Ghostrider


Achtung, dieser Custom-Bagger wird euch die Seele rauben. Unsere hat er schon im Koffer


Die Customschmiede Wild Style Custom liegt im schweizerischen Kirchberg, unweit der Hauptstadt Bern. Jüngstes Produkt aus Freds Wild-Style-Schmiede ist eine gepimpte 2012er Street Glide. Deren abartig geniale Lackierung hatte uns aus den Stiefeln gehauen. Manchmal kann man eben auch Männer mit der richtigen Farbe kriegen.
Es könnte aber auch daran liegen, dass dieses Lackkleid nicht nur eine Farbe ist. Schwarz, grün, giftig schimmernd tauchen darunter immer wieder Skulls auf. Sind das die Seelen ehemaliger Street-Glide-Treiber, verbannt in die Tiefen des dreidimensionalen Lacks? Wir wollen das nicht wissen.

Tief sitzen, hoch greifen. Zum Bagger-Style gehört ein kurzer Apehanger

Der Nachlauf stimmt

Wir wollen dieses Teil fahren, es über die Straßen des Alpenlandes fliegen lassen und ausprobieren, wie sich das gigantische 23-Zoll-Vorderrad händelt. Ja, es hat nur 23 Zoll, und klar, es gibt längst Dimensionen jenseits der 30 Zoll.
Wer nörgelt, muss erst mal vor so einem Traktor-Rad stehen. Dann stellt sich einzig die Frage: Fährt das noch oder eiert es schon?
Fred kann da nur grinsen. Er weiß, wie man eine Gabelbrücke mit einem 3°-Rake verbaut, um den veränderten Nachlauf zu kontern. Sein Trick: Er hat Komponenten des Harley-Trikes „Tri Glide“ verbaut. Schließlich brettert Fred selbst mit der Karre durch das Berner Umland, und Schleichfahrten auf einem beschissenen Fahrwerk sind nicht seine Sache. Performance steht bei seiner Street Glide im Vordergrund.
Eine fette Optik zählt natürlich auch. Deshalb bekam die Street Glide neue Koffer verpasst. Die Gepäckabteile von Ballistic Cycles geben der Harley in Verbindung mit dem Fender eine atemberaubende Heckansicht. Kantig geschnitten und weit heruntergezogen könnte das Bike auch Batman reiten.

Im V2 schlummern noch ein paar Pferdchen jenseits des Serienlayouts
 
Vibrationen bis in die Wirbelsäule

Also den Hintern ins Gestühl gepresst, den 103er Twin Cam angefeuert und erstmal das Schütteln des V2-Bullen inhaliert. Das 1,7- Liter-Triebwerk ist kein Twin Cam B, es hat keine Ausgleichswellen. So dringen die Vibrationen bis in die Wirbelsäule durch. Wir tippen den Schalthebel an und vernehmen den typischen Einlegeschlag. Ohne dieses harleytypische „Klonk“ würde längst was fehlen.
Die Sitzposition ist angenehm, das kennen wir schon, nur der Apehanger ist nicht typisch für die Serien-Street-Glide. Tief sitzen, hoch greifen. Gasgriff nach unten, und ab in den Schweizer Verkehr. Unter uns schlägt das V2-Herz und drückt mit jedem Kolbenschlag ein Grollen durch die verstellbaren KessTech-Auspuffrohre. Abartig dieser Sound. Das ist Musik in unseren Ohren.

Das ist eine Heckansicht! Den Sound dazu könnt ihr hier leider nicht hören

Da zerren die Hengste

Als wir zum Spurt ansetzen, brüllt der Langhuber auf und reißt uns nach vorn. Da kann doch was nicht stimmen? Die Street ballert viel zu gut, wir hatten das etwas zahmer in Erinnerung. Klar doch, wir hätten es wissen müssen: Fred wird uns später was von einem Screamin’-Eagle-Race-Tuner und einem anderen Luftfilter erzählen. Von wegen 84 PS. Da zerren ein paar Hengste mehr an den Zügeln.
Zum Glück hat die Street ausreichend Bodenfreiheit. Als wir auf die nächste Kurve zuschnellen, kratzt nichts, setzt nichts auf. Stattdessen zieht der Bagger stur seine Linie, hält präzise die Spur. Und auch das 23-Zoll-Vorderrad lässt sich so spielerisch handhaben, als wäre ab Werk nie etwas anderes verbaut gewesen. Normal drehen sich nur 18Zoll am Frontend. Alles richtig gemacht!

