Leserbriefe 05/2010


Briefverkehr

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-MAils sind darin gelandet und wir sagen – Weiter so! Allerdings würden wir uns nach wie vor auch über hübsche Postkarten vom Gardasee, vom Ballermann – oder aus Eurer Werkstatt freuen!

Schrauben und laut fluchen
Hallo Leute! Hey, super Euer neues 
Magazin! Bin Leser ab der zweiten 
Ausgabe. Endlich was für Leute, die was mit eigenen Händen schaffen wollen und nicht immer die Scheißkohle und 
superteuren Karren im den Vordergrund setzten. Ein ehrliches, bodenständiges Magazin für unsere Girls und Boyz, die für ihre Karren leben, schrauben und laut fluchen, wenn‘s nicht gleich funktioniert ... Macht weiter so! Stephan


Dieter und Eckhard

Hi! Na, alles klar? Bei mir so lala … 
Habe keinen Dieter (Polo Classic) mehr… Heul … Nachdem mir eine Frau ungebremst mit 60 km/h in meinen geliebten Polo Classic geheizt ist (er war ja gerade zwei Tage fertig), haben wir uns einen 
neuen alten geholt. Es ist ein 68er Opel Rekord Caravan … Bilder anbei. Das ist mein fünftes Auto, das mir einer plattfährt. Ich fahre seit 1991 Auto und hab noch nie einen selbst verschuldeten Unfall gehabt. Da frag ich mich echt, ob die alle kein 
Auto mehr fahren können … Naja, wollen wir hoffen das die anderen länger leben. Und der Eckhard (Opel) ist schon ’nen 
feines Autochen, sind gerade dabei ihn zu stylen. Lieben Gruß sendet Crissi 
(ein großes Portrait über Crissi und ihre 
Wagenautos haben wir in MM #4, S. 52-59, gebracht; Anm. d. Red.)

Hi Crissi! Das ist ja ein Scheiß! Aber unser Mitgefühl hast Du auf jeden Fall – und der Opel ist ja nu kein schlechter Lückenfüller.


Unsere Mädels

Ihr Irren! Ich find‘s cool, dass sich endlich mal jemand auch auf witzige Art mit den „besseren“ Autos beschäftigt. Ihr habt gleich vier davon in der Ausgabe gehabt: Porsche 924, 944 und 968 und dann auch den Mercedes 560 SEC.
Sauber gemacht, Jungs (und Mädels? Gibt‘s die auch bei Euch? Bin selbst eine schraubende Dame)! Ich bin schon heiß auf die nächste Nummer! Liebe Grüße, Maggie

Hi Maggie, also, auch bei uns gibt es Damen: Da sind zum Beispiel die Mädels, die unseren Photoshop-Gott Klimis bei der Bildbearbeitung unterstützen, die Damen Grafikerinnen, die Ladies von der Anzeigenberatung und auch einige
Reporterinnen, die uns mit Infos von den Events und aus den Werkstätten versorgen.



Car Club
Hi Motor-Maniacs, wir sind ein kleiner Car Club aus dem Osten der Republik und möchten gern in Eure Rubrik „Clubs“, weil wir immer Mitstreiter suchen. 
Kümmern uns um altes Eisen, ganz egal, woher es kommt. Bei uns gibt es Leute, die Amis fahren, und Leute, die einige Käfer haben. Wir finden deshalb, dass Ihr genau das richtige Magazin für uns seid: Ihr zeigt einfach den Bock, den es macht, mit so 
alten Schüsseln unterwegs zu sein. 
Egal, ob Buick oder Volkswagen 
draufsteht. Finden wir echt hammercool. Ich hoffe, Ihr macht weiter so und lasst Euch nicht verbiegen. Bei Euch riecht man förmlich den Sprit in den Seiten.
Haut rein, Hubert

Hi Hubert! Kein Problem, es steht aber auch unter unseren „Zündkontakten“, wie es geht: Schickt Eure Kontaktdaten, Zeiten 
(Veranstaltungen, Stammtische etc.) und ein Logo Eures Vereins oder Eures 
Zusammenschlusses an 
info@motor-maniacs.de. Achtet bitte 
darauf, dass das Logo nicht zu klein und 
unscharf wird – ein Emblem mit zwei 
Zentimetern Durchmesser in Bildschirmauflösung bringt uns für den Druck nichts. 
Besser: 300 ppi (Pixel pro Zoll), ab vier 
Zentimeter Durchmesser.


