Mexican Blackline


Mexican Style, das können wir jetzt auch.
Wir haben eine mexikanisch gepimpte Blackline von BMG geritten


Es war vor genau vier Jahren. Die Harley-Davidson „Blackline“ hatten wir zum ersten Mal für die Juli-Ausgabe des Jahres 2011 geritten. Wir wissen noch, was für ein Loblied wir danach auf dieses Motorrad anstimmten.
Die Blackline hatte eine saubere Linie. Lang war sie und flach, filigran im Frontend, wuchtig in der Mitte. Dave Mann hätte sie nicht besser zeichnen können, Harley-Davidson hatte verstanden.
Aber das Beste ist niemals gut genug. Der Lenker der Blackline fuhr sich wie ein Dragbar-Lenker. Er war aber keiner, und Harley-Davidson hatte für diese Lenkerform nicht mal einen richtigen Namen parat. Die klassische Linie erfuhr ausgerechnet vor der Nase des Fahrers ihren gröbsten Ausrutscher.

Mexican Blackline

Zeitgeist: Mexikanisch

Die originale Blackline hatten wir vor genau vier Jahren vorgestellt, das war in der Juli-Ausgabe von 2011Und überhaupt: Da spukt ja auch noch der Zeitgeist durch unsere Szene. Und der wandelt sich gelegentlich. Bikes können nun mal nicht ewig wie von Dave Mann gezeichnet aussehen. In den letzten Jahren kam zum Beispiel der Mexican Style auf: Ein Stil von morbidem Charme. Bikes durften ruhig gepimpt und überfrachtet sein, gleichzeitig sollten sie knarzen wie ein aus den Angeln gefallenes Hazienda-Tor im staubigen Wind der Sierra.
Das alles wiederum hat Brösel von Big Twin Motorcycles Group aus Giengen bei Ulm verstanden. Bekannt ist seine Schmiede auch unter den drei Buchstaben BMG. BMG-Brösel also knöpfte sich die Blackline vor, tauschte gleich mal diesen missratenen Lenker gegen einen gewaltigen Apehanger und überfrachtete die Blackline in wohldosierten Schritten.
Das Tachogehäuse befindet sich nun auf dem Tank wie ein Dashboard aus den Fifties, dabei entstammt es doch einer Harley-Davidson Cross Bones. Stimmig dazu passen die Ventildeckel im Style einer Knucklehead, nicht zu vergessen die Cross-Bones-Trittbretter und die Sharktail-Fischschwänze von Penzl.
Und dann kommen noch die wuchtigen Fender aus dem eigenen Hause dazu, hinten von barocker Schwülstigkeit, vorne so geschickt geformt, dass der 21-Zöller noch riesiger erscheint. Ein Bagger hätte nicht besser gepimpt werden können, zumal die Big Twin Motorcycles Group auch noch einen abnehmbaren Gepäckträger mit Kofferhalter für seine Interpretation der Blackline konstruiert hat.
 
 

Ein teuflisch anderes Motorrad

Statt eines geteilten Dragbar-Lenkers thront hier ein Apehanger. Der steht dem Bike im wörtlichen Sinne„Hasta luegos venceremos diabolos siempre“ können wir nur rufen, was auch immer das heißen mag. Zu Deutsch: Teuflisch, wie schnell aus der Blackline ein anderes Motorrad wird!
Die halbe Miete ist natürlich der Apehanger. Damit lässt es sich entspannt fahren, denn so alt und knochig dieses Bike nun auch wirkt, es rollt auf dem weich gedämpften Hintern eines Softail-Fahrwerks. Die Bandscheiben sagen danke!
Der Sound lässt sich darauf im wörtlichen Sinne abstimmen: Die Penzl-Töpfe haben kein elektronisch geregeltes Soundmanagement. Macht nix. Selbst in geschlossenem Zustand entlassen die Rohre einen gewaltigen Klang. Und der ist legal. Wenn ihr jetzt noch den mechanischen Regler am Motorblock öffnet, wird der Klang zu einem Inferno. Das ist nicht mehr legal. Jedenfalls nicht im öffentlichen Straßenverkehr. Auf geschlossenen Arealen von Faak oder Edersee ist damit der Show-effekt garantiert, denn dort kann euch kein Cop den Lappen entziehen.
So ist es legal: Der Regler für die Penzl-Tüten steckt am KurbelgehäuseAber Achtung: Der Hebel für die Schalldämpfer liegt nicht zufällig an so unzugänglicher Stelle. Die Cops müssen es nämlich sehen können, wenn ihr sie während der Fahrt öffnet, um damit die unzulässige Fahrweise zu belegen. Bei dem langen Weg vom oberen Ende des Apehangers zu den Tiefen des Motorblocks werden sie keinen Anlass zum Bezweifeln ihrer Beobachtung finden.