Ghostrider

Eine Seele im Abgrund

Freds Street Glide macht Laune. Dieser Ghostrider würde sofort einen Platz in unserer Garage bekommen. Das Bike hat noch eine Seele mehr in seinen Abgrund gezogen.

Ghostrider

      Technische Daten     

Ghostrider
  • Motor    TWIN CAM A
  • Leistung    84 PS bei 5010 U/min
  • Drehmoment    134 Nm bei 3500 U/min
  • Bohrung    98,4 mm
  • Hub    111,1 mm
  • Verdichtung    9,6 1
  • Getriebe    Sechsgang
  • Sekundärtrieb    Riemen
  • Rahmen    Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen
Bremse
  • vorn    300-mm-Doppelscheibe, Vierkolben-Festsättel, ABS
  • hinten    300-mm-Scheibe, Vierkolben-Festsattel, ABS
Federung
  • vorn    41-mm-Telegabel, 117 mm Federweg
  • hinten    Stereo-Federbeine, luftunterstützt, einstellbar, 51 mm Federweg
Räder
  • vorn    3,5 x 23 Zoll von Performance Machine
  • hinten    5,0 x 16 Zoll H-D
Reifen
  • vorn    130/60/23
  • hinten    180/65/16
  • Gabelbrücke    Harley-Davidson Tri Glide mit 3° Rake
  • Vorderradfelge    Performance Machine 23 Zoll
  • Fender    Custom Chrome Europe
  • Scheinwerfer    Paaschburg & Wunderlich
  • Scheibe    Original H-D-Zubehör
  • Blinker    Paaschburg & Wunderlich
  • Sturzbügel    Harley-Davidson CVO
  • Tank    Paul Yaffee
  • Seitencover    Arlen Ness
  • Koffer    Ballistic Cycles
  • Sattel    Wild Style Custom
  • Auspuff    Kesstech ESM1, verstellbar
  • Luftfilter    Roland Sands Design
  • Motorsteuerung    Screamin’ Eagle Race Tuner
  • Tankdeckel    Dashboard Paul Yaffee
  • Lenker    Custom Chrome Europe Apehanger
  • Pulverbeschichtung    Feldmann
  • Lackierung    Beutler Lackdesign

Wild Style Custom
Industrie Neuhof 25
3422 Kirchberg
Schweiz
Tel 0041 (0)79 - 709 31 34
shop@wildstylecustom.ch
www.wildstylecustom.ch

Der Trick: Das 23-Zoll-Vorderrad rollt in einer um drei Grad gereckten Gabelbrücke von Harleys TriGlide

Text: Christian Heim
Bilder: Volker Rost




Zip-Hoodie Krafty schwarz
Zip-Hoodie Krafty schwarz
44,90€
39,90€
T-Shirt Raglan 2er-Set Men beige/rot
T-Shirt Raglan 2er-Set Men beige/rot
14,90€
9,90€
Zip-Hoodie Frontman schwarz
Zip-Hoodie Frontman schwarz
79,90€
69,90€
Canvasjacke Berwick schwarz
Canvasjacke Berwick schwarz
119,90€
99,90€
17.12.2014
Text: Christian Heim Bilder: Volker Rost
auf Facebook teilen

motorrad bike-portraets

Verwandte Artikel

Aluminium-Gabelbrück
en von Custom Cycle
Engineering

Die neuen Gabelbrücken von Custom Cycle Engineering werden aus Billet-Aluminium gefräst und können ab sofort über Custom Chrome Europe bezogen werden.

40-Speichenräder für
Harley-Davidson-Mode
lle bei Custom
Chrome Europe

Harley-Davidson Zubehörspezialist Custom Chrome Europe bietet ab sofort verchromte 40-Speichen-Räder in verschiedenen Größen an.