Mädels und Motoren
Hallo, Eure Zeitschrift ist echt geil! Falls Ihr mal wieder ein Mädel für die Rubrik „Mädels und Motoren“ sucht,
meine Freundin wäre ein Kandidat dafür. Sie ist 23 und macht eine Ausbildung zur Karosserie-Instandsetzungsmechanikerin. Im Alltag fährt Sie einen 87er Chevy-Caprice. Alles Gute und weiterhin viel Erfolg mit dem Maniac-Magazin! Gruß, Björn


Car Club 2
Hallo, hätte da evtl. mal ne Anregung für euch: Was haltet ihr davon, mal ’ne 
Strecke über diverse deutsche Car Clubs zu machen? Wir, der Reapers Cars Club, veranstalten seit drei Jahren unsere 
Hotrod Invasion und haben ne Menge
lässiger Member-Rides in unseren Reihen: 30er Ford Hot Rod, 71er Chevy Nova, 
53er Hudson Hornet, 59er Plymouth Belvedere, 71er Fire Bug, etc. Bilder und Infos auch auf unserer website www.reaperscc.de und in unserem
Forum: reaperscc.foren-city.de.
Aber ... by the way ... wäre nur eine 
Ergänzung für Euer eh schon 
phänomenales Blatt! Congrats & greeetz Markus

Hiho Markus, schon im Heft! Einfach blättern.


Keine super teuren Autos
Hey Leute! Ihr macht echt ’nen geiles Mag. Weiter so! Endlich mal ’nen Mag, das nicht nur die super teuren Autos bringt.
Gruß Manuel


Der Dirk und mehr Bullis
Moin Maniacs, muss Euch einfach noch mal sagen wie klasse ich Euer Mag finde 
– auch wenn Ihr das mittlerweile oft genug hört. Aber niemand drückt so viel über den Lifestyle, sein eigenes Ding zu machen und sich einen Scheiß um die Meinung 
anderer zu kümmern aus aus wie Ihr. 
Bin Leser der ersten Stunde (gut, bei vier Ausgaben hat das vielleicht nicht so 
wahnsinnig viel Stellenwert, aber egal) und war von Anfang an begeistert. 
So nun komme ich mal auf den Punkt: 1) Ist Euer Mitarbeiter 
Dirk Mangartz (MM #4) der gleiche Dirk Mangartz, der früher bei BIKERS LIVE rumgewuselt ist (habe noch über 200 alte Ausgaben davon)? 
2) Da ich gerade dabei bin, durch 
Fusseltuning meine alte Bulliratte 
aufzumöbeln (nämlich den Wagen, bei dem der Hund Dünnpfiff hinten verteilt hat, und dem ich gezwungenermaßen einen 
Wunderbaum verpassen musste (MM#2, S. 28; Anm. d. Red.)! würde ich mich freuen, auch mal ein paar Bulli-Projekte in Eurem Mag zu sehen. Hab nix gegen Ami-Eisen (hab selbst mal einen 85er Blazer 
gehabt), aber ein paar Anregungen in 
dieser Hinsicht wären vielleicht trotzdem nicht schlecht. Hoffe Ihr könnt da helfen. Macht weiter so!, Rogg‘n‘Roll, der Flo

Hi Flo! 1. Jo, das ist DER Dirk. 
Allerdings heißt das Mag schon seit 2005 nicht mehr BIKERS LIVE … Ist inzwischen zur CUSTOMBIKE geworden und Dirk da der 
redaktionelle Rudelführer. Deine 200 
historischen Archivalien aus der Mangartz‘schen Steinzeit solltest Du 
allerdings gut aufbewahren. Vermutlich 
können Deine Enkel sie mal bei Sotheby‘s für unheimlich viel Kohle an einen reichen Scheich verhökern und damit ihre 
ungesicherte Rente um einige Milliönchen aufpeppen. Es lohnt sich also, 
Deine BIKERS LIVE-Sammlung mit 
aktuellen Ausgaben der CUSTOMBIKE 
fortzuführen… (Dirk, dafür kriegen wir ne Kiste Pils!) 2. Eine Story über einen 
Bulli-Aufmotz ist in der Pipeline. Aber weil ja immer wieder mal irgendwo was über alte VW-Transporter in allen möglichen Varianten zu lesen ist, wollen wir DEN Bulli 
zeigen – und den suchen wir noch …


