El Luchador


Der spanische Stil ist schon ein Weilchen angesagt.
Independent Choppers setzt ihn auf neue Weise um


El LuchadorDer Chef hat auch mal eigene Wünsche, und dieses Bike ist nach seinen eigenen Wünschen entstanden. Frank führt seit 15 Jahren „Independent Choppers“ in Düsseldorf. Der aus Mannheim stammende Schrauber war früher für Marcus Walz tätig. Dort bildete sich seine Leidenschaft für Harley-Davidson aus.



Ein richtiger Chopper

Franks eigener Geschmack entspricht am ehesten dem Style von West Coast Choppers. Einst zelebrierte Jesse James von West Coast Choppers die Kunst des Weglassens. Denn nur ein auf das Minimum reduzierter Chopper, so Frank, ist ein richtiger Chopper. Wir erinnern mal wieder an den Ursprung des Begriffs: „to chop“ steht in der englischen Sprache für „abhacken“, im übertragenen Sinn auch für das Weglassen.?Lucha por la vida? ? ?Kämpfen für das Leben?. Wir würden sagen: Für dieses Motorrad muss man erstmal arbeiten, um es zu bezahlen
Mit seinem persönlichen Chopper greift Frank nun einen weiteren Stil auf, den wiederum er mitbegründet und populär gemacht hat. Bereits 2007 verbaute er Stollenreifen an einem Bike, das nicht für den Geländeeinsatz gedacht war. Inzwischen wird dieser Trend im Custombereich oft und gern übernommen.
Die Planungen für das Bike begannen schon früh. Schließlich wollte Frank so viel wie möglich originale Parts von WCC verbauen. Da der Laden aber schon seit 2010 nicht mehr besteht, sind sie nur noch schwer zu bekommen. Einige der seltenen Brocken hat Frank in Amerika gesucht und gefunden. Das zieht sich natürlich hin. Als endlich alle wichtigen Bauteile beisammen waren, ging es an den Aufbau.


Bare Metal

El LuchadorMit einem originalen WCC-Rahmen, einer verlängerten Sportster-Gabel und schicken Speichenrädern mit Knubbelreifen stand das Grundgerüst. Übrigens bewusst im Bare-Metal-Look, schließlich wiegt Farbe auch. Amerikanische Bomberpiloten hatten das zuerst rausgefunden, weshalb ihre Maschinen blank am blauen Himmel schimmerten.
Und trotz seines hohen Lenkkopfs ist der WCC-Rahmen durchaus für schnelle Hatz um die Kurve geeignet. Da zählt jedes Gramm, das beschleunigt und abgebremst werden muss. Darüber hinaus griff der IC-Chef auf einen potenten Motor von S&S mit 113 Kubikinches, also 1852 ccm Hubraum zurück. Beatmet und entsorgt werden die Brennkammern über vorher gesammelte originale WCC-Parts. So stammt der Luftfilter ebenso aus der Fertigung von West Coast Choppers, wie der verbaute kurze und knackige Auspuff. Das über einen offenen Belt versorgte Sechsganggetriebe stammt wiederum von S&S Den Lenkkopf ziert ein Aufnietschild aus Messing ? natürlich in Form eines Eisernen Kreuzesund schickt die Leistung per Kette ans Hinterrad. Für die negative Beschleunigung sind vorn und hinten Bremsen von PM zuständig.
Hohe Riser tragen einen geraden Lenker von Fehling, dazu Armaturen von Brembo und WCC. Die Griffe stammen, wie die Fußrasten, von Speed Dealer.
Doch Frank hat auch einige Parts selbst hergestellt. So ist der Tank ein Einzelstück, und auch der Heckfender entstand bei Independent Choppers. Den gepunzten Sattel mit Firmennamen und Gründungsjahr lieferte Spirit Leather.

Das muss unsere technische Assistentin nicht erklären: Der Fehling-Lenker heißt ?Straight?

Der Kämpfer

Maze durfte am Ende doch noch etwas Farbe auf das blanke Metall sprühen. Er zog in Pinstripes die Bezeichnung „Der Kämpfer“ in spanischer Sprache auf die Seiten des Tanks: El Luchador. Über der Wrestlermaske steht nun noch der Spruch „Lucha por la vida“. Wir sind unter harten Bikern, es geht also mal wieder um den Überlebenskampf.
Ums Überleben muss Frank mit seiner Firma nicht mehr kämpfen, die läuft ganz gut. Aber wie das so ist mit Projekten, die Customizer für sich selbst bauen. Auch die werden irgendwann wieder verkauft, um Platz für neue Herausforderungen zu machen. Daher steht das Bike nun zum Verkauf. Wer nimmt den Kämpfer bei sich auf?






    Technische Daten    
El Luchador
  • Motor    S&S
  • Hubraum    113 cui (1852 ccm)
  • Luftfilter    WCC
  • Vergaser    S&S Super G
  • Zündungscover    WCC
  • Auspuff    WCC Typ CFL
  • Primärtrieb    BDL-Belt 3 Zoll mit Abdeckung von WCC
  • Getriebe    S&S, Sechsgang
  • Schaltstange    WCC
  • Sekundärtrieb    Kette
  • Rahmen    WCC CFL, starr
  • Gabel    Sportster, verlängert
Rad
  • vorn    2.15 x 21” mit 90/90-21 Conti TKC 80
  • hinten    4.5 x 17 mit 150/80-17 Conti TKC 80
Bremse
  • vorn    PM, 2-Kolben an 11,5” Wilwood-Scheibe
  • hinten    PM 4-Kolben an 11,5” Wilwood-Scheibe
  • Lenker    Fehling Straight
  • Riser    WCC
  • Griffe    Speed Dealer
  • Armaturen    Brembo/WCC
  • Tank    Independent Choppers
  • Öltank    WCC
  • Sitz    Spirit Leather
  • Heckfender    Independent Choppers
  • Fußrastenanlage    CFL-Style
  • Fußrasten    Speed Dealer
  • Batteriecover    WCC
  • Schildhalter    WCC
  • Pinstripe    Maze

