Leserbriefe 02/2012


Briefverkehr

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-Mails sind darin gelandet und wir sagen – weiter so! Allerdings freuen wir uns nach wie vor auch über hübsche Postkarten vom Gardasee, vom Osterhasen – oder aus eurer Werkstatt! 
 
 Rockabilly-Hochzeit 
Hi Motor-Maniacs Team, schicke euch mal ein paar coole Bilder von unserer Rockabilly-Hochzeit vom 11.11.11 durch. Haben alle eure Ausgaben gesammelt und freuen uns schon auf die neue Ausgabe im neuen Jahr 2012! Macht weiter so, ihr seid super! Viele rockige V8-Grüße von Silv & Robert

Hi Silv, hi Robert, danke für eure Mail! Das MM-Team wünscht euch zur Hochzeit noch alles Gute und viel Glück in eurer gemeinsamen Zukunft!
 
  Abgefahrene Alltagskisten 

Hallo. Zuerst mal wollte ich mich für euer saugeiles Magazin bedanken! Seit dem ersten Mal, wo ich euch an der Tanke fand, bin ich begeistert und lese euch, und meine bessere Hälfte hat mir dann letztes Jahr ein Abo geschenkt, das sie nun wieder verlängert hat. ;-) Wenn ich die geilen Berichte über abgefahrene Alltagskisten lese, wie z.B. über den Lada Niva oder den Fusselpassat oder den Fussel-Strich-Acht-Leichenwagen oder den Opel Commodore usw., dann würde ich auch gerne meine biedere Alltagskiste umpimpen. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn es handelt sich dabei um einen langweiligen Mazda Demio aus 2000, also kein besonders gefragter Bolide. Aber ich habe ein paar, geile, alte selbst umgebaute und reparierte Simsons, die mich darüber hin- wegsehen lassen. ;-)) Und einen kleinen alten Bauwagen der uns als Clubhaus dient- Wir sind ein kleiner, eher unscheinbarer Club aus vier Simson-Freaks. Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und macht weiter so, das Magazin freut mich immer wieder aufs Neue und ermutigt mich. Irgendwann werde ich auch mal meinen Mazda umbearbeiten. Schließlich ist er sehr zäh und will noch lange bleiben! Grüße aus München, Stefan

  Winterratte mit Wechselkennzeichen 
Hallo. Hier mal einige Pix meiner momentanen Winterratte, die ich mit Wechselschildern neben einem 1987er Daimler XJ40 bewege. Es handelt sich um einen 1986er Nissan Prairie, speziell als Rollstuhl-Transporter mit Rampe umgebaut und unglaublich hässlich. Total hatte in den letzten 15 Jahren ca. 45 Karren, fast alle mit Baujahr vor 1990. Grüße aus der Schweiz,
geiles Magazin, Ste

Hey Ste, was ihr es gut habt mit den Wechselkennzeichen ... Die in Deutschland mit Spannung erwartete Regelung zu Wechselkennzeichen entpuppt sich ja nun als der letzte Dreck. Siehe unter unseren News ab Seite 6 und die Glosse auf Seite 134 in diesem Heft. Es grüßt: Das MM-Team


  Alltagsflucht 
Hallo Leute, ja, ich bin ein Spießer! So einer mit Haus und Mittelklasseauto. Ja, ich stehe dazu, und ich will mit niemandem tauschen. Aber da ist doch noch Etwas: Obwohl schon längst über fünfzig, trage ich immer noch lieber Jeans statt Anzug. Noch immer gehe ich zu Rockkonzerten, bei dem es einem die Ohren weg haut, schlafe auf Autotreffen oder bei Rennen tagelang in Zelten und laufe stundenlang mit großen Augen durch die Hallen diverser Oldtimermessen. Wenn V8-Motoren bollern, Zwölfzylinder grollen oder Rennmaschinen kreischen, fühle ich mich plötzlich wieder wie ein kleiner Junge. Es ist wie damals, als ich staunend am Bahnsteig stand und zu sah, wie die Dampfloks fauchend und zischend an mir vorbei rollten. Machen wir uns nichts vor, das Leben der Meisten von uns besteht aus Kompromissen, wer hat es schon geschafft, alle seine Träume zu leben, und trotzdem die Probleme des Alltags zu hebeln? Aber es sind diese kleinen Fluchten, die ich mir gönne, die Autotreffen, die Rockkonzerte, das „Benzingequatsche“ mit Freunden. Genau da gehört für mich auch eure Zeitschrift hin. Einfach mal abtauchen und sich so fühlen, wie man vielleicht geworden wäre, hätte man sich für einen anderen Weg entschieden. Macht ja weiter so! Mit besten Grüßen, Peter


 Golf2 = Gartenmöbel 
Hallo. Habe mir heute die neue Motor Maniacs geholt. Habe mich speziell für den Beitrag vom Rust’N’Roll 2011 interessiert, weil wir ja auch dort waren. Was soll ich sagen. Von knapp 600 Fahrzeugen habt ihr auf Seite 28 meinen rosa Golf 2 abgebildet. Das Treffen war die letzte Fahrt meiner „Ex-Winterratte“. Habe mir aber aus dem Wagen ein paar schöne „Gartenmöbel“ gebaut. Hier mal ein paar Bilder. Macht was draus und geiles Magazin! Schöne Grüße aus Thüringen.
Der Maylow