 
 

Hände oben behalten!

Also immer brav die Hände oben behalten! Das dürfte euch weniger schwer fallen, als die Aufforderung „Hände über die Decke“ in früheren Jahren, denn Apehanger macht Laune. Und in jedem Fall macht er die bessere Show. Na eben: Was die Südländer können, das können wir auch. Mexican Style, das geht nun als Direktimport von BMG Giengen an der Brenz. Rund um Ulm ist eben nicht nur das Münster ziemlich hoch.

So funktioniert Oldstyle. Mit einem Paar Knucklehead-Ventildeckeln wird die Twin Cam 50 Jahre älter

    Technische Daten     
Mexican Blackline
  • Basis    Harley-Davidson Blackline
  • Motor    Twin Cam 96B mit Stage I VL/BMG-Tuning
  • Hubraum    1584 ccm
  • Leistung    86 PS
  • Bohrung x Hub    95,3 mm 111,1 mm
  • Luftfilter    Shorty, Joker Machine
  • Krümmer    TrueDual, Samson USA
  • Endtöpfe    Retro Sharktail, Penzl Bikes
  • Rockerboxen    Knuckle Style, T.T.S. Germany
  • Nockenwellen u. Getriebedeckel    Snatch, EMD USA
  • Kupplungdeckel    Roland Sands, USA
  • Beltabdeckung    Roland Sands, USA
Reifen
  • vorn    MH90-21 54H
  • hinten    MU85B16 77H
  • Bremsen    Vierkolben-Bremssättel
  • Fender    Tail Dragger, A. Ness / BMG
  • Kennzeichenhalter mit Beleuchtung    BMG
  • Lenker    45er Ape - Fehling
  • Griffe    SoftTouch Billet, A. Ness / BMG
  • Hebel    4hole, CCE
  • Blinker vorne    BL2000, Kellermann
  • Riser    3“ Bones, Ritz
  • Scheinwerfer    7“ - Zodiac
  • Tacho u. Cover    H-D Cross Bones
  • Trittbrettanlage    H-D Cross Bones
  • Tankabdeckung    Leather Works, Herbrechtingen
  • Satteltaschenhalter    BMG
  • Sitz    H-D Softail Deluxe / BMG
  • Lackierung    Lackiererei A. Haselmeier, Ziertheim

BMG – BigTwin Motorcycles Group
Heidenheimer Straße 83
89537 Giengen a. d. Brenz
Tel 07322 - 91 95 26
www.bigtwin-motorcycles.de

Text: Michael Ahlsdorf
Bilder: Fotoagentur Friese




T-Shirt The Wild One dunkelbraun
T-Shirt The Wild One dunkelbraun
29,90€
14,90€
T-Shirt Banning
T-Shirt Banning
29,90€
24,90€
T-Shirt Only God
T-Shirt Only God
29,90€
14,90€
DVD Bike and Music Weekend 2012
DVD Bike and Music Weekend 2012
16,90€
9,90€
15.07.2015
Text: Michael Ahlsdorf Bilder: Fotoagentur Friese
auf Facebook teilen

motorrad bike-portraets

Verwandte Artikel

Alu-Endkappe
"Cup" von
Penzl

Die neue Alu-Endkappe "Cup", ist in den bekannten Optiken gebürstet K240-Schliff, schwarz matt beschichtet, anthrazit beschichtet und hochglanz poliert erhältlich. Natürlich können alle bei Penzl-Bikes erhältlichen Auspuffdurchmesser 80 mm, 90 mm und 100 mm damit ausgestattet werden.

