedoch Lenkungsprobleme ein, auch der Crazy Wheels MC konnte das Ziel wegen technischer Probleme nicht erreichen.
Trotzdem bleiben die Gespanne ein Publikumsliebling. Kondition und Konzentration ist bei den halsbrecherischen Kurvenfahrten gefragt. Am Ende stand das Team Nawrath/Schröder im Kneeler-Eigenbau auf dem ersten Platz.



Aus für den Erzgebirgsring

Der StartDer zweite Lauf des German MC Cups sollte eigentlich in einigen Monaten auf dem Erzgebirgsring stattfinden. Doch die Fans und Fahrer des 100-Meilen-Rennens müssen sich umstellen. Rosi vom Dark Forces MC erklärt dazu: „Wir haben vergeblich versucht, mit der Vermieterin des Erzgebirgsrings eine finanzielle Einigung zu erzielen. Wegen der Erhöhung der Streckenmiete hätten wir auch die Startgelder anheben müssen, was wir aber nicht wollten. Unser Vorgehen haben wir mit dem Bull Skull MC abgesprochen, der zweite Lauf des German MC Cup wird im August ebenfalls auf dem Harzring stattfinden. Wir werden versuchen, die Streckenführung umzugestalten, damit nicht zweimal das gleiche Rennen gefahren wird.“
Nach dem ersten Lauf zog President Frank vom Bull Skull MC eine positive Bilanz für Veranstalter, Zuschauer, das Starterfeld und die Bikerszene: „Wir hoffen, euch alle gesund beim zweiten Lauf im August wieder zu sehen!“ Dann ist vielleicht auch wieder der Karigane MC mit von der Partie – nicht ganz so kurz entschlossen.
 

Gruppenbild


15. August:
Zweiter Lauf German MC Cup, Harzring,
www.german-mc-cup.de,
www.dark-forces-mc.de

   Siegerliste MC-Cup:   
  1. Dark Forces MC
  2. Stahlpakt MC
  3. Bull Skull Barby MC
  4. Route 88 MC
  5. Ninetytwo MC
  6. Drömlingsritter MC
  7. Holy Rider MC
  8. Karigane MC
  9. Celler MC
10. Bastards MC
11. Manx Bruderschaft
12. Ghostbusters MC Köthen
13. Freycore MC
14. Delirium-Germanicum MC
15. Ghostbusters MC Bernburg
16. Speedkings MC
17. Samhain MC

   AWO-Gespanne:   
  1. Nawrath/Schröder
  2. Bikerfreunde Krähenköppe
  3. Mecky

   AWO-Eigenbau:   
  1. Route 88 MC Ali
  2. Route 88 MC Feile
  3. Silvio Di Sabatino

   AWO-Rennmaschine:   
  1. Mopedprinz Nawrath
  2. Gerd Rieger HRC
  3. Ralf Dittrich

   AWO Original:   
  1. Black Elector MC

… mehr gibts in der BIKERS NEWS 06/15

Text: VoMue
Bilder: VoMue




T-Shirt Frontal Matchless schwarz
T-Shirt Frontal Matchless schwarz
49,90€
29,90€
T-Shirt Pray Now, Cry Later dunkelblau
T-Shirt Pray Now, Cry Later dunkelblau
39,90€
19,90€
Hemd Rigby beige
Hemd Rigby beige
69,90€
44,90€
Jeanshemd Willard schwarz
Jeanshemd Willard schwarz
59,90€
39,90€
16.06.2015
Text: VoMue Bilder: VoMue
auf Facebook teilen

motorrad events

Verwandte Artikel

German-MC-Cup

Der Bull Skull MC Barby lieferte der Szene ein wildes Rennwochenende Es wurde wieder ein friedlicher Wettstreit der MCs in Ostdeutschland. Am German-MC-Cup und AWO-Rennen auf dem Harzring in Reinstedt nahmen insgesamt 68 …

German MC-Cup

Auf dem Erzgebirgsring spielten die deutschen MCs Reifenpoker Der Dark Forces MC hatte zum zweiten Lauf des German MC-Cup aufgerufen. Aber der Himmel über dem Erzgebirgsring war mit dunklen Wolken verhangen und …

AWO-Chopper

Gleich zum Saisonbeginn liefert die AWO-Szene sich ein Rennen. Vielleicht begegnet…

Iron Butt

Iron Butt heißt nichts anderes als „Eisenarsch“.

German Cross Country

Nachdem in Walldorf eher Enduro-Qualitäten gefragt waren, kamen in Mernes und Goldbach mehr die Motocross-Spezialisten auf ihre Kosten...

In den Staub

„Vintage Dirt Track Race“ beim Rust‘n‘Dust in der Mecklenburgischen Schweiz

Weltgeschichte

Die Carrera Panamericana ist die härteste Rallye der Welt. So hart, dass sie 33 Jahre lang verboten war …

Full house in
Frickenhausen!

Volksfeststimmung in Frickenhausen: Zuerst gingen über 50 Fahrer bei der ersten Erwin-Deuschle- Classic-Gedächtnisfahrt an der Start…

Red Bull Last Man
Standing

Die Amis, bekannt für ihren Hang zu Superlativen, glauben wirklich, das härteste eintägige Hard-Enduro Rennen der Welt kreiert zu haben.

Tarot: Live-Undead
Indeed CD/DVD

Tarot existieren schon seit 1985 und sind eine der erfolgreichsten finnischen Metalbands.

Event-Check: German
Cross Country in
Goldbach

Unser zweiter Event-Check führt uns diesmal auf die geschichtsträchtige Naturstrecke vom MSC Goldbach. Nachdem man hier in den 90ern zahlreiche MX-Weltmeisterschaftsläufe …

Rennfieber

Mit einigen Neuerungen ging die German Cross Country in die neue Saison: Natürlich blieb die GCC lizenzfrei, offen für jedermann und unkompliziert …

Dirt Days

Bei der ersten Standort-Bestimmung der Rennsaison 2008 blieben in Oberbayern auch die ersten Überraschungen nicht aus...

Die Essenz am
Glemseck

Das Essenza-Sprintrennen war sicher einer der Höhepunkte beim Glemseck 101, das in diesem Jahr mit noch mehr Achtelmeile-Rennen das Publikum unterhalten hat
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:22 October 2019 15:50:43 Warning: fopen(cache/81c6f3579b0fd292b8679658d7dfb7d4.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165