Size Does Matters


Leonardt Gunbus
Dieses Bike gleicht einem Bulldozer
Mit der Leonhardt Gunbus betritt ein Motorrad der Superlative die Bühne. Größer als alles jemals Dagewesene, gefräßig und „Made in Germany“

Bereits vor einigen Jahren startete der erfahrene Techniker Clemens Leonhardt ein sagenhaftes Projekt mit der Zielsetzung, ein Motorrad im bislang unerforschten Full-Full-Fullsize-Format zu bauen. Größer als alles auf Erden Bekannte. Allzeit bereit, zum Frühstück ein, zwei Boss Hoss durch den Ansaugrüssel zu schnupfen. Und anschließend in handliche Brocken zerlegt aus dem riesigen VA-Schalldämpfer wieder auszuspeien.


Die Höchstleistung beträgt 350 PS. Bei 2800 Umdrehungen!


Hier Bild reinziehen oder mit Text ersetzen
Hier geht es zur Bildergalerie
Doch lassen wir Zahlen sprechen: Wirhaben es hier mit einem vonLeonhardtselbstentwickelten V2-Motor mit 410 cubic inches zu tun. Das entspricht 6728 ccm! Die Höchstleistung beträgt 350 PS. Bei 2800 Umdrehungen! Ein Bulldozer.Dazu passen das Leergewicht von 650 kg, derReifendurchmesser von 42 Zoll und ein Krümmerdurchmesser von 70 mm. Mehr davon? Ventilteller 80 mm. Lenkerhöhe 1,50 Meter, Preis 250.000,- Euro. Richtig gelesen. Clemens Leonhardt will die Gunbus in Kleinserie produzieren und anschließend in wohldosierten Dosen verkaufen. Als Kunden kommen reiche Exzentriker, Sammler aus dem fernen Osten oder einfach echte Freaks, die auf kochende Flüssigkeiten, pochende Kolbenschläge und geschätzte 14.000 Blicke pro Minute stehen.


700 Nm zerren an der Kette


Hier das Bild reinziehen
Riesiger Hubraum mit filigranen Kühlrippen
Um von dem zweirädrigen Giganten nicht mit Haut und Haaren gefressen zu werden, wird vom Fahrer eine Doppelportion Disziplin abgefordert. Denn wenn 700 Nm an der Kette zerren, nimmt selbst so ein Ungetüm – sagen wir mal – verdammt flott Fahrt auf. „Der Motor ist thermisch nicht belastet. Schließlich läuft er immer nur im Teillastbereich“, zeigt Clemens auf die fein verrippten Zylinder.

www.leonhardtweb.de

Mehr zu einem der dicksten Bikes, das die Welt je gesehen hat, erfahrt ihr weltexklusiv in der CUSTOMBIKE 4/08!

Text: Dirk Mangartz
Bilder: Volker Rost


CUSTOMBIKE 04/08 bestellen
CUSTOMBIKE Abonnieren
auf Facebook teilen

CUSTOMBIKE 13.06.2008
Text: Dirk Mangartz Bilder: Volker Rost
CUSTOMBIKE 04/08 bestellen
CUSTOMBIKE Abonnieren
auf Facebook teilen

motorrad bike-portraets

Verwandte Artikel

Drehwunder

Die Schraubfüchse von Lutz Böning haben den elektronischen Drehzahlbegrenzer

Nothing else matters

Diese Rocker drückt kerngesunde 100 PS auf die Rolle. Sie ist so extrem wie radikal, und ihren Namen „Rocker“ verdankt sie der speziellen Heckkonstruktion, dem „Rocker Tail“. Damit gemeint ist der mitfedernde Heckfender, der ohne sichtbare Verbindungsteile an der Schwinge angebracht ist und sich während der Fahrt gemeinsam mit dem Rad auf und ab bewegt

Nitrovolt:
Rock'n'Roll Commando

Das selbternannte Rock’n’Roll Commando klingt als wenn es direkt der skandinavischen Sleazerock-Bewegung entsprungen wäre und gleichzeitig den Vorspulknopf gedrückt hält. Das Quartett peitscht mit brachialer Gewalt nach vorn, ohne Gefangene zu machen.

Faszination Motorrad

Neues Spiel, neues Glück. Die Mannschaft hatte gewechselt und mit der Ausrichtung der „Faszination Motorrad“ in Sinsheim einen neuen Anlauf genommen. So entfiel die öffentliche Motorradmeile, auf der Biker ihr eigenes Motorrad mitten durch die Ausstellungshalle fahren durften …
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Szeneshop - Strictly For Rockin People
Regenjacke Torrance
Regenjacke Torrance
49,90€
39,90€
T-Shirt Ragnar
T-Shirt Ragnar
34,90€
24,90€
Stand:30 August 2014 04:09:12