Nordische Schrauber
Hallo, also erstmal großes Kompliment für Euer Magazin, Ihr habt es geschafft, 
eine echte Nieschenzeitung zu erschaffen. 
Was ich persönlich immer total spannend finde, sind die Werkstattberichte von 
Werkstätten die sich um alte Autos 
kümmern. Also ehemalige alte 
Tankstellen und alte Hallen usw. Auch die letzte Geschichte um Gustav aus Schweden und seinem Lehrling Max war echt 
gelungen, dabei fällt mir auf, dass diese Werkstätten, die Ihr abdruckt, sich immer im süddeutschen Raum befinden. 
Vielleicht könnt Ihr ja mal Werkstätten recherchieren, die sich zum einen weiter nördlich befinden (ich komme aus dem schönen Niedersachsen). Ansonsten gibt es echt nichts zu meckern oder 
anzumerken – super! 
Viele Grüße, Andreas

Hi Andreas! Wir arbeiten uns vor. Immer weiter gen Norden.


Netzgeschwätz

aus dem MB-Exotenforum vom 19.07.2010
www.nast-sonderfahrzeuge.de/MB-Exotenforum/


Der 560SEC samt peinlichem ATU-Dress ist aber definitv das bislang schwächste Gefährt in der
Motor Maniacs. Schade eigentlich, denn im Gegensatz zu dem ganzen Klassik-Youngtimer-Möchtegern-Schickimicki-Gedöhns, den man ansonsten findet, liest sich die Motor Maniacs wirklich entspannt. Auch die präsentierten Wagen sind eigentlich immer sympathisch, abwechslungsreich
sowieso. Grüße Martin

aus dem daf automobilforum vom 03.07.2010
www.vandoorne-daf.de


Ist das schräg! Ralf Richter im 560 SEC in goldener Metal-Flake-Lackierung, ein Pontiac Chieftain im Racing-Style mit Blondine auf der Haube, ein Foto-Model, das einen Mangel an Textilien mit Tätowierungen auszugleichen versucht, ein mattschwarzer Chrysler New Yorker mit Kirmesleuchten als Blinker usw. usw. :shock: Und dann: gegen Ende des Hefts, eine Kaufberatung für den Volvo 66, mit den originalen Prospektfotos angehübscht, die einen Gepäckraum voller Kunstleder-Koffer und eine lachende Familie beim Schlauchboot-Auspacken zeigen. Ich frage mich: WAS mag sich die primäre Zielgruppe dieses Heftes an dieser Stelle gedacht haben? Man kann nur mutmaßen. Ich habe auf jeden Fall sooo gelacht. :lol:
Es gibt halt doch noch Zeitungen, die auch mal über Hallenhalma berichten. Nicht weil es langweilig ist, sondern so außergewöhnlich. Grüße Michael

So in etwa gings mir auch .... Ich hab den DAF-Artikel erst entdeckt, nachdem ich die Zeitung gekauft hatte (bin seit der zweiten Ausgabe „Stammleser“, höhö) und zur ersten Durchsicht darin blätterte ... ich muss wohl´n Gesicht gemacht haben, als hätte mir jemand seine rechte Faust ins Gesicht gerammt. So angenehm überrascht hat mich ’ne Zeitschrift schon lange nicht mehr. Als ich wieder klar denken konnte dachte ich: Oh Gott, ja, jetzt gibt‘s nen miserabel recherchieren Bericht, in dem nur ums rückwärtsfahren und Tanten geht. Aber, surprise, surprise, der Artikel ist astrein formuliert und fundiert recherchiert. In meinen Augen gibt‘s wirklich nix dran zu mäkeln. Hat mich sehr gefreut zu lesen.
In der gleichen Ausgabe gibts auch nen hübschen Trabant-Bericht mit dem Titel: „Männer aus Stahl fahren Autos aus Pappe“ – auch sehr gelungen. Und es gab nen Bericht über zwei Fiat 500-Freunde, die mit ihren zwei Fifis bis an Polarkreis gefahren sind. Respekt, für mich fängt mit dem Ding schon die „große Ausfahrt“ an, wenn ich den Heimatort verlasse.
Also wie soll denn wohl die Primärzielgruppe des Blatts aussehen?? Ich kenne mehrere Bekannte, die alle „normale“ Autos wie z.B. Volvo Laplander, Mercedes 123, 11er Deutz, Jawa, etc., denen ich die Zeitung gezeigt hab, und die waren alle total angetan. „boar, nen Volvo Buckel in Rostlack lackiert – goil!“, „kumma hier ey, der hot-rod is Bj.34, wow!“
Ich sach ma so .... Lieber sowat als ne Kaufberatung über nen Mazda MX-5 oder nen Pontiac Fiero Testkauf ... Sowas ist nämlich grottenlangweilig *gähn* im Vergleich zu dem bunten Genre-Durcheinander zwischen Daf und Glitter-560 SEL bei den Motor Maniacs. Salü Benny



