Jacke Eisenhower Unlined
Jacke Eisenhower Unlined
79,90€
59,90€
Jacke MA-1 dunkelblau
Jacke MA-1 dunkelblau
159,90€
109,90€
T-Shirt Born To Ride schwarz
T-Shirt Born To Ride schwarz
24,90€
14,90€
T-Shirt Sailor Grave
T-Shirt Sailor Grave
29,90€
9,90€
BIKERS NEWS 23.07.2010
Text: Andreas Güldenfuß
BIKERS NEWS 08/10 bestellen
BIKERS NEWS Abonnieren
auf Facebook teilen

motorrad berichte

Verwandte Artikel

Alu-Endkappe
"Cup" von
Penzl

Die neue Alu-Endkappe "Cup", ist in den bekannten Optiken gebürstet K240-Schliff, schwarz matt beschichtet, anthrazit beschichtet und hochglanz poliert erhältlich. Natürlich können alle bei Penzl-Bikes erhältlichen Auspuffdurchmesser 80 mm, 90 mm und 100 mm damit ausgestattet werden.

Legal laut – Technik
Soundmanagement

Brülltüten sind out, keine Frage. Aber ein Bike, egal mit wie viel Zylindern, ohne den richtigen Sound, ist so lasch wie abgestandenes Bier. CUSTOMBIKE hat den Soundtüftlern über die Schultern geschaut und zeigt, wie laut noch legal ist, ohne dass das Bike von der Rennleitung einkassiert wird

Slip-On-Line mit
verbessertem
Akrapovic-Sound

Akrapovic stattet seine Slip-On-Line-Auspuffanlagen für die Harley-Davidson Sportster, Softail und Dyna jetzt mit neuen, speziell entwickelten Einsätzen und Kammern aus.

Mexican Blackline

Mexican Style, das können wir jetzt auch. Wir haben eine mexika-nisch gepimpte Blackline von BMG geritten Es war vor genau vier Jahren. Die Harley-Davidson „Blackline“ hatten wir zum ersten Mal für die Juli-Ausgabe des …

Ohrenfeidt macht
laut

Sound at its best – KessTech und Ohrenfeindt sorgen für satten Sound. Bei KessTech gibt es ab sofort die Ohrenfeindt-Signature-Auspuffanlage mit dem Logo des flotten Dreiers vom Kiez.

Performance-Auspuffa
nlage für H-D Night
Rod von Dr.Jekill
and Mr.Hyde

Jekill and Hyde stellen das Thunderbolt-Komplettsystem für die Night Rod vor, das die Attribute der V-Rod, Power und Performance, hervorheben soll.

Jekill & Hyde -
für Indian Scout

Die gegenüber dem Original kürzere, elektronisch verstellbare Anlage ist speziell auf den Indian Motor abgestimmt und laut Hersteller 100% „Street Legal“. Gefertigt aus Edelstahl sind die Anlagen in Schwarz oder Chrom mit frei wählbaren Endkappen ab 1722,- Euro lieferbar.

Charlemagne Custom
Street Glide

Diesen Bagger fahren wir mit gefühlten PS. Und wir fahren ihn nie alleine. Die Show gehört nun mal dazu Kann eine Farbe schneller machen? Es gibt so was wie eine gefühlte Geschwindigkeit, und die hängt von einer Menge Faktoren ab. …
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik

Loud Pipes


Legal, illegal, halblegal? Ein guter Sound geht noch immer. Wir erklären euch die neuesten Schalldämpfer-Systeme

Wer heutzutage seinem Bike mehr Power und mehr Sound zukommen lassen will, dem eröffnet ausgerechnet eine EG-Richtline mehr legale Wege als früher. Hieß es bisher „Entweder – Oder“, so könnt ihr inzwischen beides haben: Laut und legal. Aber nur nacheinander.

Soundmanagement für Gesetzeslücken

Ausschlaggebend für diese Möglichkeiten war die Einführung der EG-Richtlinie 97-24 zur Überprüfung der Lautstärke von Auspuff­anlagen. Der Prüfzyklus sieht nämlich vor, dass bei einem Motorrad mit mehr als vier Gängen eine Mess-Strecke mit 20 Metern Länge, aus exakt 50 km/h, im zweiten und dritten Gang je viermal durchfahren wird. Beim Einfahren in die Messstrecke muss der Fahrer voll bis zum Ende der 20 Meter beschleunigen. Dann werden die acht gemessenen Werte gerundet und noch 1 db (A) Toleranz abgezogen.

