Ford Sedan Rod aus Holz


Roddin’ Wood

Es gibt zu wenige Autos aus Wald. Darin war sich Christian, der Berufsmodellbauer, mit sich einig. Was also tun? Er besorgte sich einen 1929er Ford A Two Door Sedan und baute ihn komplett zum Rod um – mit Holz.

Autos sind ein Stück Kulturgeschichte. Und Kultur hat mit Kunst zu tun, Kunst mit Können und Können basiert auf Handwerk. So einfach kann es sein. Und so einfach war es, als Christian mit eigenen Händen seinen Woody aufbaute. Woody heißt das Teil, weil es großteils aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz gefertigt wurde. Woody ist jedoch ein Gattungsname von, meist historischen Pkw und Lkw, deren Chassis ganz oder teilweise aus Holz aufgebaut waren.

Früher war alles noch anders. Viele Fahrzeuge hatten den gesamten Aufbau aus verschiedenen, leichten und klimatisch widerstandfähigen Hölzern, die auch im regnerischen England ohne Probleme lange genutzt werden konnten. Die Auswahl des Holzes ist hier echte Grundlage für eine lange Lebensdauer des Aufbaus.


Nach längerem Grübeln stand bei Christian der Entschluss fest: Es musste ein Woody her, den er im Stil eines Rat Rods auf- ähhh … abmöbeln wollte

Christian hat den Aufbau seines Woody Hot Rods aus Kirschbaumholz gefertigt, da es sehr resistent und langlebig ist. Zu Holz hat Christian eine besondere Beziehung. Genauso wie zu Metall, wie zu Glas, wie zu Kunststoff – wie zu nahezu allen Werkstoffen, denn Christian ist Modell- und Formenbauer. Dieser Beruf gilt als der Generalist des Handwerks und verlangt eine Menge unterschiedlicher, handwerklicher Fertigkeiten sowie eine ungeheure räumliche Vorstellungskraft. Deshalb konnte Christian auch die meisten Arbeiten am Fahrzeug selbst erledigen. Besser und gründlicher als so mancher Spezialist, denn er liebt das Schrauben am Fahrzeug seit seiner frühen Jugend. Er hatte bislang noch nie ein neues Auto im Stall, sondern stets den altehrwürdigen Schrott, den keiner mehr haben wollte oder mit dem keiner mehr zurecht kam. Lange, bevor Old-, Young- und sonstige Timer „in“ und unbezahlbar wurden, widmete Christian sich diesen Zeugen der automobilen Entwicklung. Früher bezeichneten die lieben Mitbürger diese Fahrzeuge als schnöde Rostlauben, doch für Christian waren sie schon immer erstrebens- und liebenswerte Gefährte.

Anno 2002 bekam er seinen ersten Ford, einen Knudsen Taunus, Baujahr 1974. Eigentlich sollte das Fahrzeug sein Winterauto werden, doch nach der ersten Kälteperiode erbarmte er sich und nahm die Restauration in Angriff. Heute steht der Taunus schön hergerichtet und wohlbehütet neben anderen Wagen in der Garage…

… weiter geht’s in Motor Maniacs 2/11



Text: Jens Plackner
Bilder: Jens Plackner




T-Shirt STC Wmn schwarz
T-Shirt STC Wmn schwarz
19,90€
14,90€
Longsleeve Pitch
Longsleeve Pitch
49,90€
24,90€
Cargoshorts Urban Legend 3/4 schwarz
Cargoshorts Urban Legend 3/4 schwarz
34,90€
29,90€
Jeanshemd Vintage grau
Jeanshemd Vintage grau
89,90€
39,90€
11.02.2011
Text: Jens Plackner Bilder: Jens Plackner
auf Facebook teilen

auto auto-portraets

Verwandte Artikel

Einbruch im Hoope
Park 14.02.2008

Wer-weiss-was? In der Nacht vom 11. auf den 12. Februar 2008 wurde im Hoope Park eingebrochen und zahlreiche Motorräder, Helme, MX- Hosen/Shirts, Stiefel, Helme etc. entwendet

Pin-ups

Eine junge Frau in kesser Pose, ein bisschen Haut und ein verführerischer Blick: Das Erfolgsrezept der Pin-ups funktioniert! Aber allein diese Attribute reichen nicht aus, um die Faszination dieser Bilder zu erklären, die heute als Tattoo bei Männern und Frauen gleichermaßen beliebt sind.

Yamaha SR 500

Machine - 2013 hatte Christian unseren jährlichen Umbauwettbewerb mit einem wunderschönen Honda-Cafe Racer gewonnen. Dass das alles andere als ein Zufall war, beweist er mit dieser Yamaha SR 500

Edsel Ranger Sedan

Ende der 50er boomte der Automarkt in den Staaten – und Hersteller Ford hatte plötzlich ein riesiges Problem: Er konnte keine Mittelklasse anbieten …
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:22 October 2019 15:45:05 Warning: fopen(cache/226732ec202ed37cd760919bd33e049c.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 163 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 164 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/rockandroad.de/httpdocs/index.php on line 165