Der Zebrastreifen wird 60


Eigentlich kann einem so ein Zebrastreifen ja fast leid tun. Tagtäglich wird er übergangen - von Millionen Menschen. Deshalb wollen wir ihm hiermit endlich einmal die Aufmerksamkeit schenken, die er in seiner Funktion als mitunter lebensrettende Institution verdient hat: Happy Birthday, Zebrastreifen.

Berlin, erster FussgängerschutzwegKein Scherz. Der Zebrastreifen hat tatsächlich Geburtstag.

Dieses Jahr ist er seit 60 Jahren offiziell in der Straßenverkehrsordnung der Bundesrepublik verankert (24.08.1953), nachdem er 1952 in München an 12 Stellen erstmals erprobt wurde.

Davor war es für Fußgänger fast unmöglich, eine befahrene Straße halbwegs sicher - und vor allem lebendig - zu überqueren.

Fußgängerüberwege nach § 26 StVO
  1. An Fußgängerüberwegen haben Fahrzeuge mit Ausnahme von Schienenfahrzeugen den Fußgängern sowie Fahrern von Krankenfahrstühlen oder Rollstühlen, welche den Überweg erkennbar benutzen wollen, das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Dann dürfen sie nur mit mäßiger Geschwindigkeit heranfahren; wenn nötig, müssen sie warten.
  2. Stockt der Verkehr, so dürfen Fahrzeuge nicht auf den Überweg fahren, wenn sie auf ihm warten müssten.
  3. An Überwegen darf nicht überholt werden.
  4. Führt die Markierung über einen Radweg oder einen anderen Straßenteil, so gelten diese Vorschriften entsprechend.

Wenngleich die Sicherheit für Fußgänger durch die Einführung von Zebrastreifen deutlich zugenommen hat, passieren auch heute noch jährlich Tausende Unfälle an eben jenen:
2012 waren das noch 5.200, wovon 22 tödlich endeten.
Der Zebrastreifen soll auf eine anonyme Straßenbaumanipulation im Römischen Reich zurückgehen, bei der ein Unbekannter an bestimmten Stellen die Pflastersteine erhöht eingelassen haben soll, um der Bevölkerung ein sichereres Überqueren der Straßen zu ermöglichen.


Text: RNR
Bilder: © Deutsches Bundesarchiv / Schmidtke




T-Shirt Hardcore For Life schwarz
T-Shirt Hardcore For Life schwarz
34,90€
14,90€
Tanktop Ride Hard FTW türkis
Tanktop Ride Hard FTW türkis
24,90€
9,90€
T-Shirt Gone Wild weiß
T-Shirt Gone Wild weiß
29,90€
9,90€
Pocket-Shirt Heavy Weight grün
Pocket-Shirt Heavy Weight grün
29,90€
24,90€
28.08.2013
Text: RNR Bilder: © Deutsches Bundesarchiv / Schmidtke
auf Facebook teilen

auto news

Verwandte Artikel

Eisbrecher: Die
Hölle muss warten

Das fünfte Album der Münchner Elektro-Metaller ist das erste, das mehr als ein Wort im Titel trägt. Ob dafür der Wechsel zu einer neuen Plattenfirma verantwortlich ist?

Umweltzonen: Unklare
Rechtslage auch für
Young- und Oldtimer

Auto-Leidenschaft in Berlin kein Argument für Ausnahmegenehmigung / Nur der Fahrer kann Bußgeld und Punkt kassieren

Baur-Fahrzeuge für
Jahrhundert-Treffen
gesucht

100 Jahre ist die Gründung der Baur Karosserie- und Fahrzeugbau GmbH inzwischen her …

Fahren im Verband

Gemeinsames Fahren ist ein Stück unserer Kultur. Aber es geht nicht ohne Disziplin und feste Regeln Wie verhalten wir uns während der Fahrt in der Gruppe? Eindeutige Regeln und Gesetze bestehen nicht, denn für die Fahrkultur von MCs und Biker-…
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:20 January 2019 00:35:09