Was außerhalb dieser Bereiche stattfindet, ist zumindest theoretisch egal. Harley-Davidson hatte sich diese Bestimmungen zunutze gemacht und im Jahr 2006 ein elektronisches Soundmanagement eingeführt. Die aktuelle Dyna hat zum Beispiel zwei verschiedene Schalldämpfer: Einen ziemlich offenen, der noch für etwas Harley-Feeling sorgt, und einen komplett gedämpften, der alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt. Im Stand verschließt eine Klappe den Abgasstrom zum offenen Schalldämpfer. Man kann also lustig am Gas drehen – aus dem „lauten“ Topf kommt kein Tönchen. Erst wenn das Motorrad fährt, öffnet sich die Klappe wieder und beide Schalldämpfer kommen zum Einsatz. Bei knapp 50 km/h, der Geschwindigkeit, bei der die Messung beginnt, schließt sich eine Klappe im Auspuff wieder. Bei rund 65 km/h, der Geschwindigkeit, bei der die Messung abgeschlossen ist, öffnet sich die Klappe wieder.

Wer dieses elektronische Klappensystem manipuliert, bekommt nur unwesentlich mehr Sound, Leistung und Drehmoment. Das Klappensystem gibt es bei Sportwagen schon seit einigen Jahren. Bei Kontrollen muss man also davon ausgehen, dass die Polizei weiß, wo sie suchen muss – zumal auch BMW ein Klappensystem verbaut, um den Boxern ein bisschen mehr Sound einzuhauchen. Diese Systeme haben allerdings ihren Preis. Sie sind technisch aufwändig, teuer, und sie müssen auf jedes Motorradmodell neu abgestimmt werden.

Brüllen auf Knopfdruck

Die bayerische Schalldämpfer-Manufaktur Penzl-Bikes hat eine technisch einfachere Möglichkeit im Angebot, legal mit EG-Betriebserlaubnis an mehr Sound und Power zu kommen: Der Penzl-Schalldämpfer kann über ein manuell per Seilzug einstellbares Abgasventil laut oder leise gedreht werden. Im Bereich der StVZO darf das Motorrad natürlich nur mit geschlossenem Ventil bewegt werden. Auf Privatgelände, Treffen oder sonstigen Veranstaltungen darf der Gesetzgeber allerdings nicht mitreden.

Einzige Auflage bei der Verwendung der Penzl-Anlage: Der Stellhebel zum Bedienen des Abgasventils darf nicht am Lenker befestigt werden. Das sieht die Polizei nämlich gar nicht gerne. Sobald sie mit ihrer Kelle winkt, könnte der Biker den Hebel unmerklich auf „legal“ umlegen. Die Polizei könnte dann nicht per Augenschein feststellen, in welchem Zustand die Maschine gefahren wurde.

Aber sollte doch jemand mit geöffnetem Ventil im öffentlichen Straßenverkehr angehalten werden, sieht es ebenfalls gar nicht so schlecht für ihn aus. Penzl begründet das: „Das Fahren mit offenem Abgasventil ist keine Manipulation der Auspuffanlage. Denn der Auspuff ist in seiner Bauart mit verstellbarem Abgasventil und angeschlossenem Seilzug zugelassen. Es wäre in dem Fall nur eine Funktion der Auspuffanlage verwendet worden, die im Bereich der StVZO nicht erlaubt ist.“ Wird das Ventil zugedreht, ist das Bike wieder vollkommen legal. Das Bußgeld, das für die „unerlaubte Benutzung“ fällig würde, wäre Ermessenssache des Beamten – in der Regel werden solche Ordnungswidrigkeiten aber mit einem Verwarnungsgeld von 25 Euro abgehandelt.
... weiter geht’s in der BIKERS NEWS Ausgabe 08/2010

In der Fahrgeräuschsimulationshallle von Harley-Davidson wird der legale Klang designed



Zum Vergleich: Oben die originalen Victory-Schalldämpfer, unten die Penzl-Tüten



Aus „Zu“ mach „Auf“: Die Schalldämpfer-Öffnung wird per Seilzug betätigt



Die Penzl-Tüten an der Victory Hammer

Penzl-Bikes
Petra Michalsky &
Paweena Penzkofer
Krankenhausgasse 30a
94315 Straubing
Tel 09421 - 430 34 46
Fax 09421 - 430 34 58

Text: Andreas Güldenfuß


BIKERS NEWS 08/10 bestellen
BIKERS NEWS Abonnieren
auf Facebook teilen

Stand:23 May 2019 00:11:31