27. Supercross Paris-Bercy


James Stewart entthront! Nach zwei perfekten Renntagen des US-Superstars nahm der letzte Tag des Supercross-Klassikers in Paris-Bercy eine tragische Wendung

Das Supercross in Paris-Bercy steht seit eh und je für den Shootout zwischen Frankreich und Amerika. Auch bei der 27. Auflage am letzten Oktober-Wochenende trafen sich die besten Piloten der beiden Nationen, um im komplett neuen Format den Sieger auszufahren. An allen drei Veranstaltungs-Abenden war der Rennmodus gleich: Zuerst gingen die 14 Piloten in eine Superpole-Runde, bei der nur die schnellste Rundenzeit zählte. Danach wurde ein amerikanisches Finale ausgefahren, bei der nach jedem Durchgang die schlechtesten drei Fahrer keine Start-berechtigung für den folgenden Lauf  er-hielten. Im grossen Finale wurde dann der Sieger nach zwölf Runden ermittelt.

Als klarer Favorit ging James Stewart in die Rennen. Am Freitagabend dominierte der Amerikaner die Rennen souverän und siegte in allen drei Disziplinen. Am Samstag strauchelte der San Manuel Yamaha-Pilot in der Superpole-Runde und wurde mit weniger als eine halbe Sekunde Rückstand Dritter hinter Justin Brayton und Marvin Musquin. Am Sonntag dann die grosse Überraschung: Stewart fehlte beim großen Finale, trotz zweier Siege bei der Superpole und im amerikanischen Finale.
Der Amerikaner wurde mit Magenkrämpfen und Schwindelgefühl ins Krankenhaus eingeliefert. „James hatte zu wenig gegessen, konnte nach den Rennen schlecht schlafen und hatte auch Probleme mit der Zeitverschiebung. Da hat der Kreislauf schlapp gemacht“, so sein Mechaniker kurz nach den Rennen. Spekulationen um eine Lebensmittelvergiftung oder Magengrippe bestätigten sich nicht.
Nutzen aus dem Fehlen zog...

Den kompletten Artikel findest Du in der dirtbike Ausgabe 1/10!

GCC 2009
Geniale Atmospäre zur 27. Auflage des Supercross-Klassiker im Pariser Stadtteil Bercy

GCC 2009
Gefeierter Held: MX2-Weltmeister Marvin Musquin konnte sich vor heimischem Publikum
zumindestens die Tageswertung sichern



Superstar James Stewart war schnellster Mann des Wochenendes, leider musste er aufgrund
eines Magen-Darm-Problemes seine Teilnahme am Finale absagen


Text: Robert Poensgen
Bilder: Robert Poensgen, KTM




Hemd Kahuna Lounge
Hemd Kahuna Lounge
49,90€
9,90€
Hoodie Classic Label weinrot
Hoodie Classic Label weinrot
79,90€
44,90€
T-Shirt Cat Fight Club khaki
T-Shirt Cat Fight Club khaki
34,90€
9,90€
T-Shirt Big Wheel schwarz
T-Shirt Big Wheel schwarz
34,90€
29,90€
27.11.2009
Text: Robert Poensgen Bilder: Robert Poensgen, KTM
auf Facebook teilen

motorrad berichte

Verwandte Artikel

27. ADAC Supercross
Dortmund

Großes Finale des ADAC SX-Cup in Dortmund: Chrisholm und Chatfield rocken die Westfalenhalle, Thomas und Maillard heißen die ersten Sieger der wieder ausgeschriebene Serie...

Hüttenzauber!

Rund 20.000 Zuschauer lockte, laut Angaben des ADAC, das Supercross nach München. Den Besuchern wurden im Vorfeld „drei Tage Action und Party“ versprochen...

Motocross und
Freeriden

09.-23.01.2010 | 14 Tage Motocross und Freeriden, dazu ein Besuch beim Supercross in Anaheim II – klingt schon verlockend...

RNR presents: METAL
ALLSTARS Tour 2014

METAL ALLSTARS rocken zum ersten Mal Songs von Ozzy Osbourne, Dream Theater, Queensrÿche, Anthrax, Manowar, Black Sabbath, Dio, Megadeth, Testament, Venom in einem Konzert!
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:21 October 2019 09:51:23 Warning: fopen(cache/9ecff064c05c440669f741f0f52fec08.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165