Leserbriefe
Leserbriefe könnt Ihr senden an:
Redaktion Motor Maniacs,
Markircher Straße 9a,
68229 Mannheim

Oder an

info@motor-maniacs.de




Sweatshorts X-Fit Cargo schwarz
Sweatshorts X-Fit Cargo schwarz
49,90€
39,90€
T-Shirt In Flames weiß
T-Shirt In Flames weiß
34,90€
24,90€
T-Shirt Tune Up Wmn schwarz
T-Shirt Tune Up Wmn schwarz
29,90€
19,90€
T-Shirt Mexican Riots schwarz
T-Shirt Mexican Riots schwarz
29,90€
24,90€
20.08.2010
auf Facebook teilen

auto service

Verwandte Artikel

Leserbriefe 01/2012

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-Mails sind darin gelandet und wir sagen – weiter so …

Leserbriefe 03/2010

Tach, Post! Es waren wieder zahllose Briefe, Postkarten und E-Mails, die Ihr uns geschickt habt. Vielen Dank dafür – und weiter so! Es grüßt euch: das Motor Maniacs-Team

Leserbriefe 03/2011

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-Mails sind darin gelandet und wir sagen – Weiter so!

Leserbriefe 02/2010

Liebe Leute, wir sind geplättet. Danke für so viel Post! Gern würden wir alle Leserbriefe abdrucken, aber es passt einfach nicht …

Leserbriefe 03/2012

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-Mails sind darin gelandet und wir sagen – weiter so …

Motor Maniacs: Neue
Aufkleber am Start!

Jetzt gibt es wieder Motor Maniacs-Aufkleber, und für alle Leser aus Deutschland natürlich wieder für umme!

Mannequin mit
Schraubenschlüssel

Wir haben es ja gewusst: Es gibt sie zuhauf, die Mädels, die genau so blechgeil sind wie wir männlichen Altmetall-Freaks. Und sie sind Eurem Ruf nach mehr Weiblichkeiten im Heft gefolgt und …

Leserbriefe 06/2011

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-Mails sind darin gelandet und wir sagen – weiter so …

Leserbriefe 06/2010

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-MAils sind darin gelandet und wir sagen – Weiter so!

Leserbriefe 05/2011

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-Mails sind darin gelandet und wir sagen – weiter so …

Leserbriefe 04/2010

Tach, Post! Wieder mal ein Dankeschön für all die E-Mails. Aber Leute: Wir freuen uns auch über jede Postkarte mit bescheuertem Motiv…

Porsche geklaut:
Wo ist der Wagen?

Wenn Einbrecher ihre Finger nicht von fremden Autos lassen, verstehen wir keinen Spaß. Deshalb fragen wir …

App geht’s mit Motor
Maniacs!

Unsere Motor Maniacs-App steht im iTunes Store bzw. im virtuellen Apple „Zeitungskiosk“ sowie für andere Endgeräte wie PC online für euch bereit!

Leserbriefe 02/2012

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-Mails sind darin gelandet und wir sagen – weiter so …

Benzingespräch

Klaus Lehmann war einer der ersten Hot Rodder in Deutschland. Heute betreibt er Im Nirvana von Niedersachsen eine werkstattperle …

Club gesucht

Dieser Brief erreichte uns kürzlich: „Hallo Leute, jetzt muss ich Euch endlich mal schreiben. Mir gefällt es richtig gut, dass Ihr Euch unseren Autos annehmt.

Motor Maniacs:
Aufkleber gibt‘s
gegen Porto

Okay, Leute: Eigentlich wussten wir selbst nicht so genau, wofür wir die Aufkleber eigentlich haben herstellen lassen.

Los Amigos rapidos

Auf eigene Faust durch Venezuela, einmal quer hindurch, von der Karibik durch die Tiefebene und die Regenwälder bis zu den Anden …
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:22 October 2019 15:44:04 Warning: fopen(cache/e9227f7e2809cccd8555680fda11eecf.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165