Independent Choppers
Spangerstraße 20, 40599 Düsseldorf
Tel 0211 - 862 88 77
www.independent-choppers.de

Poster 0715

Text: Jens Müller
Bilder: Volker Rost




22.07.2015
Text: Jens Müller Bilder: Volker Rost
auf Facebook teilen

motorrad bike-portraets

Verwandte Artikel

Neue Shirt-Designs
von Independent
Choppers

Die Jungs von Independent Choppers haben neue Designs auf Shirts gedruckt.

Gewinner-Bike

Als erster Preis für die Stimmabgabe unserer CUSTOMBIKE-Leserwahl entstand ein einzigartiger Triumph Bonneville-Bobber

Harley-Davidson
Panhead

Mongo Junge – Wie die Harley-Davidson Panhead von Independent Choppers zu ihrem sonderbaren Namen kam

Produkte von Rocket
Inc. bei Dock66

Ab sofort führt Dock66 Motorcycle Parts die Produkte der Marke Rocket Inc. Die Zubehörteile richten sich an Chopper-Fahrer, Bobber-Maniacs und Freunde authentischer Manufaktur-Parts im Stil der Sechziger- und Siebzigerjahre.

Verkleidung von Drag
Specialties bei
Parts Europe
erhältlich

Sollte die Verkleidung durch Sturz beschädigt oder schon altersschwach sein, kommt hier Ersatz. Dabei können die innere originale Verkleidung sowie alle anderen Zubehörteile weiter verwendet werden.

Öltankstopfen und
Öltankdeckel von
Hells Kitchen

Die Custom-Schmiede Hells Kitchen Choppers ist bekannt für ihre feinen Oldschool Parts. Neu im Sortiment sind Öltankstopfen für Harley-Davidson Softail- und Sportster-Modelle, sowie Öltankdeckel für Dyna- und Touringmodelle, oder die Breakout.

Northern Lightning

Ein Weihnachtsgeschenk sollte man sich von Profis machen lassen. Dann wird es bis zum Saisonbeginn auch fertig sein Es geschah im letzten Jahr, kurz vor den festlichen Tagen. Noch war Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen. In feierlicher Stimmung schlenderte Carsten auf unserer CUSTOMBIKE2005 am Stand des Teams von Paradise Custom Bikes entlang.

Retro-Scheinwerfer
von Hells Kitchen
Oldschool Parts

Hells Kitchen Oldschool Parts bietet formschöne Scheinwerfer und Rücklichter aus massivem Aluminium oder Messing an. Die Retro-Parts werden im klassischen Design CNC gefertigt.

Frank Seidel: Ich
will leben

Keine Sorge, wir nerven euch nicht mit Schlagergesäusel. Frank "Der Tank" kennt ihr aus dem Werbefernsehen und der BIKERS NEWS. Nun hat der Schauspieler und Musiker ein Soloalbum fertig gestellt.

Climax goes Toxic

Die Gewinner des letztjährigen European Biker Build-Off, Toxic Bikes, haben auch einen eigenen Onlineshop. In dem vertreiben sie eigene Parts und das Programm von Climax Motorcycles.

Sonderedition
Triumph Speed Triple

TRIUMPH feiert den 15. Geburtstag des Kultmotorrades Speed Triple mit einer limitierten Sonderserie. Die hochwertig ausgestattete Speed Triple 15th Anniversary Special Edition kommt in einer Auflage von 150 Exemplaren nach Deutschland und Österreich und wird dem Publikum erstmals auf der Mailänder EICMA vorgestellt.

Schweden-Chopper

Sie sind zeitlos geworden – die Schweden-Chopper der 80er Jahre Es waren die schwedischen Brothers vom Freja Freaks MC, die Axel auf den richtigen Trip brachten: Klassische, cleane Schweden-Chopper mit langer Gabel und …

Pornstyle H.O.T.
Chopper

Zwei Typen, zwei Bikes, ein Stil. Und der Stil hat einen Namen: Pornstyle 69 Schieben wir die Bikes mal kurz bei­seite. Zuerst stellen wir zwei Typen vor, die auszogen, um den Menschen geile Bikes, coole Lackierungen und viel Spaß zu bereiten. Qualmende Hinterreifen und Porno-Perücken Danny, Inhaber von Airworxx Attack ist der Besitzer und Erbauer des Flacheisens auf HPU Basis.

Best of Chopper:
Pokalträger der
CUSTOMBIKE 2007

Wir präsentieren den „Best of Chopper“ unserer CUSTOMBIKE 2007 Im Schweden-Special der letzten Ausgabe hatten wir euch einen falschen Schweden-Chopper vorgestellt. Um so mehr freuten wir uns, als der Sieger in der Kategorie „Best of Chopper“ auf unserer CUSTOMBIKE 2007 ein echter Schwede wurde. Sein Besitzer kam tatsächlich aus Schweden und erzählte uns eine interessante Geschichte.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:31 May 2020 12:06:04 Warning: fopen(cache/5da44ce38d6693cb15a3f506142988ea.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165