Yamaha XV 1900 Custom


Yamaha XV 1900
Bulliges Custombike, Da Vincie XV 1900
„Ich brauche Emotionen“, sagt Manfred – und entschied sich beim Umbau für eine Yamaha Midnight Star

Während Manfred, Chef der bayerischen Schmiede Da Vincie Motors, vor Jahren mehr schlecht als recht an der Harley bastelte, stolperte er über das Bild eines neuen Yamaha-Cruisers. „Erst dachte ich, die XV 1900 wäre ein Custombike. Als ich erfuhr, dass das Serie ist, kaufte ich sofort eine.“, erklärt der Umbauer. Dem Japan-Cruiser bescheinigt er eine Stimmigkeit, die er noch bei keiner Harley empfunden hat. „Ich ziehe meinen Hut vor dem Designer, der dieses Bike entwickelt haben. Das Ding berührt mich einfach.“, erzählt er und fügt hinzu, „Wenn ich Teile für Harleys baue, fällt das nicht weiter auf. Da gibt es soviel Gutes, aber auch soviel Mist, dass du als Einzelner kaum herausstichst.

„Wenn ich Teile für Harleys baue, fällt das nicht weiter auf“

Und eine Harley aus Fertigteilen aufzubauen, das mache ich zum Geldverdienen. Emotionen bringt mir dagegen das Entwickeln neuer
Hier Bild reinziehen oder mit Text ersetzen
Hier geht es zur Bildergalerie
Teile für die Yamaha, da bin ich so richtig dabei.“, ist sich Manfred seiner Entscheidung für die XV sicher. Und weil er das Streamline-Design des dicken Cruisers so geil findet, achtete erauch beim Umbau daran, soviel wie möglich dieser Linie zu erhalten. Das gelang, obwohl Manfred sich für dicke Hose, zumindest im Heck des Streamliners, entschied. Er fertigte Schwinge und Antriebsversatz an, wobei die neue innen und außen verzahnte Antriebswelle den Pulley um 9,5 Zentimeter nach außen versetzt . Dadurch läuft der Antriebsriemen außerhalb des Rahmens. Das wiederum ermöglicht die mittige Montage eines bis zu 40 Zentimeter breiten Hinterrades, Manfred „begnügte“ sich mit dem 360er VeeRubber. Und der rollt besser als gedacht. "Du musst als Fahrer einfach mitarbeiten, dann bekommst du auch mit der Pelle saubere Kurvenfahrten hin.", erklärt der Manfred und heizt durch den Mannheimer Hafen.

Hier das Bild reinziehen
Will in die Kurve gewuchtet werden
Die kompletten Umbaumaßnahmen inklusive technischer Daten und jeder Menge Fotos findet ihr in CUSTOMBIKE 05/08

www.davincie.de


Text: Katharina Klimpke
Bilder: Volker Rost




15.08.2008
Text: Katharina Klimpke Bilder: Volker Rost
auf Facebook teilen

motorrad bike-portraets

Verwandte Artikel

Yamaha XV 950 von
Kingston Custom

The Face – Die deutsche Manufaktur Kingston Custom greift den aktuellen Trend der Café Bobber auf und zelebriert ihn an einer nagelneuen Yamaha XV 950

Dr. Mechanik und
Kedo bauen Yamaha SR
500 Kit-Bike

Auf Basis einer von Dr. Mechanik umgebauten SR 500 entstehen nun Teile für ein Kit-Bike, die von den Hamburger Yamaha-Spezialisten Kedo vertrieben werden. Das Einzelstück, das in der schwäbischen Garage entstand, bietet die Grundlage für weitere Umbauten.

Champ Cologne

Zum zweiten Mal wurden zur Intermot in Köln die Cologne Custom Championships ausgetragen

King Ralph

Nur alle fünf Jahre baut Big Bike No1. einen Extrem-Streetfighter für den Eigenbedarf. Vorhang auf für eine einzigartige Yamaha Vmax

Yamaha XV950 Bobber

Im Rahmen eines Händlerwettbewerbs entstand dieser Bobber auf Basis der Yamaha XV950

Yamaha XSR 700
Tracker

Bisher hat die türkische Customszene keine sonderliche Rolle in unserer Welt gespielt. Das könnte sich ändern: Aus Istanbul kommt diese scharfe Version der Yamaha XSR 700

Hockenheimer
Dampfhammer

Wie macht man das Beste noch besser? Ganz einfach: Man nimmt drei der weltbesten Customizer und lässt sie ihre Vision einer Yamaha Vmax in die Tat umsetzen. Wir haben WalzWerk bei der Umsetzung begleitet

Wunderkind-Custom
präsentiert neue
Produktlinie für
Harley-Davidson
Sportster-Modelle

Wunderkind-Custom gibt bereits vor der Custombike-Show einen Einblick in die neue Produktlinie für Harley-Davidsons Sportster-Modelle.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:25 May 2020 00:34:18 Warning: fopen(cache/f6bbd248e39c3e3c2bc0edc1a8db2ed5.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165