30 Jahre NitrOlympX


30 Jahre NitrOlympX, das heißt auch 30 Jahre Drag Racing auf dem Hockenheim Ring. Vom 7. bis 9. August feiert der schnellste Motorsport der Welt sein dreißigjähriges Jubiläum auf der badischen Traditionsrennstrecke.

Wer hätte 1986 geahnt, als eine Horde junger Wilder mit ihren Dragstern das erste Mal in Hockenheim aufkreuzte, dass dies der Beginn einer unglaublichen Erfolgsgeschichte sein sollte, die auch dreißig Jahre Später noch andauert. Zumal man in den Anfangsjahren lediglich die Achtelmeile zur materialmordenden Schlacht zur Verfügung hatte. Denn mehr gab die Start-Ziel-Gerade nicht her. Die Auslaufzone für die schnellen Kisten reichte nicht. Erst 1989, angestachelt durch den Zuschauererfolg, bekamen die Dragster eine reguläre Viertelmeile für ihr Kräftemessen. Seit dem wächst die Veranstaltung von Jahr zu Jahr, und hat inzwischen das Niveau der Formel 1-Veranstaltung erreicht, die gegen das Zuschauersterben ankämpft.

Auch in diesem Jahr rechnet die veranstaltende Hockenheimring GmbH mit einem ausverkauften Haus. Geschäftsführer Georg Seiler erwartet knapp 50.000 Zuschauer. Wer noch keine Karte fürs Rennwochenende hat, sollte sich schleunigst entscheiden. Die Kontingente sind mittlerweile extrem knapp.
 

Die Zuschauer erwartet ein Spektakel ohnegleichen. Mit über 300 Teilnehmern ist das Starterfeld so voll wie nie. Bereits ab Freitagmorgen müssen sich die Piloten im Qualifying um die wenigen Startplätze streiten. Da ist Spannung garantiert. Am Samstagabend dann das nächste Highlight: Mit der Night-Show liefert die Dragster-Szene ein einmaliges Erlebnis ab. Erst recht, wenn die Top Fueler ihre Flammen aus den Auspuffrohren in die Nacht speien oder die Jet-Dragster mit ihren Düsentriebwerken das komplette Motordrom erleuchten. 

Am Sonntag dann das Finale. Zwei- und Vierrädrige Geschosse kämpfen um wichtige Punkte in der FIM Europameisterschaft im Drag Racing. Dann werden aus Mensch und Maschine ein letztes Mal alle Reserven mobilisiert und um den Sieg und die Platzierungen gestritten. 

Welchen Motorsportfan lässt so eine Veranstaltung schon kalt? Gehörschutz schnappen, Kamera einpacken und hingehen. Schließlich darf man mit der Eintrittskarte auch ins Fahrerlager und die Teams beim präparieren ihrer Maschinen hautnah erleben.

www.nitrolympx.de

Text: chm
Bilder: © Christian Heim, Huber Verlag GmbH & Co. KG




T-Shirt American Pride
T-Shirt American Pride
34,90€
29,90€
Sweatjacke Ride Or Die rot
Sweatjacke Ride Or Die rot
69,90€
34,90€
Longshirt Tijuana Mexico
Longshirt Tijuana Mexico
32,90€
14,90€
Cargohose Tough schwarz
Cargohose Tough schwarz
79,90€
69,90€
06.08.2015
Text: chm Bilder: © Christian Heim, Huber Verlag GmbH & Co. KG
auf Facebook teilen

motorrad events

Verwandte Artikel

NitrOlympX 2016 –
Echt. Stark.

Hier ist alles stark – im Drag Racing gibt es keine halben Sachen. Wer hier bestehen will – ob Car oder Bike – weiß, dass sein Fahrzeug bis zum absolute Anschlag getunt werden muss.

Nitrolympx

Auf dem Dragstrip am Hockenheimring schied der Dragster des Gremium MC ausgerechnet kurz vorm Finale aus Hockenheim ist eine nordbadische Kleinstadt mit einer berühmten Rennstrecke. Jährlich werden dort die „Nitrolympx“ …

Drag Strip Diaries

Hot Rod-Rennen hier, Dirt Track-Bumms dort, und dazwischen noch ein Café Racer-Sprint. Fast inflationär schießen neue Events wie Pilze aus dem Boden. Dabei gehts woanders schon seit 25 Jahren rund – CUSTOMBIKE schmiss sich ins Nitro-Getümmel

NitrOlympX: Fahrten
auf dem Drag Strip
gewinnen!

Vom 9. bis 11. August 2013 gehen auf dem Hockenheimring die NitrOlympX über den Dragstrip. Das spannende Hochgeschwindigkeitsrennen ist ein Highlight für alle, die auf brachiale Motoren in Motorrädern und Autos stehen.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:19 January 2019 21:42:08