Harley-Davidson 2015

Harley-Davidson stellt sein Modellprogrammfür das Jahr 2015 vor Es war ein ziemlich aufregendes Jahr. Seit der Vorstellung der wassergekühlten Big Twin-Tourer kamen wir nicht mehr zur Ruhe: Harley legte ein weiteres …

Rückruf für 2009er
H-D Dynas

Betroffen sind hierzulande die Dyna-Modelle Street Bob, Fat Bob und Super Glide Custom des Modelljahrs 2009. Diese Modelle haben möglicherweise eine undichte Schweißnaht an einem Antischwallblech des Tankstutzens.

Harley-Davidson 2012

Harley-Davidson präsentiert die neuen Modelle für die kommende Saison...

Seitlich
montierbarer
Tachohalter von
Wunderkind-Custom

Das Produkt erlaubt es die Neigung um bis zu 20 Grad einzustellen, dass es stets optimal im Blickfeld des Fahrers liegt.

Auspuff für H-D
Street 750 von
KessTech

KessTech hat eine Auspuffanlage für die Harley-Davidson Street 750 entwickelt.

Bertl’s Street Glide

Kraft und Herrlichkeit kann man kaufen. Eine Street Glide mit 130 Pferdchen kann sich aber nicht jeder leisten Das Zauberwort lautet „Respekt“. Der fährt uns in die Glieder, als Michl von Bertl’s Harley-Davidson uns die leuchtend gelbe Street Glide …

Harley-Modelle 2009

Für die kommende Saison hat Harley-Davidson zwar keine Sensationen angekündigt, aber bei vielen Modellen Modifikationen vorgenommen. Die Company aus Milwaukee ergänzt zum Beispiel die V-Rod-Familie um ein weiteres Mitglied: die V-Rod Muscle

MagnaFlow
Auspufflinie jetzt
bei Custom Chrome
Europe

Custom Chrome Europe vertreibt über sein Händlernetz ab sofort die in Zusammenarbeit zwischen Arlen Ness und MagnaFlow entwickelte, neue Auspufflinie.

Charlemagne Custom
Street Glide

Diesen Bagger fahren wir mit gefühlten PS. Und wir fahren ihn nie alleine. Die Show gehört nun mal dazu Kann eine Farbe schneller machen? Es gibt so was wie eine gefühlte Geschwindigkeit, und die hängt von einer Menge Faktoren ab. …

MB deluxe

Bagger sind keine Touren-Motorräder. Hier spielt der Stil noch eine Rolle, und USM beherrscht ihn vollkommen Harleys Touring-Reihe hat viele Freunde. Die Vorteile sind offensichtlich: Auf Road King, Street Glide und den anderen dicken Sch…

2014er
Harley-Davidson
Modelle online

Brennend erwartet, hat Harley-Davidson seine Modellpalette für 2014 heute online gestellt. Die wichtigste Neuerung betrift die großen E-Glide Touring-Modelle. Aber auch ein Design-Unfall allererster Güte sorgt für Aufsehen.

Bolt-on Street Glide

Sogenannten Bolt-on-Bikes wird gerne die Anerkennung als echte Custombikes verweigert. Custom Chrome beweist mit dieser gepimpten Street Glide genau das Gegenteil. Wir haben den Bagger gefahren Über „Bolt-on-Bikes“ wird kaum Gutes …

Wunderkind-Custom
präsentiert neue
Produktlinie für
Harley-Davidson
Sportster-Modelle

Wunderkind-Custom gibt bereits vor der Custombike-Show einen Einblick in die neue Produktlinie für Harley-Davidsons Sportster-Modelle.

H-D Custom-King

Neunzehn deutsche Harley-Davidson Vertragshändler hatten die Herausforderung angenommen eine Street 750 umzubauen und sich am „Battle of the Kings“-Customizing-Contest beteiligt, bei dessen Finale der europäische Top-Custombike-Builder geku?rt wird.

Neu bei Custom
Chrome Europe

Custom Chrome Europe bietet ab sofort ein Cam Cover von Xzotic im Generator Style. Der im nostalgischen Look gehaltene Nockenwellendeckel besteht aus einem hochwertigen Guss.

Koffer für die Tiger
800

Triumph erweitert sein Zubehör-Sortiment um Aluminiumkoffer für die neuen Tiger 800 Modelle. Das Gepäcksystem enthält neben den Koffern auch eine Topbox.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Nitrolympix Hockenheimring - 16.-18. August 2019
Nitrolympix Hockenheimring - 18.-20. August 2017
Stand:24 June 2019 11:03:40