Polaris kauft Indian


Der amerikanische Konzern Polaris baut nicht nur Freizeit- und Schneemobile, sondern seit über zehn Jahren auch Victory-Motorräder. Die werden von einen luftgekühlten V2-Motor angetrieben, wir haben sie schon mehrfach vorgestellt und getestet. Jetzt hat Polaris ein weiteres Motorrad-Label gekauft, die renommierte, aber ebenso umstrittene Marke Indian.

Indian wurde im Jahr 1901 in Springfield (Massachusetts) gegründet und baute in den 30er und 40er Jahren die berühmte „Chief“, heute noch ein Modell mit Kultstatus. Indian war der schärfste Konkurrent von Harley-Davidson, baute konstruktiv ähnliche Motorräder und ging im Jahr 1953 pleite. Seitdem stritten mehr oder weniger windige Unternehmer um den verkaufsträchtigen Namen und kündigten immer wieder neue Indians an, die selten über das Stadium eines kaum fahrbaren Prototypen hinausgingen. Die gegenwärtigen Indians fahren tatsächlich, bei ihrem Motor handelt es sich auch um keinen Harley-Klon, sondern um eine vollständige Eigenentwicklung von Power Plus, ebenso mit Luftkühlung und 1700 Kubikzentimetern Hubraum.




… weiter geht’s in der BIKERS NEWS 06/11


BIKERS NEWS 06/11 bestellen
BIKERS NEWS Abonnieren
auf Facebook teilen

BIKERS NEWS 20.05.2011
BIKERS NEWS 06/11 bestellen
BIKERS NEWS Abonnieren
auf Facebook teilen

bikes business

Verwandte Artikel

Polaris übernimmt
die
Elektro-Motorrad-Spa
rte von Brammo

Polaris Industries Inc. hat von Brammo das Eigentum an zahlreichen Anlagen, Technologien und Marken erworben, die es Polaris ermöglichen, in wenigen Monaten die Produktion von Elektro-Motorrädern aufzunehmen.

Remus-Auspuffanlagen
für Indian-Modelle

Indian hat in Zusammenarbeit mit Auspuffhersteller Remus Zubehör-Schalldämpfer entwickelt. Diese passen ohne weitere Änderungen auf die serienmäßigen Krümmer und werden mit EG-Betriebserlaubnis ausgeliefert.

Indian Motorcycle

Die Indian Motorcycle Company aus North Carolina verspricht uns die Markteinführung ihrer neuen Indian für das Modelljahr 2009. Im Herbst dieses Jahres soll das Modell mit einem 1720 ccm Motor vorgestellt werden. Der „PowerPlus 105“-Motor ist angeblich eine Eigenkonstruktion und kein Harley-Klon.

Zubehör für Indian
Chief Dark Horse

Das dunkle Pferd kommt serienmäßig mit einigen wenigen Chromaccessories. Auch diese lassen sich nun gegen schwarze Parts auswechseln.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:26 May 2020 02:32:56 Warning: fopen(cache/056aa7e8722a67691d2dc64cf6e22dc2.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165