  Go Egon, go 
Liebe MM-Redaktion, nach langem Hin und Her hab ich mich entschlossen, euch zu dem Artikel mit dem Thema „Sechs Jahrzehnte on the Road – mit dem VW Bulli über die Alpen“ doch eine kleine Geschichte mitzuteilen! Ich fand den Artikel natürlich echt cool und mich direkt in die Zeit vom 4.9.11 bis zum 13.9.11 zurückversetzt. Denn wie ihr haben auch mein bester Freund, meine Freundin und ich eine kleine Reise über die Alpen gemacht, unser Start war in Eberswalde nordöstlich von Berlin und es ging bis Sansepolcro, ungefähr 200 km nördlich von Rom, wo uns ein Getriebeschaden und fertige Bremsen an der Weiterfahrt hinderten, uns zu einer improvisierten Reparatur und dem Rückzug zwangen! Eigentlich sollte unsere Reise nach Neapel gehen. Wir haben ein paar wenige, aber dennoch spektakuläre Stationen mitgenommen. München, den Großglockner, Venedig und Rimini. Das klingt erst mal nicht so besonders, doch wir sind drei Jugendliche im Alter von 20 bis 23 und unser Auto, wir hatten nur ein Auto, war Egon, der 1989 in der DDR gebaute Trabant 601. Wir haben die Reise zwar für uns gemacht, jedoch als ich euren Beitrag über die historischen VW gelesen habe, dachte ich, ich schreibe euch mal, dass es auch verrückte Ossis gibt, die wie damals bei „Go, Trabbi Go!“ einfach mal den Ritt quer durch Europa wagen. Mein Kumpel Maurice war mit dem Trabant Egon auch schon in anderen Städten wie zum Beispiel Paris und Danzig. Würde mich freuen, von euch zu hören! Grüße von Angi, Maurice und Philipp

Hi Angi, Maurice und Philipp, Eure Zuschrift hat uns sehr gefreut! Vor allem deshalb, weil sie zeigt, dass die Welt da draußen wirklich viel schöner ist, wenn man sie auf abenteuerliche Weise erlebt. Hey, an solche Reisen erinnert man sich auch nach vielen Jahren noch! Soll uns mal einer erzählen, ähnlich nachhaltige Erinnerungen habe er auch an einen Cluburlaub mit Vollpension. In dieser Ausgabe gehen wir deshalb wieder auf Reise: Wir begleiten Kara und Team, die sich mit ihrem Low-Budget-BMW auf den Weg gen Süden gemacht haben. Viel Spaß beim Mitreisen – und weiter so, immer auf Tour! Das MM-Team


  Golger steht auf „alten Scheiss“ 
Moin liebes MM-Team, erstmal Lob an euch für die geilen Zeitvertreibsunterstützungen! Ich hätte da mal ’ne Frage: Ich bin nun 21 Jahre alt und fahre einen Nissan Primera Traveller von 00. Also nicht so das Auto, das ein junger Mann in meinem Alter will. ;) Aber ich will auch nichts, was jeder hat, im Gegenteil! Ich wollt euch fragen: Was könntet ihr mir empfehlen als stylisches Alltagsfahrzeug, mit dem ich wirklich (ohne jeden Tag tanken zu müssen) jeden Tag zur Arbeit eiern kann und was auch schon ruhig ein paar Tage älter ist? Ich steh auf diesen alten Scheiß, liegt wohl an meinen Eltern, die mich schon mit sechs Monaten in unserem VW T1 auf sämtliche Treffen mitgezerrt haben.  Über ne Antwort wäre ich sehr, sehr dankbar – ich will endlich ’n fetten Ride! ;) LG aus Ostfriesland, euer Holger

Hi Holger, da du von „Berta“ schreibst, fällt uns im Zusammenhang mit deiner Frage natürlich sofort die andere Bertha (Benz) ein und die mit ihr irgendwie verbundenen Autos: Verschiedene Benzen früherer Jahre eignen sich unseres Erachtens bestens zum schönen Alltags-cruisen – solide und stilecht. 123er, 124er und so weiter. Aber das sind nur Beispiele. Es gibt natürlich auch andere Autos, die sich als Daily Driver eignen. Schau einfach unsere Empfehlungen durch, die wir regelmäßig unter den Rubriken „Verbraucherberatung“ und „Sparschwein“ abdrucken. Es grüßt: Das MM-Team

