Gut vorbereitet ins Tattoo-Studio


Schuhe kann man spontan kaufen, aber ein Tattoo sollte gut überlegt sein. Bevor du ins Tattoo-Studio gehst, um einen Termin auszumachen, solltest du dir ein paar Gedanken machen. TattooStyle erklärt, wie du dich auf den Studiobesuch gut vorbereitest.

Elegantes Blütenrankentattoo von Nicole · Tattoo Family Eisenhauer · Lemgo (DE)
Ob dekorativ oder bedeutungsvoll ist die erste Frage, die sich jeder bei der Motivwahl stellen sollte. Ein Tattoo darf ruhig auch einfach nur schön aussehen. Wenn es eine Bedeutung haben soll, ist es besser, sich auf eine Aussage zu konzentrieren. Viel hilft auch hier nicht viel.
Welches Motiv soll es denn sein?

Die Frage klingt so banal, aber wie die meisten wissen, ist sie gerade beim ersten Tattoo die alles entscheidende. Vom Motiv hängen meist auch weitere Überlegungen wie die Größe und die Körperstelle ab. Einige Grundüberlegungen kann man aber anstellen. Wenn das Tattoo eine besondere Bedeutung oder Botschaft haben soll, dann muss man sicherlich in eine andere Richtung denken, als bei einer rein dekorativen Tätowierung. Wenn man etwas Persönliches ausdrücken will, muss man dafür passende Bilder finden. Bei einem Gedenk-Tattoo kann ein Porträtfoto als Vorlage dienen oder Gegenstände und Symbole, die für diesen besonderen Menschen stehen. Wer es plakativer mag, wählt einen Schriftzug.
Vorsicht ist geboten bei Trend-Motiven: hübsche Stern-Motive können alles bedeuten, aber auch schnell gar nichts. Das Nachdenken über das passende Motiv bleibt einem nie erspart und das Angebot »Mach doch, was du willst«, wird ein verantwortungsvoller Tätowierer beim ersten Tattoo sicherlich ablehnen.

  Größe und Körperstelle

Die Größe des Tattoos und die Körperstelle hängen eng zusammen. Ein mittig auf den Oberarm oder die Schulter platziertes kleines Sternchen oder eine winzige Blüte wirkt dort regelrecht verloren. Hinter dem Ohrläppchen oder auf der Innenseite des Handgelenks wirken diese Motive harmonischer. Bei Größe und Platzierung ist der Sachverstand des Tätowierers gefragt, da solltest du dich beraten lassen. Auch sehr detailreiche und realistische Motive brauchen Platz, um zu wirken. Sichtbare Bereiche wie Hände und Hals sind für einen Tattoo-Neuling sicherlich nicht die beste Wahl, auch wenn das gerade sehr beliebt ist.
 
 
 
Elvis-Porträt von Akos · Pendragon Tattoo · Neuenstein (DE)
Akos von Pendragon Tattoo in Neuenstein (DE) hat den Horror-Realistik-Elvis tätowiert, Fabian Nitz (Rose of No Man’s Land, Berlin) den King im Neo-Traditional-Style und das Black-and-Grey-Porträt stammt von Andy Engel · Andys Tattoo & Piercing Studio · Kitzingen (DE).

  Elvis-Porträt von Fabian Nitz · Rose of No Man’s Land · Berlin (DE)Elvis-Porträt von Andy Engel · Andys Tattoo & Piercing Studio · Kitzingen (DE)
Die Stilfrage


Vor allem bei der Frage, in welchem Stil das Tattoo gestochen werden soll, reden Kunden und Tätowierer oft aneinander vorbei. Die Hauptrichtungen sind Realistic mit der neuen Unterkategorie Farbrealismus, Blackwork inklusive der Spielart Dotwork, sowie Biomechanik, Art brut, Asia und Neo-Traditional.
Fast jedes Motiv kann in jeder Stilrichtung tätowiert werden. Vor dem ersten Besuch im Studio sucht man am besten Beispiele aus Magazinen wie TattooStyle oder TätowierMagazin oder druckt Bilder aus dem Internet aus. Diese müssen nicht das Motiv zeigen, sondern stehen nur exemplarisch für den gewünschten Stil.



Tätowierer gefunden

Wenn ein Tätowierer bereits in die engere Auswahl gekommen ist, dann ist www.facebook.com die Adresse, um sich über aktuelle Arbeiten, Arbeitszeiten und die Studio-Adresse zu informieren und auch, um Kontakt mit dem Tätowierer aufzunehmen. Sicherlich haben die meisten Studios eine eigene Homepage, in Bezug auf Aktualität ist die einfach zu bedienende Facebook-Seite jedoch unschlagbar. Hier sieht man, was abgeht!




