T-Shirt Loud And Proud
T-Shirt Loud And Proud
39,90€
9,90€
Badeschuhe Strandtreter schwarz
Badeschuhe Strandtreter schwarz
22,90€
14,90€
T-Shirt Maddock grün
T-Shirt Maddock grün
17,90€
12,90€
T-Shirt Iron Bones dunkelgrau
T-Shirt Iron Bones dunkelgrau
39,90€
29,90€
BIKERS NEWS 14.01.2008
BIKERS NEWS 02/08 bestellen
BIKERS NEWS Abonnieren
auf Facebook teilen

motorrad berichte

Verwandte Artikel

Prozess ums
Colourverbot

Landgericht Bochum, 28.10.2014: Das Tragen der Bandidos-Colours mit Ortsbezeichnung ist keine Straftat...

Miteinander

Bandidos und Hells Angels besuchten zum ersten Mal gemeinsam eine Veranstaltung…

Prozess in Duisburg

Ein Hells Angel soll in Duisburg einen Bandido erschossen haben. Das Landgericht Duisburg eröffnete den Prozess mit einer Vertagung

Clubverbote

Das Innenministerium von Schleswig-Holstein hat zwei Onepercenter-Clubs verboten: Hells Angels MC Flensburg und Probationary Bandidos MC Neumünster
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik

AdP Februar 2008


Rockermord-Prozess

Die Ereignisse um den „Rockermord-Prozess“ in Münster riefen natürlich alle bürgerlichen Medien auf den Plan. Danke für eure zahllosen Zusendungen von Presse-Artikeln. Sie waren so bunt und durchwachsen, wie unsere Presse-Landschaft. Während die einen diesen spektakulären Fall durchaus fundiert vor den Hintergrund einer rechtschaffenden Szene rückten, schwelgten die anderen in Räuberpistolen, wie die Menge der Leser sie haben will. Deren informativer Gehalt beschränkte sich in der Regel auf das, was die Pressesprecher von Polizei und Behörden rausrückten.
Wir wollen es ihnen nicht übelnehmen. Die beiden des Mordes an einem Hells Angels verdächtigten Bandidos schweigen. Und der Prozess wurde erst kurz vor unserem Redaktionsschluss eröffnet. Die Wahrheitsfindung muss nun die Staatsgewalt übernehmen.
Als bemerkenswert und irgendwie repräsentativ fiel uns ein Artikel von „RP Online“ auf, den uns Leser Andre zuschickte. Er stellt die „Motorradgangs“ der Hells Angels und Bandidos als „Netzwerke in ganz Deutschland“ vor, sie seien stark hierarchisch strukturiert, und der Sergeant at Arms würde eine ganz eigene Sonderrolle spielen, weil er „nach LKA-Angaben die – meist illegalen – Waffen des Clubs verwaltet.“
Damit ist das Szenario von RP Online eröffnet, das schließlich die Clubverbote der Hells Angels mit denen von Bandidos verwechselt, die es ja so bisher noch nicht gegeben hat. Denn RP Online schreibt von einer Schließung eines Bandidos-Chapters in Düsseldorf im Jahr 2000. Die gab es tatsächlich nicht, wohl aber das Verbot eines dortigen Hells Angels-Charters im Jahr 2001. RP Online schreibt in diesem Zusammenhang weiter: „Auch in Hamburg wurde nach erfolgreichen Ermittlungen eine Clubauflösung erreicht.“ Wir ahnen: Der Autor meint das Verbot des dortigen Hells Angels-Charters im Jahr 1983.
Hätte der Autor nur unsere letzte BIKERS NEWS ein wenig sorgfältiger gelesen! Er dürfte sie zumindest in der Hand gehabt haben, denn auch von uns weiß er folgendes zu berichten:
„Die Motorradrocker haben auch ihr eigenes Szene-Magazin. Die „Biker-News“, herausgegeben vom Mannheimer Huber Verlag, verstehen sich als Zentralorgan „für echte Biker“. Die Titelgeschichte im aktuellen Heft befasst sich mit den „Hells Angels“, die ausgerechnet in Deutschland dicht vor einem Vereinsverbot stünden. Auf den Anzeigenseiten veröffentlicht die Szene Termine und Biker-Treffpunkte. Laut Jungbluth kommen die Inserenten häufig aus dem Umfeld der „Hells Angels“ oder „Bandidos“.“
Danke.


Fernsehauftritt

Da die Kollegen von der anderen Seite keinen Kontakt zu MCs haben, wenden sie sich in Fällen wie dem „Rockermord-Prozess“ an uns, appellieren an die „Kollegenhilfe“ und erwarten, dass wir alle unsere über Jahre gepflegten Kontakte gleich mal an sie weiterreichen. Das tun wir natürlich nicht.
Wenn wir dagegen selbst zu Wort kommen dürfen, sagen wir nicht Nein. Da nehmen wir durchaus die Chance wahr, gewisse Vorurteile richtigzustellen. So geschehen beim Nachrichtensender „N24“, der uns als Studiogast am Tag des Prozesses geladen hatte.
N24 unterhielt eine Standleitung zu seinen Reportern in Münster und sendete alle halbe Stunde einen Beitrag, in dem irgendwelche Rocker kamera-wirksam mit der Pumpgun einen Baumstamm zerfetzten. Darüber hinaus war unser Chefredakteur für die Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr im Berliner Studio gebucht. Aber schon nach einer Stunde machte eine Meldung über Bayern München alle Planungen zunichte. Statt der Berichterstattung über die Rocker-Szene wurde Fußball zur wichtigsten Nebensache im kommerziellen Nachrichtenbetrieb. Es reichte also gerademal für einen zweiminütigen Auftritt kurz nach 9.00 Uhr, in dem Ahlsdorf richtigstellen konnte, dass es sich bei den Bandidos und den Hells Angels nicht um „Banden“, wie im Beitrag formuliert, sondern um MCs handelt. Immerhin.


So funktioniert’s im kommerziellen Fernsehen: Am Rand von suggestiven Bildern hat ein Fachmann zwei Minuten Zeit, der Welt die Rocker-Szene erklären


BIKERS NEWS 02/08 bestellen
BIKERS NEWS Abonnieren
auf Facebook teilen

Stand:22 November 2019 04:02:55 Warning: fopen(cache/bfc28a715865d006da97e954648bfdd3.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165