Schrauberglück: Restauration Commodore Teil 1


Altblech-Recycling

oder: Jürgen und sein Commodore: Eine Komplettrestauration Stück für Stück Teil 1

Nachdem Olli über die vergangenen Ausgaben seinen VW-Bus T2b flott gemacht und sein Ziel Elba glücklich erreicht hat, ist es Zeit für eine neue Restaurationsgeschichte. In den folgenden Monaten widmen wir uns wieder dem Aufbau eines Pkws – genauer, dem eines 68er Opel Commodore, den Jürgen als ziemliche Bruchbude gekauft hat …

Jüngst jährte sich der Kinostart der beiden Kultstreifen „Manta, Manta“ und „Manta, der Film“ zum 20. Mal – und plötzlich stellt sich einem die Frage, wie rasch doch die Zeit vergeht. Eben noch sah man die klassischen Youngtimer aus Rüsselsheim quer durch die just wiedervereinigte Republik gondeln – all die Kadetts, Asconas und eben Mantas. Und plötzlich waren sie ein Fall für eingefleischte Fans wie Jürgen. Er zumindest hat was getan gegen den anthrazitfarbenen Einheitsbrei auf der Straße. Mit seinem Spielmobil. Dies ist die Geschichte der beiden …


Jürgens Opel-Coupé-Ära war nach einigen Jahren schon vorbei: „Allerdings schwor ich mir, dass ich mir wieder ein Coupé zulegen würde, sobald sich das  machen lässt!“ Am Ende wurde es ein Commodore …

  Mit 13 schon Schrauber 
„Für mich kam von Anfang an nix anderes in Frage als ein Opel“, berichtet Jürgen, der sein Geld nicht mit Autos, sondern als Energie-Elektroniker verdient. Allerdings ermöglichte eine kleine Werkstatt in der Nachbarschaft schon früh den innigen Kontakt mit Werkzeug, Blech und Schmierstoffen: „Nebenan gab es einen Kfz-Betrieb, in dem ich schon mit 13 mithelfen durfte. Aus heutiger Sicht war das richtig traumhaft.“ Nach der Schule wurde mit Ölwechseln oder immer anspruchsvolleren Hilfsarbeiten das Taschengeld aufgebessert. Das tat nicht nur dem Geldbeutel gut, sondern auch den Schraubertalenten. „Irgendwann war ich dann richtig fit, konnte locker beim Wechseln eines Getriebes zur Hand gehen oder mich an eigene Schweißarbeiten machen.“
Dass der noch heute existente Betrieb auf VW und Audi spezialisiert war, änderte nichts an der frühkindlichen Prägung – woran der etwas ältere Onkel keinen geringen Anteil hatte. „Friedhelm war Opel-Fahrer mit Leib und Seele, und nahm mich auch schon mal mit auf ein Markentreffen. Schon lange vor dem Führerschein war deshalb klar, dass das erste Auto ein Opel sein musste.“

  Hoflackierung 
Und tatsächlich wurde anno 1988 ein günstiger Kadett geschossen: „Die Coupé-Variante des C-Kadett hatte es mir angetan – das war aber auch die richtige Kiste für so ’nen jungen Hüpfer wie mich“, schmunzelt Jürgen, denkt er an seine ersten eigenen Erfahrungen mit der hessischen Traditionsmarke zurück.

Wie es nun aber so üblich war in jenen Zeiten, musste an der eisern zusammengesparten Kiste erst einmal Hand angelegt werden. Das mögen heutige Youngster, denen von Papa die neuste Plastikkugel vor die Hütte gestellt wird, nicht für möglich halten: Aber die „Generation Golf“ griff doch tatsächlich noch selbst zur Werkzeugkiste, wenn es um den Traum der eigenen Mobilität ging. Denn vor allem auf dem Land war eine eigene Karre der Schlüssel zum Glück …

… weiter geht’s in Motor Maniacs 3/12


Text: Heiko P. Wacker
Bilder: Privat




T-Shirt Curvy grau
T-Shirt Curvy grau
49,90€
29,90€
Bluse Retro
Bluse Retro
34,90€
4,90€
Longsleeve Flying V Raglan Women beige
Longsleeve Flying V Raglan Women beige
34,90€
29,90€
T-Shirt Flying Start schwarz
T-Shirt Flying Start schwarz
34,90€
24,90€
13.04.2012
Text: Heiko P. Wacker Bilder: Privat
auf Facebook teilen

auto service

Verwandte Artikel

Schrauberglück:
Restauration
Commodore Teil 2

Auf die Feier folgt der Kater, sagen manche Miesepeter – und vergessen ganz, dass die samstägliche Euphorie angesichts einer Neuerwerbung auch den nötigen Elan wecken kann …

Restauration: Jürgen
und sein Opel
Commodore

Letztens kamen bereits die ersten Farbspielereien an und in Jürgens Commodore zum Vorschein: anhand alter Opel- Farbkarten aus den späten Sechzigern wurde schon mal ein wenig Lack zusammengemischt …

Opel Kadett C

Früher war der Opel Kadett C ein lahmes Jedermannsauto, das man am besten außer Sichtweite parkte. Doch alles ist älter geworden …

Schrauberglück:
Restauration Opel
Commodore Teil 4

Nachdem Jürgen seinem Commo mit Flex, Blech, Schere und Schweißgerät zu Leibe gerückt war – wir erinnern uns an die Karosseriestrickarbeiten der letzten Ausgabe
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:23 October 2019 00:25:29 Warning: fopen(cache/1f30b6046a914a9e8f2e5275efefae26.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165