Text: Heide Heim
Bilder: TattooStyle-Archiv




T-Shirt Booze Party dunkelgrau
T-Shirt Booze Party dunkelgrau
39,90€
9,90€
Multifunktionstuch Ladies
Multifunktionstuch Ladies
15,90€
9,90€
Sneakers Zapato Gore grau
Sneakers Zapato Gore grau
74,90€
24,90€
Patch Old Rockin devils burn in hell
Patch Old Rockin devils burn in hell
6,90€
3,90€
11.02.2013
Text: Heide Heim Bilder: TattooStyle-Archiv
auf Facebook teilen

tattoo szene

Verwandte Artikel

Motiv-Lexikon, Teil
15 (TS 5_08)

Von Sensenmann wie Stier – wir erklären euch die Bedeutung der Tattoo-Motive.

Motiv-Lexikon, Teil
19 (TS 3_09)

Von Tintenfisch bis Tribal – wir erklären euch die Bedeutung der Tattoo-Motive.

Motiv-Lexikon, Teil
17 (TS 1_09)

Von Tara bis Teufel – wir erklären euch die Bedeutung der Tattoo-Motive.

Motiv-Lexikon, Teil
18 (TS 2_09)

Von Thor bis Tiki – wir erklären euch die Bedeutung der Tattoo-Motive.

Motiv-Lexikon, Teil
13 (TS 3_08)

Von Ra wie Raijin bis Sa wie Sanduhr – wir erklären euch die Bedeutung der Tattoo-Motive. In dieser Ausgabe geht es um den Donnergott Raijin, der immer zusammen mit dem Gott des Windes Fijin häufig in traditionellen japanischen Tätowierungen gezeigt wird.

Free Your Mind

»Die meisten der Kunden kommen gut vorbereitet ins Studio. Sie wissen, was sie wollen und wählen meist auch größere Tätowierungen«, so Marcels Eindruck von seiner Kölner Kundschaft.

Studio André

Fröhlich und ein bißchen abgedreht sind nicht nur die Tätowierungen von Mini B., sondern auch die junge Tätowiererin selbst. Seit ihrem 15. Lebensjahr arbeitet sie regelmäßig im Studio ihrer Mutter, in Jenny B’s Tattoo & Piercing.

Motiv-Lexikon, Teil
12 (TS 2_08)

Von Ra wie Raijin bis Sa wie Sanduhr – wir erklären euch die Bedeutung der Tattoo-Motive. In dieser Ausgabe geht es um den Donnergott Raijin, der immer zusammen mit dem Gott des Windes Fijin häufig in traditionellen japanischen Tätowierungen gezeigt wird.

Motiv-Lexikon, Teil
11 (TS 1_08)

Von Pe wie Pentagramm bis Ra wie rabe – wir erklären euch die Bedeutung der Tattoo-Motive. Oder hättet ihr gewußt, dass das Pentagramm bei ...

Platzierung: Hinter
den Ohren

Vor allem Frauen lieben hinter der Ohrenmuschel platzierte Tattoos. Das liegt sicherlich auch daran, dass diese die Haare meist länger tragen und je nach Frisur die Tätowierungen verdecken oder zeigen können.

Trendkill Tattoo

Neu ist nur das am Rande der Celler Altstadt gelegene Studio Trendkill Tattoo, der Tätowierer Tony ist jedoch ein 100%iger Old Schooler. Sein Stil erscheint wie eine Zeitreise zurück zu den Anfängen des elektrischen Tätowierens.

Termin beim
Star-Tätowierer

Mach einen Termin beim Star-Tätowierer. Wir sagen, wie ihr einen Termin für euer Traum-Tattoo bekommt.

Art Faktors Tattoo
Studio

Moni Marino versucht den Tattoos Seele zu geben. Dafür gehen dem Tätowierprozess lange Gspräche mit dem Kunden voraus.

Schwalben

Schwalben-Tattoos gehören zu den Klassikern unter den Tattoo-Motiven und sind heute vor allem in der Rockabilly-Szene sehr beliebt. Die ersten, die sich Schwalben auf die Brust tätowiert haben, sollen die Seeleute gewesen sein. Das Überwinden von 5000 nautischen Meilen, soll zum Tragen eines Schwalben-Tattoos auf der Brust berechtigt haben.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:30 September 2016 20:32:15