Ski-King: Sketchbook III


Wie der Titel schon erahnen lässt, dies ist bereits das dritte Coveralbum des Amerikaners, der uns als Ski-King bekannt ist. Einmal mehr verwandelt er Klassiker aus Rock und Metal in eigene Songs.

Die klingen dann fast wie Eigenkompositionen, erhalten zumindest eine Überarbeitung. Einfach nachspielen macht ja auch keinen Sinn. Ski verpasst den Stücken eine Überarbeitung im Countrystyle mit Rockabillyeinflüssen und meist kleiner Instrumentalisierung. Hauptinstrument ist seine warme, einprägsame Stimme.
Die normale CD enthält 17 Songs, wenn wir das Intro, das von Slayer stammt, mitzählen. Auf einer limitierten Box sind noch drei weitere Cover zu finden. Aber auch so könnt ihr euch über Interpretationen von Iron Maidens „The Number Of The Beast“, Bob Dylans „Death Is Not The End“ oder Pink Floyds „Wish You Where Here“ freuen. Für Abwechslung ist also gesorgt.


Unterstützt wird der Barde bei den Aufnahmen durch die Musiker Peter Kafka und Daniel Flamm sowie zwei Sängerinnen, die jeweils bei einem Song ein Duett mit Ski singen.
Von März bis Mai ist Ski-King mit seinem neuen Album auf Deutschlandtour. Er will sich für die Umsetzung des Konzepts etwas spezielles ausdenken. Die Tourdaten findet ihr auf seiner Homepage.

www.ski-king-entertainment.com


Ski-King:
Sketchbook III
Rodeostar/SPV

Text: JeMü
Bilder: Plattenfirma




Fake Plugs Leopard grün
Fake Plugs Leopard grün
3,90€
1,90€
Handschuhe Uprising pink
Handschuhe Uprising pink
29,90€
4,90€
Hemd Woodcutter Legendary Red Baron
Hemd Woodcutter Legendary Red Baron
49,90€
39,90€
Hemd Sunset
Hemd Sunset
44,90€
24,90€
19.02.2015
Text: JeMü Bilder: Plattenfirma
auf Facebook teilen

musik hard und heavy

Verwandte Artikel

Ski King - Have You
Ever Seen The Rain

Es ist wieder Zeit für eine Video-Premiere: Heute gibt es hier exklusiv das Video zur zweiten Single-Auskopplung aus Ski King’s „Sketchbook III“ zu sehen. Das gute Stück heißt „Have You Ever Seen The Rain“

Thin Lizzy: Still
Dangerous Live At
The Tower Theatre
Philadelphia 1977

Vor über 20 Jahren erschien das Live-Album "Live & Dangerous" von Thin Lizzy. Nun bekommt ihr ein Dokument, dass ebenfalls aus dieser Zeit stammt und ein echter Livemitschnitt ist.

Randy Piper´s
Animal: Virus

Der ehemalige W.A.S.P.-Gitarrist samt tierischen Gefolge liefert ein neues, ansteckendes Album ab.

Saxon: Call To Arms

Die (Angel)Sachsen rufen euch zu den Waffen. Mit ihrem 19. Studioalbum liefern sie wieder die gewohnte Qualität ab. Auf dem Cover seht ihr die britische Version des „Uncle Sam wants you!“-Logos aus dem ersten Weltkrieg.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:31 May 2016 16:01:29