  Zu viel Amis und Luftgekühlte 
Grüß Euch MM-Team, bin zwar leider erst seit der 6. Ausgabe regelmäßig dabei, aber dafür hat‘s mich sofort erwischt. War damals übrigens auf dem Weg nach Südafrika und brauchte noch unbedingt eine Reiselektüre für elf Stunden Flugzeit. Zuerst muss ich mal sagen, dass ihr genau meinen Nerv trefft. Von den Bildern über die Art zu Schreiben bis hin zu den einzelnen Themen, über die ihr berichtet. Trotzdem stimmt meiner Meinung nach das Verhältnis nicht mehr. Das Heft wirkt langsam überladen mit Amis und der Rest an Platz wird mit VWs aufgefüllt. Ich denke allerdings, dass hier genug Jungs und Mädels ordentliche Autos haben, die weder luftgekühlt noch mit Achtzylindern unterwegs sind. Was ich mir auch absolut wünschen würde, wären Breitbauten oder andere authentische Kinder der 80er. Nichtsdestotrotz bleibe ich Fan. Bin übrigens gerade mit der aktuellen Ausgabe fertig geworden! :) Anbei noch ein kleiner Auszug aus meinem Fuhrpark. Cheers, Wolfgang

  Mit Motor Maniacs und Pixeleye wird alles wieder gut 
Hey, ihr Maniacs, der 11.01. drohte ein besch... Tag zu werden: Morgens auf dem Weg zur Arbeit geblitzt worden, danach eine Steuernachzahlung auf dem Tisch... Abends war jedoch alles wieder gut, denn mein Gewinn – der Kalender von Pixeleye – war angekommen. Tag gerettet dank
Motor Maniacs! Bussy von Rike


Leserbriefe
Leserbriefe könnt Ihr senden an:
Redaktion Motor Maniacs,
Markircher Straße 9a,
68229 Mannheim

Oder an

info@motor-maniacs.de




T-Shirt Fabrication
T-Shirt Fabrication
34,90€
29,90€
Cargoshorts 13" Work dunkelblau
Cargoshorts 13" Work dunkelblau
54,90€
34,90€
Cargoshorts Crew oliv
Cargoshorts Crew oliv
64,90€
54,90€
Longsleeve Baseball Wmn senfgelb
Longsleeve Baseball Wmn senfgelb
29,90€
14,90€
10.02.2012
auf Facebook teilen

auto service

Verwandte Artikel

Leserbriefe 03/2012

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-Mails sind darin gelandet und wir sagen – weiter so …

Leserbriefe 01/2012

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-Mails sind darin gelandet und wir sagen – weiter so …

Leserbriefe 06/2010

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-MAils sind darin gelandet und wir sagen – Weiter so!

Leserbriefe 06/2011

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-Mails sind darin gelandet und wir sagen – weiter so …

Porsche geklaut:
Wo ist der Wagen?

Wenn Einbrecher ihre Finger nicht von fremden Autos lassen, verstehen wir keinen Spaß. Deshalb fragen wir …

Club gesucht

Dieser Brief erreichte uns kürzlich: „Hallo Leute, jetzt muss ich Euch endlich mal schreiben. Mir gefällt es richtig gut, dass Ihr Euch unseren Autos annehmt.

Leserbriefe 03/2010

Tach, Post! Es waren wieder zahllose Briefe, Postkarten und E-Mails, die Ihr uns geschickt habt. Vielen Dank dafür – und weiter so! Es grüßt euch: das Motor Maniacs-Team

Leserbriefe 04/2011

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-Mails sind darin gelandet und wir sagen – weiter so …

Motor Maniacs: Neue
Aufkleber am Start!

Jetzt gibt es wieder Motor Maniacs-Aufkleber, und für alle Leser aus Deutschland natürlich wieder für umme!

App geht’s mit Motor
Maniacs!

Unsere Motor Maniacs-App steht im iTunes Store bzw. im virtuellen Apple „Zeitungskiosk“ sowie für andere Endgeräte wie PC online für euch bereit!

Leserbriefe 02/2010

Liebe Leute, wir sind geplättet. Danke für so viel Post! Gern würden wir alle Leserbriefe abdrucken, aber es passt einfach nicht …

Leserbriefe 04/2010

Tach, Post! Wieder mal ein Dankeschön für all die E-Mails. Aber Leute: Wir freuen uns auch über jede Postkarte mit bescheuertem Motiv…

Leserbriefe 05/2011

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-Mails sind darin gelandet und wir sagen – weiter so …

Leserbriefe 03/2011

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-Mails sind darin gelandet und wir sagen – Weiter so!

Rückblende: 7th Hot
Rod Hayride

Das Hot Rod Hayride in England fand Ende Juli zum siebten Mal statt. Definitiver Reise-Tipp der Redaktion: Es lohnt sich, fürs nächste mal über den Ärmelkanal zu machen!

Leserbriefe 05/2010

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf.

Leserbriefe 02/2011

Tach, Post! Soo… und hier machen wir wieder unsere elektronische Letterbox auf. Viele E-Mails sind darin gelandet und wir sagen – Weiter so!

Letzter Vorhang für
den Ur-Golf

Er lief und lief und lief. Aber jetzt macht VW die Produktion des 1974 eingeführten Ur-Golfs dicht. Der Wagen nämlich, hierzulande vor
35 Jahren erschienen und schon längst ein
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:21 October 2019 09:30:35 Warning: fopen(cache/a47c9e88c6d986eb0aab7a56cb873092.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165