Custom Bones

Auch ein Factory Custom kann noch gepimpt werden. Wir wollten wissen, ob es sich auch …

Southern DragStyle

DragStyler finden noch immer ihre Liebhaber. Für den Druck nach vorn gibt es gute Gründe

Lenker "Cross
Road" von
CRC-Custom-Parts

Der neue zöllige Lenker kommt mit drei Löchern für die Kabelinnenführung und Kerben. Dadurch passt er an alle Harleys ab Baujahr 1982. Erhältlich in Chrom oder Schwarz für jeweils 149,50 Euro.

Cross Bones Dark
Custom

Alles andere ist Kinderteller – Erst mit dem tiefschwarzen Dark Custom Kit wird die Harley-Davidson Cross Bones so richtig fies. CUSTOMBIKE ist durch die Nacht gestreunt …

Harley-Davidson
Blackline

In der Mitte zwischen zwei Jahrgängen präsentiert Harley-Davidson mal wieder ein neues Modell…

Echte Herzenssache

Cross Bones im feinen Old School-Dress, made by Harley-Davidson Cologne. Schon im Original bildet die bis 2011 gebaute Cross Bones ein Old School- Statement erster Güte

Billy Bones

Schaut genau hin! Die Basis dieses Old Schoolers ist eine nagelneue Cross Bones…

S&S Bobber

Ist Oldstyle nur was für die Show, oder geht das auch auf der echten Straße? Mit einem echten Hardtail haben wir das mal ausprobiert

Ol’ Bones von
Thunderbike

Die Jungs von Thunderbike sind extrem rührig und bekannt wie bunte Hunde in der Szene und können sich mit nicht weniger als zwei Europameistertiteln und einem Vizeweltmeistertitel im Custombike-Bau schmücken …

Neue Harley-Davidson
Blackline

Endlich hat Harley wieder eine Basis-Softail im Programm; das Modell „Blackline“ ist nicht nur in Aufbau und Ausstattung auf das Wesentliche reduziert, sondern auch attraktiv im Preis

Easy Rider von
Triumph

Der Triumph Flagship Store München hat die Thunderbird zu einer Hommage an den in Mai verstorbenen Dennis Hopper gepimpt.

Vive el Chapo -
Softail im Chicano
Stil von Rick's

In der Ausgabe 1/2016 zeigen wir vier unterschiedlich interpretierte Custombikes im Chicano-Stil, alle gebaut in Deutschland, also weitab von den Ursprungsorten dieses Stils, der sich in den suburbanen Latino-Ghettos der kalifornischen Großstädte entwickelt hat

Öhlins Blackline
jetzt bei Custom
Chrome Europe

Die feinen Fahrwerks-Parts des schwedischen Spezialisten Öhlins sind ab sofort auch bei Custom Chrome Europe erhältlich. Mit den Blackline-Stoßdämpfern können Harley-Fahrer ihren Untersätzen endlich Performance verleihen.

Karo Motorcycles
Lauenau

Karo, das steht für Karsten Rödiger, der sich nach einer kurzen Pause in der Szene zurückmeldet. Bei ihm gibt es Oldtimer, Parts und Gebrauchtfahrzeuge.

Pan Style Bob

Als Harley-Fan, praktisch von Kindesbeinen an war Thomas G. auf der Suche nach „seinem Harley-Schrauber“ irgendwann bei Zassel in der schönen Vorderpfalz gelandet

Specials mit Maß

Custombikes mit Show-Effekt müssen für ihre Fahrer keine Herausforderung sein…

Neuer V6 bei
Chrysler Group

Chrysler startet offiziell die Produktion des neuen Pentastar V6-Motors im Werk Trenton Süd, Michigan, USA …
Newsletter bestellen
weiter
Welche Themen interessiern dich?
Bike Auto Tattoo Musik
Stand:31 May 2016 01:59:21