Yamaha XV 950 - Pure Sports


Mit seiner »Yard Built«-Serie hat sich Yamaha mittlerweile fest im Umbauzirkus etabliert. Das einfache Konzept: Gebt international anerkannten Customizern aktuelle Serienbikes und lasst sie mal machen. Ob Wrenchmonkees oder Deus Ex Machina mit bereits vollendeten Yamahas oder aktuelle laufende Projekte von Keino Sasaki und Marcus Walz – Yamaha wird an seinem Erfolgskonzept zur Vermarktung der Serienbikes weiter festhalten. Dabei hätte gerade die Yamaha XV 950 oder »Bolt«, wie sie in den USA heißt, eigentlich gar keine zusätzliche Publicity nötig. Das Bike schlug nämlich bei seiner Vorstellung im letzten Jahr tatsächlich ein wie eine Bombe, der Kauf einer Bolt ist aktuell mit einer Wartezeit von einigen Wochen verbunden. Dazu beigetragen hat sicher auch, dass bereits zehn ausgewählte Customizer aus den USA im letzten Jahr gezeigt haben, was auf Basis des kompakten V2-Bikes alles möglich ist und dass die Möglichkeiten zum Umbau von Chopper bis Scrambler alle Optionen offenhalten. Es war nur logisch, dass Yamaha schnell auch europäische Customizer zum Bolt-Building laden würde. So kamen die Fachleute vom italienischen Lowride-Magazin zu der Ehre, der Bolt ein neues Design zu verpassen.



Dass Italiener von Haus aus ein Händchen für schön gestaltete Objekte haben, ist klar. Dass sie sich aber für ihren Umbau ausgerechnet an einem Bike der 80er Jahre, einer gestalterisch eigentlich eher grenzwertigen Epoche, orientierten, das hat schon wieder richtig Stil. Das Team um Chefredakteur Guiseppe Roncen entschied sich nämlich, die XV im Stile der Fünfventiler-Sportlegende FZ 750 zu interpretieren. »Nostalgisch, aber pragmantisch sollte das Bike werden. Und sich ganz leicht zurückbauen lassen – obwohl, wer will das schon?«, erklärt Roncen seine Philosophie.



Kompromisse beim Motor wurden kategorisch ausgeschlossen, zwar sollte das Bike optisch insgesamt sportlicher werden, aber nichts an Handling, Dynamik und technischer Qualität einbüßen. So blieben Aggregat, Elektrik und Chassis komplett original. Einzig eine neue Auspuffanlage wurde für besseren Sound installiert. Optisch konzentrierte sich das Team um den italienischen Designer Oberdan Bezzi und den verantwortlichen Customizer Andrea Radaelli (Radikal Chopper) auf die Anfertigung einer Frontverkleidung, eines Heckteils und einer Heckverkleidung. Alle diese Komponenten sind aus Aluminium oder Verbundmaterial gefertigt, an bereits vorhandenen Befestigungspunkten am Rahmen wurden Stahlrohre zur Verstärkung der Front- und Heckverkleidung angebracht.



Alle Teile sind lediglich verschraubt – Rückrüstung also kein Thema. Blinker und Spiegel stammen von Rizoma, der Clip-on-Lenker von Motocicli Veloci. Die Sitzposition kann mittels Doppelgelenkstangen eingestellt werden und fällt insgesamt sportlicher als beim Serienbike aus. Die Sitzbank ist eine Einzelanfertigung und hebt die ganze Fuhre um 12 Zentimeter. Noch eine scratchige Lackierung und fertig war die »Pure Sports«. Die Probefahrt erfolgte standesgemäß in den Alpen, »mit sprichwörtlichem Funkenschlag«, wie Guiseppe Roncen versichert.

Text: Katharina Weber
Bilder: Yamaha




28.07.2014
Text: Katharina Weber Bilder: Yamaha
auf Facebook teilen

motorrad bike-portraets

Verwandte Artikel

Yamaha XV950 Bobber

Im Rahmen eines Händlerwettbewerbs entstand dieser Bobber auf Basis der Yamaha XV950

Yamaha XV 950 von
Kingston Custom

The Face – Die deutsche Manufaktur Kingston Custom greift den aktuellen Trend der Café Bobber auf und zelebriert ihn an einer nagelneuen Yamaha XV 950

Dr. Mechanik und
Kedo bauen Yamaha SR
500 Kit-Bike

Auf Basis einer von Dr. Mechanik umgebauten SR 500 entstehen nun Teile für ein Kit-Bike, die von den Hamburger Yamaha-Spezialisten Kedo vertrieben werden. Das Einzelstück, das in der schwäbischen Garage entstand, bietet die Grundlage für weitere Umbauten.

Limitierte
Sonderversion Yamaha
XT1200Z ABS eXTreme
Ride

Kurz vorm Saisonstart präsentiert Yamaha eine auf 50 Stück limitierte Sonderversion der XT1200Z in der Farbe Mattgrau. Die Super Tenere wurde mit einer umfangreichen Extraausstattung versehen.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:25 May 2020 01:20:47 Warning: fopen(cache/78f85b69ef156f21e2072fab7556de27.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165