EICMA: Neuheiten 2012


Anfang November fielen auf der EICMA in Mailand die letzten Hüllen der Modellneuheiten 2012. Ein Überblick von Aprilia bis Yamaha

Mit mehr als 500.000 Besuchern verkündet die Mailänder Messe einen neuerlichen Besucher­rekord für die nach eigenen Angaben „größte Motorradmesse der Welt.“ Von Krisenstimmung war denn auch nichts zu spüren – zumindest was die europäischen Hersteller betrifft.

Während BMW sich eine wohlverdiente Verschnaufpause gönnte und ­lediglich zwei Maxi-Scooter als echte Modellneuheiten präsentierte, brachten die Hersteller aus England, Österreich und vor allem Italien zahlreiche begehrenswerte Motorräder nach Mailand. Allem voran stand die vielumjubelte Premiere der 1199 Panigale, Ducatis neuer V2-Wunderwaffe. Harley-Davidson und Victory zeigten, dass die Amerikaner ihr dickes Cruiser-Geschäft im Griff haben, während die Big Four aus Japan ganz unterschiedliche Auftritte hinlegten. Honda und Kawasaki, Nummer zwei und drei auf dem deutschen Markt, hatten einige interessante neue Maschinen am Start, während Suzuki und Yamaha mit mehr oder weniger unveränderten Motorradpaletten in die neue Saison starten. So wird es für die beiden japanischen Marken 2012 schwer werden, hierzulande besser als im Vorjahr abzuschneiden, wo man ohnehin nur noch die Plätze vier und fünf belegte. 

Auffallend war der Boom der Maxi-Scooter. Aprilia, BMW, Honda, Kymco und Yamaha präsentierten leistungsstarke Kraftroller mit Motoren zwischen 650 und 850 ccm und motorrad-ähnlichen Fahrwerken. Ob dieser Trend auch hierzulande durchschlagen wird, bleibt abzuwarten …


Den vollständigen Bericht lesen Sie in REISE MOTORRAD 1/2012.

Text: Carsten Heil, Christian Heim
Bilder: Heil, Heim, Hersteller


REISE MOTORRAD 01/12 bestellen
REISE MOTORRAD Abonnieren
auf Facebook teilen

REISE MOTORRAD 07.12.2011
Text: Carsten Heil, Christian Heim Bilder: Heil, Heim, Hersteller
REISE MOTORRAD 01/12 bestellen
REISE MOTORRAD Abonnieren
auf Facebook teilen


Verwandte Artikel

EICMA 2007

ber eine halbe Million Besucher kamen zur EICMA ins Norditalienische Mailand, und es könnten noch viel mehr sein, so resümiert Constantino Ruggiero, der Direktor der Mailänder Motorradmesse. Auch bei ihrer 65. Ausgabe hat die Leistungsschau nicht an Attraktion verloren.

Inter Mailand -
EICMA 2013

Die EICMA in Mailand gilt als die Größte ihrer Art weltweit. Jedes Jahr, Anfang November, versammelt sich hier die komplette Motorradindustrie und präsentiert die Neuheiten für die kommende Saison

Aufstand der Kleinen

Ein Besuch der Eicma 2009, der wichtigsten europäischen Motorradmesse, gibt einen Ausblick auf kommende Generationen und bestätigt die Zuversicht in die kleinen italienischen Motorradmarken

EICMA 2008

Die alljährliche Weltmotorradschau Eicma präsentierte auffällig viele Designstudien und Neuheiten. Das könnte man als Votum der Industrie interpretieren, im einseitig vom deutschen IVM losgetretenen Messestreit zwischen Köln und Mailand. Einmal mehr schob ausgerechnet BMW seine Kracher hier ins Rampenlicht, allen voran die genial schlichte Lo Rider.
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Nitrolympix Hockenheimring - 8.-10. August 2014

Szeneshop - Strictly For Rockin People
Nitrolympix Hockenheimring - 8.-10. August 2014
Ballerinas Bixie Hemp
Ballerinas Bixie Hemp
60,00€
29,90€
Langarm-Hemd Firestone
Langarm-Hemd Firestone
59,90€
39,90€
Stand:24 July 2014 03:48:40